Hauptdomain umleiten ohne Subdomains

  • Grüße,

    ich bin mir nicht sicher daher Frage ich euch mal, ich möchte Die Hauptdomain auf eine andere IP/Server zeigen lassen und die Subdomains dazu sollen weiter auf Netcup erreichbar sein.


    Ich habe bereits die Hauptdomain per DNS "@ A neueIP" eingetragen und die zwei Sub Domains mit "Name A alteIP" eingetragen. Ist doch so richtig oder, weil irgendwie passiert nichts seit gestern 11 Uhr ? :/


    MFG Haschi

  • Klingt erstmal richtig. Die TTL steht bei dir aber wahrscheinlich noch auf 86400. Oder? Heißt es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis deine Änderung weltweit übernommen wurde.

    Du kannst aber gerne nochmal einen Screenshot deiner DNS-Einstellungen posten und wir gucken da einmal drüber.

    VPS 500 G8 Plus | VPS Karneval 2020 | Webhosting EiWoMiSau


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

    Like 2 Happy Duck 1
  • Noch ein allgemeiner Hinweis: Ein nachträgliches Runtersetzen der TTL bringt bei bereits gecachten Einträgen nichts. Diese sind für die Dauer gecacht, die bei der Abfrage des Records in der TTL stand. Heißt also, wenn ein DNS-Server einmal den Eintrag abgerufen hat, in dem die TTL auf 24 Stunden stand, dann merkt sich dieser DNS-Server diesen Eintrag auch für 24 Stunden. Dass die TTL nachträglich geändert wurde, bekommt der DNS-Server nicht mit.


    So zumindest die Theorie. Es gibt aber auch DNS-Server, die sich nicht an die TTL halten und die Einträge früher aus dem Cache schmeißen und neu abfragen. Googles DNS hat z.B. ein Maximum von 6 Stunden. Zudem bieten einige große DNS-Server-Betreiber Webformulare an, in denen man das Entfernen einer Zone aus dem Cache beantragen kann. Das hat aber wiederum keinen Einfluss auf gecachte Einträge in Routern oder auf dem lokalen Rechner.


    Aber Hauptsache ist, dass es jetzt bei dir klappt.

    VPS 500 G8 Plus | VPS Karneval 2020 | Webhosting EiWoMiSau


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

    Edited once, last by Virinum ().

    Like 2
  • Ich hätte da eine ähnliche Frage zum Thema "Hauptdomain umleiten ohne Subdomain": Ich möchte meine root domain auf meine myfritz-domain umleiten.

    D.h. ich möchte über example.de (ohne subdomains) an abcdefg.myfritz.net weiterleiten, wo von dort aus dann mein Nginx Proxy Manager intern weiterleitet.

    Allerdings lässt sich mit einem A-/AAAA-Record nur eine IP-Adresse und keine Domain eintragen. Wie kann ich das realisieren?

  • Die Frage kam in den letzten Jahren schon mehrfach, bitte mal im Forum suchen. Ich kann mich aber nicht erinnern, dass das mal geklappt hätte per DNS. CNAME wäre hier eine Möglichkeit, geht aber im Standard und auch bei netcup nicht mit der Hauptdomain, sondern nur mit Subdomains. Mit einem SRV-Record wurde es auch gelegentlich versucht.


    Wenn du freilich ein Webhosting oder einen Server hast, wo du eine Weiterleitung z.B. per .htaccess oder wie auch immer einrichten kannst, dann sollte es recht einfach sein.

  • Wo wir gerade bei dem Thema sind, das * A IP hat immer Vorrang oder ? Egal welche sub A IP ich eintrage es werden automatisch alle Subdomains zu der IP mit * umgeleitet und nicht zu dein von Hand eingetragenen ?

  • Andersrum: explizite Hosteinträge haben Vorrang und der Wildcardeintrag greift nur für nicht existierende Hosts.


    TTL beachtet? Irgendwas im Cache? Host korrekt eingetragen ohne FQDN? :)

    Ach echt jetzt, dann war die Änderung noch nicht durch oder was im Cache denn es ging genau andersrum. Also verstehe ich das richtig:


    Code
    Host Type Destination
    *     A   111.11.111.111
    @     A   111.11.111.111
    sub   A   222.22.222.222
    sub2  A   222.22.222.222

    Hauptdomain und alle generierten Sub Domains (sub3,sub4,sub5) außer sub und sub2 gehen auf die IP 111.11.111.111 ?