Verwirrung beim 5,00€ Gutschein im Warenkorb

  • Hey,


    wenn man den 5€ Gutschein im Warenkorb einlöst, bekommt man bei Einrichtungsgebühr -5,00€ angezeigt und dann ganz unten steht einmal Einrichtungsgebühren: -5,00€ und der Preis des Produktes, allerdings kann das ganz schön zu Verwirrung führen, da man ja davon ausgehen kann, das nur die Einrichtungsgebühr berechnet wird, wohl keine vorhanden ist. Ich hatte schon öfters den Fall, das ich den Gutschein jemanden gegeben hatte, der mich dann angeschrieben hat, das der Gutschein nur für Einrichtungsgebühren sei und er den normalen Preis zahlen müsste. Daher würde ich mir wünschen, damit das besser/konkreter dargestellt wird und eventuell schon direkt der reduzierte Preis angezeigt wird.


    Man könnte das ja zum Beispiel so machen:

    Preis: 8,99€

    Gutschein: -5,00€

    Zu Bezahlen : 3,99€


    So kennt man es zum Beispiel von vielen Seiten, das der reguläre Preis durchgestrichen wird untendrunter dann der Wert des Gutscheins und ganz am Schluss der reduzierte Preis, so würde ich mir das Vorstellen bzw. Wünschen, das wird auf jeden Fall vieles vereinfachen.


    Würde mich mal auf Feedback / Rückmeldungen freuen 8o


    Mit freundlichen Grüßen

    Maximilian Rupp

  • Diese einmaligen Gutscheine sind im Hintergrund einfach nur Produkte mit einer negativen Einrichtungsgebühr, und genau so wird es dir dann auch im Warenkorb angezeigt. Wenn man den Preis direkt am Produkt anpassen würde, müsste man auch darauf hinweisen, dass dieser neue Preis nur im ersten Monat gilt, sonst würde das zu neuer Verwirrung führen.

  • Hey janxb ,


    die jetzige Darstellung so wie sie zurzeit ist, führt zu Verwirrung und sieht auch nicht sehr schön aus. Man kennt es ja von vielen Seiten/Anbietern, das wenn ein Gutschein im Warenkorb eingelöst wird, das dann auch der Reduzierte Preis angezeigt wird und der -5,00€ Gutschein auch ordentlich dargestellt wird. Man müsste das ganze nicht nur besser darstellen, sondern auch besser beschriften das ganze als Einrichtungsgebühr zu bezeichnen ist echt nicht Schön, da ein Server keine Einrichtungsgebühr hat und somit wäre die Bezeichnung an dieser Stelle falsch.


    Man könnte das natürlich auch so machen:

    Preis: 8,99€

    Gutschein: -5,00€

    Heutige Rechnung : 3,99€


    Dafür gibt es viele Begriffe, man kann zum Beispiel "Heutige Rechnung" nehmen oder "Im ersten Monat", also da hängt es nur von der Bezeichnung ab, wie man das ganze definiert um darauf aufmerksam zu machen, das die 5,00€ nur im ersten Monat gelten und das vermeidet auch unnötige Verwirrung.


    Mit freundlichen Grüßen

    Maximilian Rupp

  • Wenn mans weiß ist das mit der Einrichtungsgebühr klar. Der Privatanwender stolpert aber vielleicht über die "negative Gebühr"(?) Vielleicht wäre "Einmalkosten" oder so intuitiver. Aber bevor Netcup hier was ändert, müssten wohl erst mal einige potentielle Kunden fragend den Support anschreiben bis klar wird, dass der Nutzen (mehr Kunden/Weniger Supportanfragen) den Aufwand (muss ja vorher auch nochmal ordentlich durchdacht werden) rechtfertigt.