Subdomain nicht mehr erreichbar

  • Hallo zusammen,


    seit gestern ist mein Minecraftserver (ja ich weiß) nicht mehr über die mc.-Subdomain erreichbar. Der Server läuft fein und ist über die IP auch problemlos erreichbar. Die Toplevel und fridge.-Subdomain funktionieren ohne Probleme. Laut Support bin ich selbst Schuld, da wohl meine DNS-Einträge falsch sind. Diese habe ich aber seit über einer Woche nicht mehr angefasst und bis gestern hat auch alles wunderbar funktioniert.


    nslookup (über Konsole als auch nslookup.io), ping und dig können alle die die mc.-Subdomain nicht finden. Jetzt komme ich ins Grübeln, ob bei meinen Einstellungen vielleicht wirklich etwas nicht richtig ist.


    Screenshot 2022-05-02 105924.jpg

  • Die Einträge fridge und mc kannst du dir auch theoretisch sparen, da du ja die Wildcard mit * gesetzt hast. Die Lösung mit dem CNAME ist ein unnötiger Umweg und streng genommen darf ein SRV-Eintrag auch auf keinen CNAME-Eintrag zeigen (Quelle).

    VPS 500 G8 Plus | VPS Karneval 2020 | Webhosting EiWoMiSau


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

    Edited once, last by Virinum ().

  • Ich denke übrigens dass hier niemand was gegen Minecraft Server hat. Nur gegen schlecht abgesicherte Minecraft Server.


    Und meistens sind es eben gerade die Gameserver (egal von welchem Spiel) die gerne schlecht abgesichert sind und zu allem übel noch sehr gerne von Idioten mit DDoS überzogen werden weil sie sich unfair behandelt fühlten in Spiel XY.


    Ich denke niemand will hier also Minecraft schlecht machen. Nur der Besitzer (Microsoft) ist doof. Und die Sprache in der es geschrieben ist (JAVA), ist auch irgendwie doof :)

    *scnr*

  • Die Einträge fridge und mc kannst du dir auch theoretisch sparen, da du ja die Wildcard mit * gesetzt hast. Die Lösung mit dem CNAME ist ein unnötiger Umweg und streng genommen darf ein SRV-Eintrag auch auf keinen CNAME-Eintrag zeigen (Quelle).

    Ich stimme dir zum Teil zu, aber bedenke, dass es Anwendungen oder Dienste gibt, die keine Wildcard-Einträge unterstützen und daher Subdomain-Einträge voraussetzen.

    RS Fast Rabbit OST21

    Edited once, last by joas ().

  • Die Einträge fridge und mc kannst du dir auch theoretisch sparen, da du ja die Wildcard mit * gesetzt hast. Die Lösung mit dem CNAME ist ein unnötiger Umweg und streng genommen darf ein SRV-Eintrag auch auf keinen CNAME-Eintrag zeigen (Quelle).

    Dass ich durch den Wildcard Eintrag keine CNAMEs brauche, dachte ich auch, aber da gibt es wohl unterschiedliche Meinungen. Nachdem ich die CNAME Einträge angepasst habe, ist der MC Server jetzt auch wieder per Subdomain erreichbar. Sollte das nochmal Probleme machen werde ich daran denken, was du über SRV und CNAME Einträge gesagt hast.

  • Ich stimme dir zum Teil zu, aber bedenke, dass es Anwendungen oder Dienste gibt, die keine Wildcard-Einträge unterstützen und daher Subdomain-Einträge voraussetzen.

    Eine Anwendung oder ein Dienst bekommt doch nicht mit, ob die DNS-Antwort durch eine Wildcard ausgelöst wurde oder nicht. Das ist doch Aufgabe des Nameservers die Wildcard korrekt aufzulösen. Daher verstehe ich deine Bedenken nicht.


    Dass ich durch den Wildcard Eintrag keine CNAMEs brauche, dachte ich auch, aber da gibt es wohl unterschiedliche Meinungen. Nachdem ich die CNAME Einträge angepasst habe, ist der MC Server jetzt auch wieder per Subdomain erreichbar. Sollte das nochmal Probleme machen werde ich daran denken, was du über SRV und CNAME Einträge gesagt hast.

    Der Minecraft-Client kommt damit klar, dass es ein CNAME-Eintrag ist. Das wird also funktionieren. Ist aber halt nicht standardkonform. Mich als Perfektionist stört das, den Minecraft-Client aber nicht. ^^

    VPS 500 G8 Plus | VPS Karneval 2020 | Webhosting EiWoMiSau


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

    Like 1
  • Eine Anwendung oder ein Dienst bekommt doch nicht mit, ob die DNS-Antwort durch eine Wildcard ausgelöst wurde oder nicht. Das ist doch Aufgabe des Nameservers die Wildcard korrekt aufzulösen. Daher verstehe ich deine Bedenken nicht.

    doch, man kriegt mit, ob Wildcard gesetzt ist oder nicht.


    Nochmal: Es gibt Anwendungen oder Dienste, die setzen voraus, Subdomain-Einträge einzutragen. Das ist einfach Fakt. Auch wenn das total bescheuert ist. :(

    RS Fast Rabbit OST21

    Edited once, last by joas ().

    Confused 1
  • doch, man kriegt mit, ob Wildcard gesetzt ist oder nicht.

    Das kriegt man auch raus, indem man aw834fjaw48gaje4gla4r.domain.de abfragt.


    Ich frage mal anders. An welcher Stelle ist hier erkennbar, dass der Eintrag durch die Wildcard beantwortet wurde?


    Und welche Anwendung sollte aus welchen Gründen nach *.example.com fragen?

    VPS 500 G8 Plus | VPS Karneval 2020 | Webhosting EiWoMiSau


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

    Like 1