Domain Weiterleitung für Dummies

  • Servus Leute, ich weiß, das Thema wurde schon x-Fach behandelt hier, aber ich raffe es einfach nicht, und dabei bin ich in den meisten PC Fragen nicht gerade auf den Kopf gefallen.

    Ich habe mir eine Domain ohne Webspace oder Server gesichert. Nur die Domain.
    Sagen wir diese Domain heißt "meinshop.de".


    Die soll umgeleitet werden auf meinen Spreadshirtshop.
    Dessen domain ist aktuell:
    "meinspreadshirtshop.myspreadshop.de"

    Jetzt will ich einfach, dass wenn man im Browser www.meinshop.de oder https://meinshop.de oder einfach meinshop.de eingibt, auf "meinspreadshirtshop.myspreadshop.de" umgeleitet wird. Ich kenne das von anderen Anbietern, dass das eine super simple Sache ist: Domainweiterleitung - Domain eingeben - fertig.

    Hier scheint das wohl nur über Domains-Meine Domain (Lupe) - DNS zu gehen.

    Da habe ich erstmal alle Einträge gelöscht und dann eingefügt:
    * CNAME www.meinspreadshirtshop.myspreadshop.de
    redirect CNAME www.meinspreadshirtshop.myspreadshop.de
    www CNAME www.meinspreadshirtshop.myspreadshop.de

    Habe das gespeichert, meinen Cache gelöscht und nun 24 Stunden gewartet.
    Wenn ich www.meinshop.de eingebe, kommt "Diese Seite fehlt leider" (Seite ist dann angeblich unsicher)
    wenn ich meinshop.de eingebe, kommt "Diese Domain wurde geparkt"
    Wenn ich https://meinshop.de eingebe, kommt "Diese Webseite ist nicht erreichbar"

    Ich komme nicht weiter. Kann mir irgendjemand erklären, was ich falsch mache und warum man das hier so kompliziert machen muss?

    Ich danke Euch im voraus.

  • ich weiß, das Thema wurde schon x-Fach behandelt hier

    Jup. Und wieso probierst du dann nicht die dort beschriebenen Möglichkeiten?
    Zum Beispiel: https://forum.netcup.de/netcup…-webhosting-m%C3%B6glich/


    CNAME ist nicht die Lösung für dein Problem. Und für die Root-Domain muss in den Host @. * ist nur für alle Subdomains.
    Ich denke für dich ist die Lösung mit http://redirect.center/ am einfachsten.


    EDIT:

    Kann mir irgendjemand erklären, was ich falsch mache und warum man das hier so kompliziert machen muss?

    Du hast nur eine Domain inklusive Nameserver gebucht. Du erwartest aber, dass auch ein Webserver inklusive ist, den man für Weiterleitungen benötigt. Ich weiß, dass das bei einigen Anbietern der Fall ist. Hier aber nicht.
    Es ist also nicht kompliziert, sondern du benutzt es einfach falsch.

    RS Brezn | VPS 500 G8 Plus | 2× VPS Karneval 2020 | VPS Pocket Admin | RS Cyber Quack | VPS 500 ARM


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

    Edited once, last by Virinum ().

    Like 1 Thanks 1
  • Leider leider, verstehe ich nur Bahnhof. Auf redirect.center steht doch lediglich, wie man den DNS konfigurieren muss.
    Ich nehme mal an, ich muss das ".opts-uri.redirect.center" hinzufügen, also

    www CNAME http://www.meinspreadshirtshop.myspreadshop.de.opts-uri.redirect.center

    Andere Frage, gleiches Thema:
    Ich habe ja noch einen Webspace bei netcup, mit eben einer anderen Domain.
    Im CCP unter Domains, Verwaltung kann ich ja diese neue Domain dem bestehenden Webspace (der hat schon eine Domain) zuweisen.
    Das wäre auch logisch für mich. Aber wenn ich das machen will, kommt vorher noch die Meldung:
    "Sie sind im Begriff diese Domain einem anderen Tarif zuzuweisen.



    Achtung! Dadurch werden alle Inhalte im aktuell zugewiesenen Webhosting Tarif gelöscht. Das betrifft alle Seiten, Bilder, E-Mails, Datenbanken und Statistiken, die dieser Domain zugeordnet sind. Die DNS-Einträge werden verändert.



    Bitte tippen Sie zur Bestätigung, dass Sie mit der Löschung, der Änderung und den Kosten einverstanden sind unten Ihren vollständigen Domainnamen ein. Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis die Änderung weltweit bekannt ist."

    Das macht mir irgendwie Angst, OK zu klicken. Denn da steht: "werden alle Inhalte im aktuell zugwiesenen Webhosting Tarif gelöscht". Da aktuell gar kein Webhosting Tarif zugewiesen wird, wird aber jetzt bei meinem Webspace nichts gelöscht oder?
    Da ist meine Firmenpage drauf, die möchte ich nur ungerne verlieren.

    Gut, also wenn ich die Domain bedenkenlos dem Webspace zuweisen kann, kann ich dann da einfacher eine Umleitung aktivieren?

  • Wenn die Domain noch keinem Webhosting zugewiesen ist, kannst du die Warnung ignorieren. Die bezieht sich auf das Webhosting, dem die Domain bisher zugewiesen war, nicht auf das Webhosting, dem sie neu zugewiesen wird. Wenn du dann die Domain deinem Webhosting zugewiesen hast, kannst du dort eine Weiterleitung der Domain direkt im Webhosting Control Panel konfigurieren und brauchst dich um die DNS-Einstellungen nicht selbst zu kümmern.

  • Ich habe ja noch einen Webspace bei netcup

    Das ist natürlich die schönste Lösung. Dann kannst du auch https aktivieren. Falls du das willst, solltest du die Weiterleitung mit einer .htaccess-Datei umsetzen.

    RS Brezn | VPS 500 G8 Plus | 2× VPS Karneval 2020 | VPS Pocket Admin | RS Cyber Quack | VPS 500 ARM


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

    Edited once, last by Virinum ().

  • Das ist unnötig umständlich. Es geht mit ein paar Klicks im WCP.

    Und dann lässt sich auch https aktivieren? Das wäre mir neu.

    RS Brezn | VPS 500 G8 Plus | 2× VPS Karneval 2020 | VPS Pocket Admin | RS Cyber Quack | VPS 500 ARM


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

  • Und dann lässt sich auch https aktivieren? Das wäre mir neu.

    Ich habe das so in Benutzung, also Domain mit und ohne www als Weiterleitung konfiguriert und beide mit einem automatischen Letsencrypt-Zertifikat abgesichert. Keine Handarbeit nötig.

  • Ich habe das so in Benutzung, also Domain mit und ohne www als Weiterleitung konfiguriert und beide mit einem automatischen Letsencrypt-Zertifikat abgesichert. Keine Handarbeit nötig.

    Tatsache. Hab's gerade nochmal probiert. Aber ich bin mir sehr sicher, dass das neu sein muss. Früher konnte man kein Let's Encrypt-Zertifikat für eine Domain vom Typ "Weiterleitung" ausstellen.

    RS Brezn | VPS 500 G8 Plus | 2× VPS Karneval 2020 | VPS Pocket Admin | RS Cyber Quack | VPS 500 ARM


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

    Happy Duck 1
  • Tatsache. Hab's gerade nochmal probiert. Aber ich bin mir sehr sicher, dass das neu sein muss. Früher konnte man kein Let's Encrypt-Zertifikat für eine Domain vom Typ "Weiterleitung" ausstellen.

    Das fällt dann wohl unter Produktpflege. Ist m.E. jedenfalls eine sehr sinnvolle Änderung.

  • Bei mir findet sich keine LetsEncrypt Einstellung. Liegt das evtl an der Einstellung „temporäre Weiterleitung“?

    Nein, die Art der Weiterleitung (301 oder 302) spielt hier keine Rolle. Kann einfach sein, dass netcup das noch nicht im CCP eingebaut hat. Klick mal weiter oben auf "Auto-Login WEB". Dann such bei "Websites & Domains" deine Subdomain und da dann auf "SSL/TLS Certificates". Da müsstest du dann ein Let's-Encrypt-Zertifikat ausstellen können.

    RS Brezn | VPS 500 G8 Plus | 2× VPS Karneval 2020 | VPS Pocket Admin | RS Cyber Quack | VPS 500 ARM


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

  • Ok, jetzt bin ich viele Schritte weiter, aber noch nicht am Ende. Leider klappt es noch immer nicht.

    Meine netcup Domain mycityEXAMPLE.de
    wird jetzt korrekt auf https:mycityEXAMPLE.myspreadshop.de weitergeleitet.

    allerdings klappt es von www.mycityEXAMPLE.de nicht und auch nicht von https://www.mycityEXAMPLE.de.

    Was mache ich falsch, was habt ihr da stehen?

    Ich habe diese Umleitung erstellt:
    Screenshot_20240228_104053.png

    Danach habe ich mit LetsEncrypt das Zertifikat für die Domain und www. erstellen wollen:
    Screenshot_20240228_103444.png

    da kommt allerdings direkt die Fehlermeldung:
    Screenshot_20240228_103530.png


    So sehen die Einstellungen dann aus:
    Screenshot_20240228_103624.png

  • Was mache ich falsch, was habt ihr da stehen?

    Kann es sein, dass deine www-Subdomain noch irgendwo anders hinzeigt?
    Poste doch nochmal einen Screenshot von deinen DNS-Einstellungen. Wenn du magst kannst du mir die Domain auch mal per PN schicken und ich gucke nochmal, ob ich von hier etwas entdecke.

    RS Brezn | VPS 500 G8 Plus | 2× VPS Karneval 2020 | VPS Pocket Admin | RS Cyber Quack | VPS 500 ARM


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

  • Ha, ich sehe gerade in den DNS Einstellungen sind die Einträge für das redirect.center noch drin die ich reingeschrieben hatte, bevor ich die domain dem webspace zugeordnet hatte. Da kam ja die Meldung dass bisherige DNS Einstellungen gelöscht werden, daher bin ich davon ausgegangen, dass die dann weg sind. Soll ich die löschen oder in irgendwas ändern?

  • Genau. Der Eintrag mit www muss weg. Du kannst unten auch die Checkbox mit "Standard DNS Einstellungen setzen für HostingXXXXXX" aktivieren. Damit sollte der Eintrag dann auch verschwinden.


    Anschließend solltest du mindestens 10 Minuten warten und dann nochmal versuchen das Zertifikat zu generien (wie du das oben in dem Screenshot schon gemacht hast). Das sollte dann klappen. Bis es bei dir auch kappt, kann es bis zu 24 Stunden dauern, weil die TTL von den Einträgen so groß ist.

    RS Brezn | VPS 500 G8 Plus | 2× VPS Karneval 2020 | VPS Pocket Admin | RS Cyber Quack | VPS 500 ARM


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

  • Ich hab's gerade mal von hier getestet. Alle Varianten von http(s)://(www.)deineDomain.de/ leiten auf https://deineDomain.de/ weiter. Und die zeigt wiederum deinen Shop an (jetzt ohne Weiterleitung auf deinShop.myspreadshop.de).

    Allerdings sieht da die Schritart noch nicht so richtig aus. Zumindest anders als bei deinShop.myspreadshop.de.

    RS Brezn | VPS 500 G8 Plus | 2× VPS Karneval 2020 | VPS Pocket Admin | RS Cyber Quack | VPS 500 ARM


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*