Anwendungsspezifisches Passwort erstellen

  • Guten Tag, ist es irgendwie möglich dass ich für meine Email Adessen die ich über ein Webhosting 2000 laufen habe anwendungsspezifische Passwörter erstellen kann?
    Dass ich z.b. pro Email Client (Smartphone, Laptop, PC...) ein eigenes Passwort nutzen kann und diese nicht meine normalen Nutzerdaten abspeichern müssen.

  • Go to Best Answer
  • Schade, bisher bin ich wirklich zufrieden mit Netcup aber warum solche Funktionen einfach fehlen wundert mich. Ich dachte ich finde nur die richtige Stelle nicht an der ich es einstellen kann.

  • Hmm, ein Feature, wie du es beschrieben hast, ist mir bei meinen bisher ca 10 bisherigen Webhostern noch nicht untergekommen. Vielleicht verstehe ich aber auch dein Anliegen falsch.

  • Ich hatte vorher meine Emails nicht selbst gehostet sondern über einen der bekannten üblichen Anbieter (ich weiß nicht ob ich diese hier nennen darf) laufen. Dort war dies ein normales Feature welches ich vor allem für Mails auch als sehr sinnvoll erachte (wenn z.b. mein Smartphone gestohlen wird kann ich sehr einfach nur das Passwort für mein Smartphone deaktivieren/löschen und mein Smartphone erhält keine Mails mehr). Nach kurzer suche gerade ist dieses Feature wohl auch bei anderen Anbietern (auch hier wieder unklar ob ich diese nennen darf) zum selbst hosten vorhanden.
    Ich kenne das Feature nur unter dem Namen "anwendungsspezifische Passwörter" oder etwas wie "Applikationspasswörter"

  • Ich kenne das Feature nur unter dem Namen "anwendungsspezifische Passwörter" oder etwas wie "Applikationspasswörter"

    und

    Dass ich z.b. pro Email Client (Smartphone, Laptop, PC...) ein eigenes Passwort nutzen kann und diese nicht meine normalen Nutzerdaten abspeichern müssen.

    des wird es so mal nicht spielen; d.h. Du darfst am Client, das Passwort des Clients und die Benutzerdaten f. das Postfach bei jeder Verwendung eintippen;

    ob das in Deinem Sinn ist, kannst nur Du selbst beurteilen, ich würd dies nicht unbedingt als erhöhte Sicherheit betrachten ... :/


    Deine Heizflosse (Phone) kannst ja grundsätzlich absichern, PIN, Wishgeste, Fingerabdruck, ...; das hat aber mit dem Hoster Deiner Mails nichts zu tun;

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS, VPS, Webhosting - was man halt so braucht;)

    Edited once, last by mainziman ().

  • Das was du beschriebst ist kein Basic Feature sondern ein ziemlich spezielles.

    Und basiert darauf das für 2FA reine Passwort Authentifizierung nichts ausreicht.

    So kann du z.B. Google App Passwörter um via SMTP und IMAP auf die Mails zugreifen zu können.

    Das ist unter anderem der Grund, warum man sich bei Google für Mails über die Account Daten anmeldet und der App dann Zugriff gibt (z.B. bei der Gmail app, Fairmaill etc) - das hat aber kaum was mit Mails zu tun...

    (Das normale per Passwort auf IMAP zugreifen wird ja mehr oder weniger eingestellt bei Google, auch App Passwörter lassen sich nicht mehr generieren...)

    Ein solches Feature wird dir wohl kaum ein E-Mail Hoster bieten...

    (S, Blau, 1+1, etc)

    Was du suchst ist ein vollumfänglich E-Mail Lösung + andere Feature wie sie unter anderem Google oder Microsoft bieten


    Über den Sicherheits Vorteil lässt sicher aber auch streiten - ob ich jetzt dein E-Mail Account Daten brauche oder dein MS/Google Account Daten ist ja erstmal egal...

    • Best Answer

    Anwendungsspezifische Passwörter und 2FA sind nun wirklich sehr einfach via Roundcube Plugin in eine IMAP Umgebung einzubauen - die Funktionalität ist also meiner Meinung nach wesentlich weniger abstrakt, als hier dargestellt.

    Ein einfaches "Netcup unterstützt dies leider nicht", ist hier wohl ausreichend.

  • Anwendungsspezifische Passwörter und 2FA sind nun wirklich sehr einfach via Roundcube Plugin in eine IMAP Umgebung einzubauen - die Funktionalität ist also meiner Meinung nach wesentlich weniger abstrakt, als hier dargestellt.

    Ich verstehe es so:

    Er will seine gesamten IMAP/SMTP Login Daten damit ersetze - wie es z.B. bei Google ist.

    Oder auch bei WEB

    Roundcube ist doch quasi nur ein WebMail Client.

    Ich könnte ja trotzdem noch per Server + Passwort z.B. mich mit Thunderbird über IMAP verbinden oder?

  • AutoYaST Vorsicht beim Konkurrenten in Berlin, der sich auf E-Mail spezialisiert hat,

    ist mit 2FA nur der Zugang via OpenExchange abgesichert;

    die Authentifizierung zum SMTP/IMAP kann man wahlweise komplett abdrehen, oder wie gehabt mit UserId und Passwort verwenden;

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS, VPS, Webhosting - was man halt so braucht;)

  • stock_jn

    Selected a post as the best answer.
  • Naja, jetzt aber mal ehrlich. Wenn ich eine E-Mail auf dem Rechner, Laptop und meinem Handy habe, und letzteres verliere, dann ändere ich halt einfach das Passwort und gebe es auf dem Rechner und dem Laptop neu ein. Ist jetzt nicht so das mich das mehr Zeit kostet als eines meiner 3 verschiedenen Passwörter zu deaktivieren...

    Ich bin ja schon auch pingelig, aber das ist schon meckern auf ganz anderem Level ;)

    2x Webhosting 8000 SE BF22 & 2x Webhosting 1000 SE BF22 & 1x Webhosting Spezial 100

    Like 1