DKIM beim Versenden von Mails über msmtp, Nextcloud, NAS, ...

  • Hallo zusammen,
    ich besitze ein Webhosting 4000 SE und habe ein Problem beim Mailversand, das ich mir nicht erklären kann. DKIM, SPF, MTA-STS sind eingerichtet und funktionieren auch perfekt, wenn ich Mails über Thunderbird versende.


    Sobald ich mir aber Benachrichtigungen von einem Server via msmtp, oder einer NAS bzw. Nextcloud via smpt schicken lasse (Gesendet wird über Port 465 mit SSL), fehlt bei den Nachrichten die DKIM-Signatur oder wird als falsch angezeigt.


    Hat das von euch auch schon jemand beobachtet? Und weiß jemand, wie ich das Problem beheben kann?


    Vielen Dank für eure Hilfe,
    Steffen

  • Go to Best Answer
  • Sobald ich mir aber Benachrichtigungen von einem Server via msmtp, oder einer NAS bzw. Nextcloud via smpt schicken lasse (Gesendet wird über Port 465 mit SSL), fehlt bei den Nachrichten die DKIM-Signatur oder wird als falsch angezeigt.

    Nur um sicher zu gehen: Du verwendest als SMTP-Server den mxXXXX.netcup.net, richtig?

    RS Brezn | VPS 500 G8 Plus | 2× VPS Karneval 2020 | VPS Pocket Admin | RS Cyber Quack | VPS 500 ARM


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

    • Best Answer

    Ich habe in meinem Webhosting ein Mailformular, welches über den netcup Mailserver mxXXXX.netcup.net Port 465 authentifizert Mails verschickt.


    Folgendes Verhalten:

    1. Mail an E-Mail Empfänger welcher auf netcup Mailserver mxXXXX.netcup.net gehostet ist. DKIM wird nicht verwendet, da Benutzer authentifiziert.
    2. Mail an E-Mail Empfänger welcher nicht netcup Mailserver mxXXXX.netcup.net gehostet ist (E-Mail Adresse des Nachrichtenversenders). DKIM, SPF werden verwendet und es gibt keine Fehlermeldungen.

    Da du Port 465 angegeben hast, gehe ich mal davon aus, dass du die Mail auch authentifizert versendest. Test meinerseits auf Port 465 ohne Authentifzierung geht nicht. Mailversand nicht authentifiziert wäre für mich Port 25.

  • Folgendes Verhalten:

    1. Mail an E-Mail Empfänger welcher auf netcup Mailserver mxXXXX.netcup.net gehostet ist. DKIM wird nicht verwendet, da Benutzer authentifiziert.
    2. Mail an E-Mail Empfänger welcher nicht netcup Mailserver mxXXXX.netcup.net gehostet ist (E-Mail Adresse des Nachrichtenversenders). DKIM, SPF werden verwendet und es gibt keine Fehlermeldungen.

    Danke, genau das ist des Rätsels Lösung. Ich versende an eine Email-Adresse, die auf dem selben Mailserver mxXXXX.netcup.net gehostet ist.

    Wenn ich als Empfänger eine andere Mailadresse angebe, wird tatsächlich DKIM verwendet.

    Danke DaSch22 für die hilfreiche Antwort.

    Mir war nicht klar, dass DKIM nur über Mailservergrenzn hinweg eingesetzt wird...

  • Jupp74

    Selected a post as the best answer.