Meine Website auf Werkseinstellung zurücksetzten

  • Hallo zusammen!

    Ich hatte zum ersten Mal Wordpress mit FileZilla hochgeladen und beim Einrichten ist dann einiges schief gelaufen. Ich dachte mir dann, ich lösche alle Dateien und setzte alles auf Werkseinstellung zurück. Mit allen Dateien meine ich auch wirklich alle Dateien und nicht nur Wordpress. Ich war vorher bei einem anderen Anbieter und dort konnte man das alles mit ein paar Klicks umsetzten. Als ich das dann hier tun wollte, hab ich dazu nichts gefunden. Natürlich hab ich dann mich auf Google informiert und dazu gab es einige Beiträge, doch nichts was mir weiter helfen konnte. Dann hab ich beim Support angerufen und das würde angeblich nicht gehen, was ich sehr seltsam finde. Ich möchte einfach nur die Dateien haben, die von Anfang an drin waren. Dadurch das ich alles gelöscht habe, sind jetzt fas alle Ordner leer.

    Ich hoffe jemand kann mir da weiter helfen.

    Viele Grüße Sherlock Holmes

  • Go to Best Answer
  • Hallo Sherlock Holmes,


    wenn du in deinem Webspace alle Dateien / Verzeichnisse gelöscht hast, kannst du bei der Standard-Domain (im Format hosting123456.af123.netcup.net) unter "Webhosting-Zugang" einfach nochmal mit "OK" speichern. Dann sollten die standardmäßigen Inhalte wiederhergestellt werden.

  • Hallo Lars-Sören,


    in der Muttersprache meiner Eltern, gibt es ein Zitat: Das war so einfach, wie eine Ohrfeige :)

    So einfach geht das also. Sollte man vielleicht dem Support mal mitteilen ;)

    Jetzt habe ich noch zwei Fragen. Wenn ich mich bei FileZilla anmelde, kommt die Meldung: Unbekanntes Zertifikat.

    Server: hosting........e.netcup.net und Hostname passt nicht zum Zertifikat. Woran liegt das?

    Meine 2. Frage ist: In FileZille, rechte Seite oben (Server/usr), werden die Ordner httpdocs usw. angezeigt, aber alle haben ein schwarzes Fragezeichen.
    Wenn ich diese Ordner dann anklicke, dann verschwinden diese, nur bei den Ordnern bin, lib, lib64 bleiben die Fragezeichen. Was bedeuten diese Fragezeichen? Stimmt da was nicht?

    Danke übrigens für die Hilfe.

  • Server: hosting........e.netcup.net und Hostname passt nicht zum Zertifikat. Woran liegt das?

    Lass den Teil mit hostingXXXXXX. beim Verbinden weg, den brauchst Du nicht.


    Da das Wildcard-Zertifikat für *.netcup.net ausgestellt ist, funktioniert es zwei Ebenen tiefer nicht. Deshalb einfach nur mit aXXXX.netcup.net verbinden. :)

    "Wer nur noch Enten sieht, hat die Kontrolle über seine Server verloren." (Netzentenfund)

    Like 1
  • In FileZille, rechte Seite oben (Server/usr), werden die Ordner httpdocs usw. angezeigt, aber alle haben ein schwarzes Fragezeichen.

    Wahrscheinlich liegt es daran, dass Du auf diese Systemordner (im Gegensatz zu httpdocs) keine Schreibrechte hast. Sollte also unkritisch und egal sein.

    "Wer nur noch Enten sieht, hat die Kontrolle über seine Server verloren." (Netzentenfund)

    Edited once, last by KB19 ().

  • Lass den Teil mit hostingXXXXXX. beim Verbinden weg, den brauchst Du nicht.


    Da das Wildcard-Zertifikat für *.netcup.net ausgestellt ist, funktioniert es zwei Ebenen tiefer nicht. Deshalb einfach nur mit aXXXX.netcup.net verbinden. :)

    Danke, also der Hinweis auf den Server (rot markiert) ist jetzt verschwunden. Trotzdem kommt diese Meldung:


    Das Zertifikat des Servers ist unbekannt. Bitte überprüfen Sie es sorgfälltig um sicherzustellen, dass Sie dem Server vertrauen können.

    Austeller: Let's Encrypt

    Woran liegt das?

    • Best Answer

    Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, verwendet Filezilla nicht den Zertifikatsspeicher des Betriebssystems. Das Zertifikat muss somit beim ersten Mal sowieso bestätigt werden.

    "Wer nur noch Enten sieht, hat die Kontrolle über seine Server verloren." (Netzentenfund)