Konfiguration für Domain -> DDNS -> eigene IP

  • Hallo,

    ich habe mir über netcup eine eigene Domain besorgt, benutze aber keine weiteren Produkte. Ich möchte die Domain über einen DDNS Dienst an die IP der Fritzbox weiterleiten. Von dort soll auf den Heimserver weitergeleitet werden.

    Der Aufruf der DDNS Adresse führt wie gewünscht zur Heim-IP. Meine Netcup Konfig scheint aber nicht zu stimmen, bei Aufruf meiner Domain bekomme ich nur "Server not found".

    Anbei meine Konfig - bitte entschuldigt, ich bin unsicher, was man postet und was besser nicht. Hilfreiche Tipps gerne genommen :)

    pasted-from-clipboard.png


    Ich würde mich freuen, wenn ich für meinen Anwendungsfall Tipps und Hilfe bekomme.

    Danke :)

  • Du rufst die Domain selbst auf und nicht eine Subdomain? Dann sehe ich zumindest auf deinem Screenshot des DNS keine Adressen für die Domain. Der erste Eintrag (Host *) gilt nur für Subdomains. Willst du eine IP für die Hauptdomain setzen, musst du hier '@' anstatt '*' verwenden

  • Beachte aber, dass ein CNAME-Record für die Hauptdomain nicht erlaubt ist. Da muss also wirklich eine IP-Adresse (A/AAAA) rein.

    Alternativ könntest du die Hauptdomain mit einem Service wie z.B. diesem hier auf die www-Subdomain umleiten. Oder du verwendest einen Nameserver-Anbieter wie z.B. diesen hier, der CNAME-Flattening unterstützt.


    Außerdem reicht der Eintrag mit dem *. Die restlichen Einträge (cloud, nextcloud usw.) sind überflüssig (sofern Destination gleich ist).

    VPS 500 G8 Plus | VPS Karneval 2020 | Webhosting EiWoMiSau


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

    Like 2
  • Vielen Dank Virinum und tab. Ich bin ein paar Schritt weiter gekommen.

    Mit dieser Konfig funktioniert, dass ich über http://www.xyz.meinedomain.de den gewünschten dienst aufrufen kann, genauso über xyz.meinedomain.de oder http://www.meinedomain.de.

    pasted-from-clipboard.png


    Der Aufruf meinedomain.de läuft erwarteterweise ins Leere.


    Mein nächster Schritt ist ein LetsEncrypt Zertifikat über den nginx-Proxymanager zu bekommen. Das klappt leider noch nicht, dafür gilt es sicher einen weiteren Thread aufzumachen, richtig? :)

    Nochmal Danke für Eure Hilfe!

  • Ich scheitere daran, das im CCP den Eintrag bei Host nicht leer lassen kann, wie die Konfig von redirect.center das vorschlägt.

    Ich zitiere dazu nochmal das hier ;)

    Willst du eine IP für die Hauptdomain setzen, musst du hier '@' anstatt '*' verwenden

    Also nicht leer lassen, sondern @ eintragen.

    VPS 500 G8 Plus | VPS Karneval 2020 | Webhosting EiWoMiSau


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*