Weiterleitung der Domain-IP auf private IP

  • Hallo zusammen,


    ist es denn möglich, die öffentliche IPv4 meiner Domain auf die DynDNS meiner Fritzbox (xyz.myfritz.net) zu leiten? Hintergrund ist der: Berufsbedingt habe ich mit einigen Projekten zu tun, die eine IP-Whitelist haben. Hierzu muss ich fast jeden Tag meine aktuelle öffentliche IP in der htaccess hinterlegen, damit ich Zugriff zu den Servern bekomme. Da wäre es doch geschickt, wenn ich die IPv4 einer Domain hinterlege, die sich nicht verändert, und diese wiederum leitet auf die DynDNS der Fritzbox - somit müsste ja immer korrekt auf meine private öffentliche IPv4 geleitet werden. Oder habe ich hier einen Denkfehler? Wenn das geht, wie muss ich dann meinen CNAME Record konfigurieren?


    Geht bitte nicht so hart ins Gericht mit mir, bin relativ unerfahren im Webhosting :)


    Liebe Grüße

  • Go to Best Answer
  • Ja, das würde nur für eingehene Verbindungen evtl. funktionieren.

    Für ausgehende Verbindungen brauchst du einen VPN Dienst, damit deine IP fix ist.

    Also geht das nicht für meinen Anwendungsfall? Oder hast du weitere Ideen, was ich hier unternehmen könnte?

  • Wird so leider nicht funktionieren. Ich habe genau für denselben Zweck einen VPN mit einer dedizierten IP-Adresse. Du kannst entweder selbst auf einem Server einen OpenVPN-Dienst betreiben und die IP vom Server dadurch nutzen oder einen VPN-Dienst verwenden (wie bspw. NordVPN).


    Die Auflösung über DyDNS und einem CNAME über die andere Domain funktioniert nur eingehend, wie von H6G beschrieben. Ausgehend kannst du dich nicht über deine Domain zu erkennen geben.

    • Best Answer

    Oder hast du weitere Ideen, was ich hier unternehmen könnte?

    Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten:
    - VPN

    - Feste IP Adresse vom Provider in Business Internet Verträgen

    - IPv6 Tunnel Broker, sofern die Projektserver IPv6 unterstützen


    Ansonsten geht das leider nicht für deinen Anwendungsfall.