Klassischer Ref-Link

  • Moin,


    ich bin etwas gefrustet.

    Ich habe schon hier und da Kunden zu netcup geholt (einstellig, aber trotzdem). Mir sind aber "nur" drei zugeordnet was daran liegt, dass die geworbenen Kunden gerne initial Aktionen in Anspruch nehmen (wer kann es ihnen verübeln). Für Aktionen kann man wie bekannt keine Gutscheine einsetzen.


    Mein bisheriges Verfahren war denjenigen trotzdem Gutscheine zu geben und zu erzählen, dass der dann abgelehnt wird. Bisher war es dann (gefühlt je nach Laune des Kundenbearbeiters) so dass die Bestellung halt ohne Gutschein durch geht, aber die Verknüpfung trotzdem hergestellt wird. Einmal wurde die Bestellung abgelehnt ohne Angebot sie durchzuführen, was etwas unangenehm für mich und den Geworbenen war...


    Können wir nicht ganz handelsübliche Ref-Links bekommen? Die müssen ja nichtmal ein Cookie setzen. Es reicht ja, wenn die Bestellung die Aktiv in dieser Session über den Ref-Link getätigt wird die Werbe-Verknüpfung herstellt. Das wäre auf jeden Fall zuverlässiger als das bisherige Verfahren.


    Das Werben über Links bisher funktioniert in der rel="nofollow" Generation auch eher gar nicht :(


    Fazit: Ich hätte gerne eine Möglichkeit jemanden der mich in WhatsApp anschreibt, anruft oder per Mail fragt wo er günstig Domains registrieren kann, auf netcup zu verweisen ohne so ein Workaround mit abgelehnten Gutscheinen... Das ist echt doof ;(

  • Erstelle eine Landingpage (möglichst mit HTTPS) auf einer Website und verknüpfe diese Domain im Partnerprogramm. Wenn Kunden dort einem Link zu netcup folgen und den Referrer nicht blockieren, solltest Du eine Provision für deren Bestellungen bekommen. Du musst sie somit nur noch zu Deiner Website locken, anstatt ihnen "ungültige" Gutscheincodes zu geben… ;-)



    MfG Christian

  • Ich wäre dafür, dass man auch im Nachhinein eine Werber-Verknüpfung noch einrichten kann. Es kann bei der Bestellung immer mal Schwierigkeiten oder Missverständnisse geben, welche dazu führen, dass der Werber nicht übernommen wird. Aktuell gibt es dann keine Möglichkeit, das zu korrigieren. Zumindest war das die Aussage des Supports an mich vor einigen Jahren.

  • +1

  • Mein bisheriges Verfahren war denjenigen trotzdem Gutscheine zu geben und zu erzählen, dass der dann abgelehnt wird. Bisher war es dann (gefühlt je nach Laune des Kundenbearbeiters) so dass die Bestellung halt ohne Gutschein durch geht, aber die Verknüpfung trotzdem hergestellt wird. Einmal wurde die Bestellung abgelehnt ohne Angebot sie durchzuführen, was etwas unangenehm für mich und den Geworbenen war...

    Könnte man dann nicht einfach einen "0€ Gutschein" einführen, der dürfte alle Probleme lösen... oder symbolisch einen Gutschein über einen Cent :/

  • Ref-Links sind jetzt verfügbar:

  • Die Ref Links sind noch möglich? Ich finde dazu im Partnerprogram nichts und die Webseite ist ja neu - ich kann auch keinen Cookie sehen der gesetzt wird.

    Mein Link: https://www.netcup.de/bestelle….php?produkt=2126&ref=XYZ (XYZ ist meine Kundennummer)

    Der Ref-Link sollte allgemein noch funktionieren. Dein Linkaufbau schaut auch korrekt aus. Das kein Cookie mehr gesetzt wird ist jedoch komisch, ich schau Mal gegen Abend wie es bei mir ausschaut.

  • Der Ref-Link sollte allgemein noch funktionieren. Dein Linkaufbau schaut auch korrekt aus. Das kein Cookie mehr gesetzt wird ist jedoch komisch, ich schau Mal gegen Abend wie es bei mir ausschaut.

    Habe gerade mit Firefox 68.0.2 (64-Bit) unter Ubuntu mit Cookie Editor (Joue) die alten Cookies entfernt und mit Ref-Parameter ein paar Urls ausprobiert. Ich habe auch anstelle der Kundennummer einen md5hash davon probiert, weil dies einmal als Feature angeregt worden ist und der Vorschlag positiv aufgenommen wurde.


    Es scheint aber tatsächlich so, als ob das Feature entweder versehentlich nicht mehr funktioniert, oder unangekündigt abgedreht worden wäre. [netcup] Felix hat in einem früheren Posting die Abschaltung in den Raum gestellt: https://forum.netcup.de/netcup…-und-ref-link/#post114507


    Ich gehe dennoch von einem Versehen aus, denn ein solches Vorgehen würde ja auch nicht den wiederholten Beteuerungen,
    Änderungen und Preisauszeichnungen noch transparenter kommunizieren zu wollen, entsprechen.

    ░▒▓Blog: https://grundsoli.de/▓▒░

    ░▒▓Gutscheine: https://netcup-groupie.de/▓▒░

  • Guten Morgen,



    leider muss ich mitteilen, dass im Rahmen der Design-Änderung der Code, welcher die ref-Links auswertet, von einem Entwickler so geändert wurde, dass er nicht mehr funktioniert hat wie er soll. Dieses ist ein Vorfall, der hoch ärgerlich ist. Der verantwortliche Projektmanager und ich sind sich der Konsequenz bewusst.


    Der Fehler wurde gestern direkt korrigiert. Ich habe eine umfassende Analyse sämtlicher Code-Änderungen veranlasst, um weitere mögliche Fehler dieser Art ausschließen zu können.


    Jetzt müssen wir für betroffene Werberinnen und Werber eine Lösung finden. Ich bitte Sie unseren Support zu kontaktieren mit Verweis auf diesen Beitrag wenn Sie sich durch die nicht erfolgte Auswertung betrogen fühlen.


    Wir bedauern den Vorfall sehr!



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß