Netcup-Mailserver (Webhosting): Rate-Limits usw.

  • Hallo!


    Ich habe nichts Böses vor, bin nur interessiert, was die Rate-Limits (etc.) beim Netcup-Mailserver aus dem Webhosting-Paket sind. Also z.B.:

    • Wie viele Mails darf ein Nutzer pro Minute / Stunde / tag versenden?
    • Wie viele Mails dürfen alle Nutzer pro Minute / Stunde / tag versenden?
    • Wie oft / in welchem Abstand dürfen die Mails per IMAP abgerufen werden?
    • Gibt es einen Unterschied zwischen Netcup-internen und externen IPs? Darf z.B. häufiger auf neue Mails geprüft werden, wenn man dies über ein Script tut.

    Hintergrund zum letzten Punkt ist, dass Webmailer ja keine Webhooks haben. Ich würde gerne eine Aktion ausführen, sobald eine Mail eintrifft. Ich würde also einmal pro MInute prüfen, ob eine neue Mail vorhanden ist und dann eine Aktion ausführen.


    Grüße

    Lars-Daniel

  • wenn du viele empfänger bei MS oder Google hast, ist ein VPS auch nicht wirklich besser, weil netcup immer mal auf die jeweiligen blocklisten kommt.

    empfehle für massenversand sowieso anbieter, wie mailjet oder sendgrid.

    »Hauptsache BogoMIPS!«

    Anas Ananas

  • Ich plane ja nicht wirklich einen Massenversand, eher eine Bestätigung für eine Bestellung oder so. Aber stimmt, an die Blacklists habe ich noch gar nicht gedacht.


    Ist natürlich ärgerlich, wenn man public IPs kauft, welche direkt auf der Blacklist stehen.

  • Solche Bestätigungen verschicke ich immer per SMTP über eMailkonten bei anderen Anbietern (Kann ich hier nicht nennen ;)), bei denen die Limits (nach Ablauf einer "B-Trail"-Periode) deutlich höher liegen und die auch bei weitem nicht so schnell auf Blacklists landen. (mailjet hatte ich auch mal genutzt, war aber unnötig)

    Z.B. verschickt unser Moodle (1500 Nutzer) täglich locker mehrere hundert eMails, in Stoßzeiten auch mal mehr als Tausend am Tag. Die müssen ankommen und das kann eine eMail von netcup leider nicht leisten.

  • Das ist jetzt was für Presale, aber müsste man nicht vor Vertragsabschluss darauf hinweisen? Oder habe ich es in den AGB überlesen? :D

    Hast du in den AGB nicht überlesen. Und schon gar nicht im Angebotstext. Klar, es wird das Verbot von Massenmails meines Wissens irgendwo erwähnt, aber klare Zahlen dazu findet man nicht. Und selbst wenn man es an der Aussage von Felix Preuss festmacht, dass Massenmails bei zwei Mails beginnen, dann passt das und die Mail-Limits nicht mit den beim Webhosting 8000 beworbenen 2000(!) Postfächern und E-Mail-Adressen zusammen. Da muss man schon aufpassen, dass man täglich die Postfächer durchrotiert, die dann an diesem Tag eine Mail schreiben dürfen. Man muss sich also so organisieren, dass eine Mail pro Tag im Schnitt auf 4 Postfächer verteilt wird. Da sieht man ja schon, die Zahlen passen nicht zueinander und es wird nur die Zahl klar kommuniziert, die werbewirksam ist. Klar, 2000 Postfächer klingt halt schon gut, wer will das dann schon kaputtmachen mit dem Hinweis, dass man doch als Postfachinhaber bitte nur alle 4 Tage eine Mail schreiben sollte. Hrmpf! Dann macht doch lieber maximal 100 Postfächer, so dass wenigstens 5 Mails pro Tag und Mailbox versendet werden können. Aber so wie es ist, ist es halt einfach nicht praktikabel, das kann ich keinem Kunden vermitteln. Auch die 5 Mails pro Postfach und Tag übrigens immer noch nicht. Das ist einfach für gängige Nutzungsszenarien völlig unrealistisch und unzureichend. Auch wenn das Problem der Mailserver mit den Deny-Lists (Blacklists geht ja gar nicht mehr) tatsächlich real besteht. Das Problem relativiert sich in der Praxis aber für "normale" Verwendung, also nicht zur Bestellbestätigung für einen großen Online-Shop, sondern individuell erstellte Mails zur Kommunikation mit Kunden. Allerdings steht netcup mit dem Problem auch durchaus nicht allein da, ich kenne da noch andere, die prima Webhostings anbieten, aber E-Mail? Naja, E-Mail gehört bei einem Webhosting-Paket auch irgendwie dazu, packen wir halt ne ordentliche Menge Postfächer mit ins Paket, wirklich genutzt werden können sie ja eh nicht alle.

  • AGB

    Ja- es steht irgendwo im Kleingedruckten, aber die Schwellwerte 100/500 sind nur im Forum veröffentlicht.


    Blacklists

    Ja, das geschieht alle paar Wochen; einer meiner Server wird mal wieder geblockt, die anderen beiden wurden noch nie geblockt. Es kostet jedes Mal einige Mails an den Microsoft-Support, die Sperre wieder los zu werden. Mails an outlook/hotmail/live/... sollten wenn möglich über andere Wege verschickt werden. Für die anderen mußt Du nur DMARC/DKIM/SPF/DNS korrekt einrichten; für den Eingang empfiehlt sich ein sauber konfigurierter rspamd, aber das ist Dir wahrscheinlich geläufig.

  • Ich glaube, ich mache das so:

    • ich behalte den managent Webspace (eine Sorge weniger),
    • installiere Mailcow in einen kleinen VPS, der meine Mails dann an
    • den externen Dienstleister mit SMTP-Relay weiterleitet.

    Ich bin mit Netcup nämlich ziemlich zufrieden... nur bin jetzt doch etwas bzgl. der Mailinggeschichte schockiert.

  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.

    The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • :pinch:
    • 8|
    • :cursing:
    • :wacko:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 1 MB
    Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip