Ökostrom Transparenz

  • Ich möchte (nach bereits direkter Mitteilung an den Support im Vorfeld meines Vertrages) an dieser Stelle nochmals darum bitten, den Ökostrom noch etwas transparenter zu gestalten.


    - welcher konkrete Anbieter?
    - Zertifiziert (z.B. OK-Strom)? Wenn ja, Zertifikat online bereitgestellt?


    (siehe hierzu z.B. Hetzner oder auch all-inkl., die das transparent und vorbildlich gestalten).


    Das Thema Ökostrom wird immer wichtiger, auch als Website-Anbieter geht man damit gerne in die Außendarstellung. Hierzu wird es zunehmend wichtig, seinen Kunden auch entsprechende Transparenz zugänglich zu machen. Aussagen wie "mein Provider behauptet das" sind ohne weitere Belegmöglichkeiten auch wettbewerbsrechtlich nicht sonderlich dienlich.


    Das mal als Anregung, ich hoffe das das in naher Zukunft aufgegriffen und verbessert wird :)

  • Das interessiert mich übrigens ebenfalls; ich hatte gehofft, hier würde sich mal jemand von Netcup äußern.. Wenn Netcup z.b. nachweisen könnte, dass es den Strom von einem der vier echten Ökostromanbieter (EWS, Lichtblick, Naturstrom, Greenpeace energy) bezieht, wäre das ein überzeugendes Argument für Netcup, das man auch werbewirksam einsetzen könnte.

  • Atomstrom ist doch Wasserkraft ;)


    Welche Energieart ist denn konstanter? Ich glaube kaum, dass irgendein Kunde will, dass plötzlich die Server streiken nur weil der Wind nicht stark genug oder grade Nacht ist. Ich wette da laufen alle Sturm. Genauso wie die Ökos die zwar Energie haben wollen, aber sich am lautesten beschweren, sobald ihnen eine Windenergie- oder Biogasanlage vor die Nase gesetzt wird.
    Schaut euch den Energiemix der Versorger mal an. Auch die vier "echten" ökostromer nutzen die gleichen Netze wie alle anderen. Glaube kaum, dass da jemand die Elektronen sortiert :P

  • Ul1c: Ich glaube nicht, dass wir hier eine Grundsatzdiskussion über unterschiedliche Stromerzeugungen starten sollten. ;)


    Es geht mir darum: Netcup wirbt mit Ökostrom. Ich habe noch keinen Provider gesehen, der mit Atomstrom wirbt. Das hat einen Grund: Ökostrom ist in der Öffentlichkeit positiv belegt, und grundsätzlich auch als zukunftsorientiert angesehen. Ob das stromtechnisch sinnvoll ist, braucht man hier nicht zu diskutieren. [unnötige Anmerkung entfernt]


    Und diesen Positivismus hinter Ökostrom nutzt nicht nur Netcup gerne, sondern auch manche seiner Kunden. Dies verschafft einem Image-Vorteile gegenüber Mitbewerbern, die dies nicht anbieten. Diese Vorteile sind "Wettbewerbsvorteile" und unterliegen daher dem Wettbewerbsrecht. Dieses Wettbewerbsrecht untersagt allerdings unlautere Werbung bzw. Aussagen, die nicht auch fundiert bestätigt werden können. D.h.: Wenn man behauptet, einen Anbieter mit Ökostrom zu nutzen, dann muss man das auch belegen können - ansonsten begibt man sich auf rechtlich sehr dünnes Eis. Ein einfacher Link zur Netcup-Ökostrom-Seite ist zwar schön, dient aber nicht als Beleg. Dabei wird lediglich von einer Aussage zur nächsten verwiesen.


    Diese fundierte Belegmöglichkeit (Zertifikat) fehlt uns als Kunden, da Netcup das bisher nicht ausreichend transparent zugänglich macht. Darum geht es mir - und ich hoffe sehr in unser aller Interesse , dass sich dies bald zum besseren ändert.

  • HELO: Wenn du keine Grundsatzdiskussion starten willst, dann provoziere Sie bitte nicht durch Aussagen deinerseits. (Atommüll im Garten usw.) Oder möchtest du ein Windrad im Garten stehen haben? ;) Das sowohl Ökostrom als auch Atomstrom ihre Für und Wider haben ist denen, die sich damit beschäftigen durchaus bekannt, zumindest denen die beide Seiten betrachten und sich nie auf nur eine Seite schlagen. Für mich persönlich haben beide zum aktuellen Stand keine – oder nur eine sehr düstere – Zukunft.


    Bei der Zertifizierung gebe ich dir rein Wettbewerbsrechtlich vollkommen Recht, hier fehlen die Nachweise.

  • HELO: Wenn du keine Grundsatzdiskussion starten willst, dann provoziere Sie bitte nicht durch Aussagen deinerseits. (Atommüll im Garten usw.) Oder möchtest du ein Windrad im Garten stehen haben? ;)


    Das ist wahr, ich ziehe die Aussage zurück (ich möchte insbesondere auch kein Staudamm im Garten stehen haben :))


    Bei der Zertifizierung gebe ich dir rein Wettbewerbsrechtlich vollkommen Recht, hier fehlen die Nachweise.


    Danke, darauf kommt's mir an :thumbup:

  • Leider wurde ich jetzt erst auf diesen Beitrag aufmerksam. Ich möchte hierzu kurz Stellung beziehen.


    Wir beziehen, wie auf unserer Website angegeben, ausschließlich Strom aus regenerativen Quellen. Atomstrom zählt hier natürlich nicht zu. Den Strom beziehen wir sowohl in unserem eigenem RZ wie auch in unserer Colocation in Karlsruhe von den lokalen Stadtwerken.


    Aktuell ist der Bezug von Ökostrom noch nicht zertifiziert. Wir können dieses aber durch Verträge die wir mit unseren Lieferanten haben, notfalls vor Gericht belegen.


    Natürlich ist uns Transparenz für unsere Kunden sehr wichtig. Ich werde daher prüfen, in wie weit wir hierfür ein Zertifikat erwerben können.

  • solange es sich nicht auf die Preise und/oder Leistung auswirkt wäre es persönlich für mich kein Kriterium woher der Strom kommt.
    ABER wer darauf wert legt, sollte diese Transparenz auch erhalten.

  • Viele Kunden legen wert auf sog. Ökostrom, weshalb wir diesen nach längerem überlegen und rechnen auch anbieten. Hinsichtlich der alternativen Energiequellen hat sich in den letzten Jahren viel getan. Die Mehrkosten sind verhältnismäßig gering, aber natürlich auch nicht ganz unerheblich.


    Ein weiterer wichtiger Faktor ist bei uns auch der Einsatz von Hardware mit sehr guter Energieeffizienz. Denn der umweltfreundlichste Strom ist immer noch gar kein Strom :)

  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.

    The last reply was more than 365 days ago, this thread is most likely obsolete. It is recommended to create a new thread instead.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • :pinch:
    • 8|
    • :cursing:
    • :wacko:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 1 MB
    Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip