Preisanpassung der internationalen VPS Produkte

  • Hat die Abkündigung der alten Produkte auch eine Auswirkung auf die Upgrade-Fähigkeit bestehender Produkte?


    Beispiel: Ich habe einen alten "RS 500 SAS G7SEa1" aus dem Jahr 2016.

    Den könnte ich aktuell mittels Upgrade im CCP auf den nächstgrößeren "RS 1000 SAS G7SEa1" upgraden um mehr Disk und RAM zu erhalten. Ich überlege tatsächlich das zu tun - aber akut bauche ich es noch nicht. Bleibt diese Möglichkeit erhalten, oder muss ich das jetzt noch rasch tun weil diese Möglichkeit dann nicht mehr besteht?

  • oder gar noch einen zusätzlich holen zu müssen

    Na, wart mal ab bis übernächstes Wochenende.

    Da werden dann die restlichen G8 vereiert. :D


    Wobei die Preisgestaltung wir eher so aussieht, als wollten sie viele G8 von der Backe kriegen...

  • Toller Vergleich von KB19 zwischen G8,9,10(s): Preise, Ausstattung (mehr/weniger)


    Das längste Thema - netcup Kundenforum
    Zu meinem 100. Jubiläum in diesem Forum dieser Spaßthread :p Finde ich immer wieder lustig wie schnell man auf 0 kommt. Lustiger ist es aber neben der Zahl…
    forum.netcup.de


    Inhaltlich finde ich die Updates ziemlich ok. Mehr CPU Power, mehr SSD, weniger RAM, geringfügig erhöhter Preis, wenn keine Ortsfestlegung erfolgt. Es ist bei vielen Anwendungsprofilen sicherlich hilfreicher mehr CPU Kerne und SSD zu haben als RAM. Im Prinzip passen die drei Parameter jetzt eigentlich besser zusammen.

    RS Fast Rabbit OST21 (~RS 8000 G9) | RS Ostern L OST22 (~RS "3000" G9.5)

    Abzugeben: VPS Funny Bunny OST21 (~VPS "2500" G9) >> Biete Forum

    Edited 2 times, last by TBT ().

  • Geringfügig teurer ist leeeicht untertrieben:

    VPS 1000 G9 => G10 : +46%: Nicht mehr RAM, nicht mehr SSD; 4 VCores mehr, deren Leistung der Anbieter aber "willkürlich" steuern kann. Je nach Einstellung können also 2 vCores, besser als 6 vCores sein. Niemand hat was zu verschenken.

    In Summe also völlig unattraktiv geworden (subjektive Meinung)


    P.S.: In den 46% ist der Standortzuschlag noch nicht enthalten. Das berücksichtigt wären es !!77% Aufschlag... Sorry, aber glaubt Netcup wirklich wir sind doof?

  • Geringfügig teurer ist leeeicht untertrieben:

    VPS 1000 G9 => G10 : +46%: Nicht mehr RAM, nicht mehr SSD; 4 VCores mehr, deren Leistung der Anbieter aber "willkürlich" steuern kann. Je nach Einstellung können also 2 vCores, besser als 6 vCores sein. Niemand hat was zu verschenken.

    In Summe also völlig unattraktiv geworden (subjektive Meinung)

    Das ist aber auch der einzige VPS, bei dem der 12 Monats Preisanstieg (ich schau mir nur die 12 Monatspreise an) so deutlich ist. Bei den anderen sinds oftmals 1-2€, je hochwertiger / teuerer der Server wird, umso weniger fällt dieser Anstieg prozentual ins Gewicht.


    Ich bin jetzt wirklich kein Netcup Apologet (wie manch anderer), schau Dir dazu meine kritischen Beiträge in dem Gen 9.5 RS Thread an. Hier liefs definitiv besser: frühzeitige Info des Forums, Begründung der Erhöhungen, technisch sinnvolle Anpassungen (m.E.), Akzeptable Erhöhungen wenn man den Ort nicht festlegen muss. Dass ich das Ortsroulette noch nie gut fand, habe ich an anderer Stelle schon gesagt.

    Damit keiner die Daten und Fakten raussuchen muss, hier nochmal direkt verlinkt der geniale Beitrag von der Fahrradrennente KB19 https://forum.netcup.de/sonsti…A4ngste-thema/#post176856

    Da war ich schneller, s.o. :P Super Beitrag von KB19.

    RS Fast Rabbit OST21 (~RS 8000 G9) | RS Ostern L OST22 (~RS "3000" G9.5)

    Abzugeben: VPS Funny Bunny OST21 (~VPS "2500" G9) >> Biete Forum

    Edited once, last by TBT ().

  • Mehr CPU Power, mehr SSD, weniger RAM, geringfügig erhöhter Preis, wenn keine Ortsfestlegung erfolgt. Es ist bei vielen Anwendungsprofilen sicherlich hilfreicher mehr CPU Kerne und SSD zu haben als RAM.

    Und in ebenso vielen Fällen ist es umgekehrt. ;)

    Ich hab z.B. viel Krempel der php- und Datenbankintensiv ist und bei dem ich gerne alles im RAM halte. Meine Kerne langweilen sich hingegen.

  • Und in ebenso vielen Fällen ist es umgekehrt. ;)

    Ich hab z.B. viel Krempel der php- und Datenbankintensiv ist und bei dem ich gerne alles im RAM halte. Meine Kerne langweilen sich hingegen.

    Und bei mir langweilen sich sowohl die Kerne als auch das RAM meist (ich verwende aktuell 8GB von 64GB beim RS8000er.), dafür schätze ich mehr SSD.


    Es wäre sehr cool, wenn man die drei Parameter (in Grenzen) gegenläufig etwas verändern könnte (z.B. mehr SSD für 8GB RAM weniger, oder weniger Kerne aber mehr RAM). Aber dann sinds halt auch keine VServer "von der Stange" mehr.

    RS Fast Rabbit OST21 (~RS 8000 G9) | RS Ostern L OST22 (~RS "3000" G9.5)

    Abzugeben: VPS Funny Bunny OST21 (~VPS "2500" G9) >> Biete Forum