Subdomain auf IP weiterleiten

  • Frezzy : Wenn das obengezeigte Bildschirmfoto die besagte Domäne zeigt, hast Du aber gerade alle Informationen preisgegeben. Das wolltest Du doch ursprünglich nicht?

    VServer IOPS Comparison Sheet: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1w38zM0Bwbd4VdDCQoi1buo2I-zpwg8e0wVzFGSPh3iE/edit?usp=sharing

  • Frezzy : Wenn das obengezeigte Bildschirmfoto die besagte Domäne zeigt, hast Du aber gerade alle Informationen preisgegeben. Das wolltest Du doch ursprünglich nicht?

    Ich sehe keinen DNS-A(AAA)/CNAME-Eintrag für "www.test"; nur dieser würde aber die gewünschte Weiterleitung ermöglichen, da Wildcards immer nur eine Ebene abdecken (also test.example.org, aber eben nicht www.test.example.org).

    Ich habe nur die wichtigen und aktuellen abgedeckt, das stimmt, alle anderen sind schon länger öffentlich einsehbar, die abzudecken wäre nonsens, die aktuellen werden irgendwann auch freigegeben aber aus gutem Grund erst dann wenn ich fertig bin.


    Richtig es soll auch nur auf test.example.de anspringen nicht auf http://www.test.example.de. das Zensierte ist ein A-Record der auf die IP weiterleitet und vorne test enthält.

  • Die Falschaussage, dass Wildcards immer nur eine Ebene abdecken, kann hier ignoriert werden (falscher Kontext), vgl. https://serverfault.com/a/281262/346625.

    (Ich editiere meine Posts gerne mehrmals.)

    Wenn also nur test.example.org umgeleitet werden soll, nicht aber xyz.test.example.org, dann ist ein expliziter Eintrag für "test" erforderlich. Ein weiterer Wildcardeintrag ("*.test") stellt ggf. sicher, dass alle Unterunterdomänen wieder auf die Hauptdomäne verweisen.

    VServer IOPS Comparison Sheet: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1w38zM0Bwbd4VdDCQoi1buo2I-zpwg8e0wVzFGSPh3iE/edit?usp=sharing

  • Gut, für test.example.de sehe ich nur einen einzigen A-Record. Und wenn nslookup und diverse DNS-Checker die korrekte IP des Servers anzeigen, ist alles auf Netcup-Seite erledigt und ordnungsgemäß konfiguriert.


    Dann wäre die nächste Baustelle dein Server. Firewall & Co wären hier ggf ein Thema. Ohne die Domain und IP zu kennen können wir auch nur grob raten.

    Klappt ein Verbindungsaufbau mit telnet und den entsprechenden Ports?

  • Hmm, gerade mal mit dig nachgeschaut, da wird mir ein AAAA-record für die test-Subdomain ausgegeben. Da der aber nicht eingetragen ist in der obigen Liste, bleibt eigentlich nur, dass der Eintrag mal existiert hat und jetzt noch von einigen (oder allen außer Netcup) DNS-Servern gecacht wird. Es kann also durchaus sein, dass da immer noch versucht wird, per netcup IPv6-Adresse zuzugreifen. Hattest du da mal einen AAAA-Record für die Subdomain explizit gesetzt?

  • Möglich. Und genau das meine ich, ohne Benennung der konkreten (Sub)Domain, wird es schwierig. Aber bei der Domain scheint es sich ja um zovk.eu zu handeln - die Katze ist ja dank Screen aus dem Sack.


    Aber das hier sieht mir auch nicht nach einer Subdomain aus die mit einem t beginnt?! Also wohl wieder ein Platzhalter? Keine Ahnung, macht die Diagnose mehr als umständlich.

    pasted-from-clipboard.png

  • Möglich. Und genau das meine ich, ohne Benennung der konkreten (Sub)Domain, wird es schwierig. Aber bei der Domain scheint es sich ja um zovk.eu zu handeln - die Katze ist ja dank Screen aus dem Sack.


    Aber das hier sieht mir auch nicht nach einer Subdomain aus die mit einem t beginnt?! Also wohl wieder ein Platzhalter? Keine Ahnung, macht die Diagnose mehr als umständlich.

    pasted-from-clipboard.png

    Ja, sieht nicht nach "test" aus, damit ist mein vorheriger Beitrag natürlich hinfällig, da bei test dann der Wildcard-Record greift.

  • Gut, für test.example.de sehe ich nur einen einzigen A-Record. Und wenn nslookup und diverse DNS-Checker die korrekte IP des Servers anzeigen, ist alles auf Netcup-Seite erledigt und ordnungsgemäß konfiguriert.


    Dann wäre die nächste Baustelle dein Server. Firewall & Co wären hier ggf ein Thema. Ohne die Domain und IP zu kennen können wir auch nur grob raten.

    Klappt ein Verbindungsaufbau mit telnet und den entsprechenden Ports?

    Firewall ist für Testzwecke aus, Ports sind dennoch Freigegegeben, zumindest die benötigten, Firewall wird, wenn alles klappt wieder angestellt...




    Hmm, gerade mal mit dig nachgeschaut, da wird mir ein AAAA-record für die test-Subdomain ausgegeben. Da der aber nicht eingetragen ist in der obigen Liste, bleibt eigentlich nur, dass der Eintrag mal existiert hat und jetzt noch von einigen (oder allen außer Netcup) DNS-Servern gecacht wird. Es kann also durchaus sein, dass da immer noch versucht wird, per netcup IPv6-Adresse zuzugreifen. Hattest du da mal einen AAAA-Record für die Subdomain explizit gesetzt?

    Es wurde nie ein AAAA-Record für die subdomain gesetzt, nein.




    Möglich. Und genau das meine ich, ohne Benennung der konkreten (Sub)Domain, wird es schwierig. Aber bei der Domain scheint es sich ja um zovk.eu zu handeln - die Katze ist ja dank Screen aus dem Sack.


    Aber das hier sieht mir auch nicht nach einer Subdomain aus die mit einem t beginnt?! Also wohl wieder ein Platzhalter? Keine Ahnung, macht die Diagnose mehr als umständlich.

    pasted-from-clipboard.png

    Ja, sieht nicht nach "test" aus, damit ist mein vorheriger Beitrag natürlich hinfällig, da bei test dann der Wildcard-Record greift.

    Nein da steht nicht test, das ist ein f.. erkennt man aber eigentlich auch ^^


    Richtig die Maindomain ist zovk.eu... ich mach mal eine Ausnahme und geb euch die Subdomain, auf hoffnung damit baut niemand mist oO


    fortuna-wow.zovk.eu <- egal was ihr da nachsehen werdet die Domain leitet auf die richtige IP nämlich 88.218.227.86 weiter.


    Gibt man die IP ein erscheint die Homepage, gibt man die Domain ein erscheint die nicht.


    Teamspeak wurde abgestellt übrigens, aktuell läuft darauf nur der World of Warcraft-Private Server - dieser ist auch ebenfalls mit IP erreichbar, nicht aber mit der Domain.


    Teamspeak wird erst dann wieder aufgesetzt wenn alles andere funktioniert, tut es aktuell aber nicht und ich bin völlig Ratlos und weiß nicht was ich noch tun soll...

  • Ja... jetzt funktioniert es auch, die vhosts datei wurde nicht übernommen vom Apache... wieso auch immer, musste eine komplett neue Datei anlegen und auf diese Verweisen, nun funktioniert die Homepage.. zumindest in edge, mein Opera zickt noch etwas.


    Wenn der Gameserver jetzt auch funktioniert würde zumindest endlich mal alles passen :/


    Muss dennoch das System komplett neu aufsetzen, habs zerschossen als ich da Rumprobiert hab, wenigstens kenne ich nun den Fehler! :D

  • Code
    $ curl -v telnet://fortuna-wow.zovk.eu:80
    *   Trying 88.218.227.86...
    * TCP_NODELAY set
    * Expire in 200 ms for 4 (transfer 0x55cefa800fb0)
    * Connected to fortuna-wow.zovk.eu (88.218.227.86) port 80 (#0)

    Klappt (übrigens: bitte die Webseite auch verschlüsselt per https, Port 443, bereitstellen)


    Wenn du mir jetzt noch ein zwei Ports des Gameservers nennst, könnte man das auch gegentesten.

  • Code
    $ curl -v telnet://fortuna-wow.zovk.eu:80
    *   Trying 88.218.227.86...
    * TCP_NODELAY set
    * Expire in 200 ms for 4 (transfer 0x55cefa800fb0)
    * Connected to fortuna-wow.zovk.eu (88.218.227.86) port 80 (#0)

    Klappt.


    Wenn du mir jetzt noch ein zwei Ports des Gameservers nennst, könnte man das auch gegentesten.

    Ja muss das System erst neu aufsetzen, habs zerschossen wie oben editiert... Dadurch startet die Datenbank nicht mehr wodurch ich den Gameserver nicht mehr starten kann. Ist aber halb so wild, wird eben neu aufgesetzt und dann sollte das klappen. Bin schonmal zufrieden dass zumindest die Webpage aufrufbar ist, wäre fast verzweifelt.

  • auf hoffnung damit baut niemand mist oO

    Wer soll denn damit zusätzlich Mist bauen?

    Weltweit laufen eh Bots über alle IP Adressen und probieren Angriffe durch.


    Da braucht niemand von uns "Mist" bauen - das machen die Botnetze von ganz alleine.

  • Wer soll denn damit zusätzlich Mist bauen?

    Weltweit laufen eh Bots über alle IP Adressen und probieren Angriffe durch.


    Da braucht niemand von uns "Mist" bauen - das machen die Botnetze von ganz alleine.

    Ja schon klar ^^ Man hat trotzdem immer etwas angst ^^


    Ja muss das System erst neu aufsetzen, habs zerschossen wie oben editiert... Dadurch startet die Datenbank nicht mehr wodurch ich den Gameserver nicht mehr starten kann. Ist aber halb so wild, wird eben neu aufgesetzt und dann sollte das klappen. Bin schonmal zufrieden dass zumindest die Webpage aufrufbar ist, wäre fast verzweifelt.

    Von wegen neu aufsetzen... wenn man die Datenbank versucht doppelt zu öffnen ists klar das da ein Fehler auftaucht... bin einfach zu durch...


    Es funktioniert allerdings - Gameserver sowie Homepage... Nachdem die Homepage funktionierte und ich gerade den Gameserver angemacht hatte ging zuerst der Gameserver nicht... Problem war diesmal das in der Hostsdatei bei System32 wohl die IP einen kleinen Zahlendreher hatte - funktioniert jetzt jedoch.


    Manchmal sinds echt die einfachsten Dinge die einen so aus dem Konzept werfen...


    Ich bedanke mich bei jedem einzelnen für die zahlreiche Hilfe! Wirklich ich glaube ohne euch wäre ich verzweifelt!


    Von daher: Danke! :)