Domain auf sites.google.com weiterleiten?

  • Hi Leute,


    ich habe mir eine .de Domain bei Netcup registriert, mit dem Ziel diese mit einer (statische) Webseite bei sites.google.com zu hinterlegen.

    Einen TXT Record habe ich bereits erfolgreich gesetzt, und im Google Account konnte ich somit die Inhaberschaft der Domain verifizieren.


    Aber meine Domain zeigt weiterhin die Netcup Template Seite. Was fehlt jetzt noch? Muss ich einen A Record setzen, damit meine Webseite von Google gezogen wird?


    Danke

  • Ich habe bisher nur den TXT Record hinzugefügt, sodass Google mich als Inhaber verifizieren konnte (das hat soweit geklappt).


    Brauche ich den CNAME Eintrag zwingend? Wenn ja, ersetze ich dann den vorhandenen?


    Gibt es keine Möglichkeit ohne Webserver Hosting? Ich wollte eigentlich nur eine .de Domain für meine statische Webseite einrichten. Ich brauche keine Webserver!

  • Gibt es keine Möglichkeit ohne Webserver Hosting? Ich wollte eigentlich nur eine .de Domain für meine statische Webseite einrichten. Ich brauche keine Webserver!

    Wenn Google Sites dir keine andere Möglichkeit gibt. Da musst du dann schon bei Google Sites gucken.



    Brauche ich den CNAME Eintrag zwingend?

    Wenn Google Sites dir keine andere Möglichkeit bietet... ansonsten muss irgendwo ein (Web)Server eine Weiterleitung durchführen.



    Wenn ja, ersetze ich dann den vorhandenen?

    Die passenden DNS Records im CCP Löschen und neu anlegen.


    Edit: Cloudflare bietet ein CNAME Root Flattening an.

    Damit könnte das auch funktionieren, dann müsstest du bei Netcup die Cloudflare DNS Server hinterlegen.

  • Google selbst gibt an, den TXT Record zur Verifikation und zusätzlich den CNAME Record für DNS zu benötigen. Das hab ich jetzt beides drin, und ist auch schon published.


    Muss ich zusätzlich noch alle Default Records von netcup löschen? Also: * A, @ MX, @ A, ftp A, mail A.


    Ich vermute aber mal, dass mit bei Netcup die Möglichkeit eines URL-Records fehlt, um das ganze ohne Webserver zum laufen zu bekommen??

  • Ich vermute aber mal, dass mit bei Netcup die Möglichkeit eines URL-Records fehlt, um das ganze ohne Webserver zum laufen zu bekommen??

    Ein URL-Record existiert nicht. Punkt. Den gibt es nicht. Nirgendwo. Gab es auch noch nie.


    Manche Anbieter lassen dich in deren Weboberfläche einen URL Redirect in den DNS EInstellungen setzen. Das ist aber technisch nicht korrekt und verwirrt nur. Wenn du bei einem solchen Anbieter einen URL Redirect setzt, wird in Wirklichkeit ein A/AAAA Record auf eine IP des Anbieters gesetzt. Auf dieser IP lauscht dann ein Webserver, der den Redirect an den Client schickt.


    Zum http(s) URL Redirect brauchst du einen Webserver. Punkt. Das geht nur so.


    Zum Glück gibt es aber Anbieter, die kostenlos und Open Source redirects anbieten. Z.B. https://www.easyredir.com/free-url-redirect/

    Wenn du auf der Domain keine Mails versenden/empfangen willst, kannst du alle anderen netcup default records löschen.

    Nur den www-CNAME-Record für Google Sites drin lassen und ggf. einen @ A/AAAA Record setzen, der eine IP von z.B. easyredir enthält, die dann den redirect von domain.de auf http://www.domain.de macht

  • Muss ich zusätzlich noch alle Default Records von netcup löschen? Also: * A, @ MX, @ A, ftp A, mail A.

    A/AAAA für die betreffende Subdomain müssen raus. Falls es um die Domain selbst geht, handelt es sich um die @-Einträge. Wenn Du keine anderen Subdomains verwendest, kann "*" und "ftp" auch weg.


    MX und "mail" kann nur raus, wenn Du über diese Domain keine Mails empfangen/versenden möchtest.


    Wenn Du Dir unsicher bist, zeig uns einfach einen Screenshot der aktuellen DNS-Einstellungen. :)

    Ich vermute aber mal, dass mit bei Netcup die Möglichkeit eines URL-Records fehlt, um das ganze ohne Webserver zum laufen zu bekommen??

    URL-Records gibt es in keinem Standard, siehe Antwort meines Vorposters.


    Die DNS-Records sagen einem Client nur, bei welchem Server er anfragen soll. Im Fall von A/AAAA sind das IP-Adressen, bei CNAME erfolgt dazwischen nochmals eine weitere Anfrage auf die A/AAAA-Records des angegebenen Ziels.


    Einen Webserver braucht es für die Auslieferung der Website immer, aber das hat Google Sites ja. Zusätzlich brauchst Du keinen Webserver oder Hosting, wenn Du nur Google Sites verwendest.

  • Edit: Cloudflare bietet ein CNAME Root Flattening an.

    Damit könnte das auch funktionieren, dann müsstest du bei Netcup die Cloudflare DNS Server hinterlegen.

    Damit würde ich mal beginnen. Würde ich dann dafür alles bis auf mein CNAME + TXT Google Record in den DNS Einstellungen entfernen? Also jegliche * A, MX Records uws?

  • Einen Webserver braucht es für die Auslieferung der Website immer, aber das hat Google Sites ja. Zusätzlich brauchst Du keinen Webserver oder Hosting, wenn Du nur Google Sites verwendest.

    Ja, ich möchte ausschließlich meine statische Webseite von sites.google.com verknüpfen.

    Hier die Records, die ich ausprobiert habe (CNAME + TXT scheinen auf jeden Fall zu stimmen, denn Google meckert nicht mehr. Die Referenz wurde also gefunden).


    Die IPs habe ich von hier: https://support.google.com/a/a…4?hl=en&ref_topic=2721296

    Wobei ich mir gar nicht sicher bin, ob das überhaupt die korrekten sind, um auf meiner Seite unter https://sites.google.com/view/meineseite zu landen. Aber wie finde ich diese heraus?

  • Ergänzung: Was genau willst Du eigentlich erreichen? Soll die Domain selbst (example.net) oder eine Subdomain (sub123.example.net) auf Google Sites verweisen?


    CNAME geht jedenfalls nur bei Subdomains. (Selbst "www" wäre eine Subdomain.)


    Das habe ich bei meinem letzten Beitrag leider nicht bedacht.


    Edit: Hat sich auch erübrigt, Dein Screenshot erklärt schon alles.

  • Schau dir mal meinen Post weiter oben an. Da ist alles erklärt. Am einfachsten ist es wenn du einfach einen CNAME DNS Record für die www-Subdomain einrichtest und dir dann einen kostenlosen Redirect-Anbieter suchst und dessen IP als A Record für die Root-Domain einträgst. Dann ist deine statische Website von Google unter http://www.deinedomain.de erreichbar und deinedomain.de leitet weiter auf http://www.deinedomain.de

  • Schau dir mal meinen Post weiter oben an. Da ist alles erklärt. Am einfachsten ist es wenn du einfach einen CNAME DNS Record für die www-Subdomain einrichtest und dir dann einen kostenlosen Redirect-Anbieter suchst und dessen IP als A Record für die Root-Domain einträgst. Dann ist deine statische Website von Google unter http://www.deinedomain.de erreichbar und deinedomain.de leitet weiter auf http://www.deinedomain.de

    Aber dafür müsste ich es als allererstes hinbekommen, erstmall http://www.meinedomain.de auf Google zu routen? Der Rest über easyredir oder cloudflare ist dann ja nur Zugabe wegen Weglassen der www-Subdomain, und hat mit dem eigentlichen Routing ja erstmal nichts zu tun, oder?

  • Ich habe ja nur eine Toplevel Domain registriert.

    Nein, hast Du nicht. Die TLD ist z.B. DE, AT, COM, … ;)


    Was Du hast nennt sich korrekterweise Second-Level-Domain. Etwas anderes bekommt man auch nicht ^^

    Die IPs habe ich von hier: https://support.google.com/a/a…4?hl=en&ref_topic=2721296

    Wobei ich mir gar nicht sicher bin, ob das überhaupt die korrekten sind […]

    Ob die bei den normalen Google Sites (ohne G-Suite) auch funktionieren, kann ich Dir nicht sagen. Es könnte eventuell funktionieren, wenn ich mir die Suchergebnisse so ansehe.


    Dein Screenshot sieht soweit korrekt aus. Ob das Google genügt, kann ich nicht beurteilen. Ich würde mal einige Stunden warten (notfalls 24h) und dann probieren, ob es mit "www" klappt. Danach mal testen, ob die Domain selbst auch aufrufbar ist, also ohne "www". Falls nicht, kann man sich dafür noch etwas überlegen.

  • OK, ich glaube ich habs hinbekommen mit einem Redirect über wwwizer.com:


    @ A 174.129.25.170

    @ TXT google-site-verification=...

    www CNAME ghs.googlehosted.com


    Jetzt wäre nur noch die Frage: kann ich den netcup email MX Record auch irgendwie an die zugehörige Google Adresse binden?