Nextcloud mit aktuellen Webhosting-Tarifen

  • Ja, ich hab 75 GB Speicher und die Website nimmt etwa nur 10 GB in Anspruch, deshalb wollte ich die restlichen GB als Cloud-Speicher meiner Dokumente und Fotos verwenden und hab hier gesehen, das viele Nextcloud verwenden, weiß aber nicht wie genau das funktioniert und ob es extra Tarife dafür gibt.

  • Proxy Modus ist an für Apache. Und ich rufe es nicht über eine SubDomain auf sondern unter der Haupt URL mit dem /nextcloud dahinter.

    Das /nextcloud dahinter ist das Problem. Setz die document root auf den /nextcloud Ordner. Oder, wenn über die Hauptdomain anderes laufen muss, nimm eine Subdomain für die Nextcloud, deren document root du dann problemlos auf den /nextcloud Ordner setzen kannst.

  • Ja, ich hab 75 GB Speicher und die Website nimmt etwa nur 10 GB in Anspruch, deshalb wollte ich die restlichen GB als Cloud-Speicher meiner Dokumente und Fotos verwenden und hab hier gesehen, das viele Nextcloud verwenden, weiß aber nicht wie genau das funktioniert und ob es extra Tarife dafür gibt.

    Nextcloud einfach auf dem Webhosting installieren und fertig. So lang noch Platz auf dem Webhosting frei ist kann man auch Dateien hochladen.

    RS Brezn | VPS 500 G8 Plus | 2× VPS Karneval 2020 | VPS Pocket Admin | RS Cyber Quack | Webhosting EiWoMiSau


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

  • Das /nextcloud dahinter ist das Problem. Setz die document root auf den /nextcloud Ordner. Oder, wenn über die Hauptdomain anderes laufen muss, nimm eine Subdomain für die Nextcloud, deren document root du dann problemlos auf den /nextcloud Ordner setzen kannst.

    Stimmt, sobald das Document Root auf Nextcloud zeigt, egal ob Sub oder Haupt Domain, sind alle Fehler weg :thumbup::thumbup::thumbup: Danke dir.:)

  • Habt ihr es geschafft, die Konfiguration so anzupassen, dass Dateien > 1 GB über die Desktop-App hochgeladen werden?

    (Danke für die bisherigen Tipps, welche mir sehr weitergeholfen haben.)

  • Also ich betreibe für Kunden und Privat insgesamt über 62 NC Instanzen paar der Instanzen haben teilweise über 190 User. Monatelang haben wir nach der "perfekten" Config gesucht und programmiert ABER eines kann ich dir definitiv sagen, ein Webhosting Paket ist definitiv nicht die richtige Wahl. Ich empfehle dir MINDESTENS ein vServer oder besser ein Root bzw. Dedizierter Server natürlich JE nachdem wohin die Cloud Skaliert werden soll. Ich kenne mich nicht mit den Webhosting Tarifen aus, deswegen kann ich dir nicht sagen was enthalten ist das du es ordentlich Konfigurieren kannst. Zum Laufen bringen wirst du es überall. Die Frage ist ob und wann es irgendwann abschmiert die Datenbank sagt:"Neeeiinn keine Lust heute", das arbeiten in der Cloud Ewigkeiten dauert usw.

    A computer program does what you tell it to do, not what you want it to do. ;)

    Like 1
  • Habt ihr es geschafft, die Konfiguration so anzupassen, dass Dateien > 1 GB über die Desktop-App hochgeladen werden?

    (Danke für die bisherigen Tipps, welche mir sehr weitergeholfen haben.)

    Wir laden teilweise Daten über 4 - 6 GB auf einmal hoch!

    Meine Fragen wären:

    1. Wie sieht es im backend der NC unter Verwaltung und Übersicht bei dir aus? Es sollte aussehen wie auf dem Bild Nummer 1

    2. Wie sehen deine PHP Configs Serverseitig aus? Was ist eingestellt?


    Wenn du mir Privat schreibst können wir das auch lösen wenn du magst!

  • gibt es eine Möglichkeit per geplante Aufgabe das NextCloud Update automatisch erfolgen zu lassen?

    Meine persönliche Meinung: Mach es nicht. Schon gar nicht bei einem Webhosting.


    Die Wahrscheinlich, dass das schief läuft, wäre für mich ein zu hohes Risiko. Lieber bei Updates per Mail benachrichtigen lassen und schnell manuell anstoßen.

    "Wer nur noch Enten sieht, hat die Kontrolle über seine Server verloren." (Netzentenfund)

    Like 2
  • meine primäre NextCloud Instanz läuft auf einem Root Server und da mache ich das manuell.


    Hier bei Netcup auf dem Webspace nutze ich die 2. NextCloud Instanz nur für den sehr selten Austausch von Dateien innerhalb der Familie. Da wäre mir das automatische updaten lieber als das Risiko das es mal schief geht. Es liegen keine wichtigen Dokumente in der NC Instanz...

    Die Zeit ist wie eine verspielte Katze.

    Sie umschmeichelt einen
    und schlabbert den Tag auf wie eine Schale Milch.

    (Henry Ford)

  • Versuche Nextcloud zu installieren, doch scheitere schon im Nextcloudsetup mit dem Fehler:

    "Fehler

    MySQL-Benutzername und/oder Passwort ungültig Du musst Details von einem existierenden Benutzer einfügen.

    Administrator-Konto anlegen"


    Habe gerade noch einmal die angelegte Datenbank und Benutzer gelöscht und wieder angelegt. Als DB Namen habe ich die k-nummer mit Unterstrich als Präfix vorangestellt, ebenso beim Benutzernamen. Als Host die IP mit Port angegeben, vorher MySQL natürlich ausgewählt und das Passwort korrekt aus Bitwarden kopiert.


    Weiss wer, was für Details von einem existierenden Benutzer ich einfügen soll?

    Und vielleicht auch, wo ich noch ein Administratorkonto anlegen muss?


    Danke euch für alle Tipps und Hilfestellungen.

  • Ich habe bisher Nextcloud nur unter Docker installiert. Die MariaDB läuft auch in einem Container und beim Datenbank-Host ist dann der Name des laufenden MariaDB Containers einzugeben.


    Wenn die MariaDB auf dem Server installiert ist, auf dem auch die Nextcloud installiert wird, dann ist beim Datenbank-Host localhost einzugeben.

    Ggf. hilft dies hier: https://www.veuhoff.net/nextcl…-22-04-komplettanleitung/

    Es gibt aber auch viele weitere Anleitungen im Internet.

  • dann ist beim Datenbank-Host localhost einzugeben.

    Für ein Webhosting ist das aber nicht korrekt. Biba hat das an sich schon richtig gemacht. :)

    Weiss wer, was für Details von einem existierenden Benutzer ich einfügen soll?

    Eigentlich die, die du beschreibst. Sprich:

    - db

    - db name

    - db user

    - db pass

    Und vielleicht auch, wo ich noch ein Administratorkonto anlegen muss?

    Ich denke bei dem "Administratorkonto anlegen" geht es um den nächsten Schritt, nicht um ein DB-Administratorkonto...

    MySQL-Benutzername und/oder Passwort ungültig Du musst Details von einem existierenden Benutzer einfügen.

    Entweder du hast trotzdem irgendwo einen Tippfehler im Benutzernamen oder Passwort, oder du versuchst dich auf einen falschen Host bzw. eine falsche Datenbank einzuloggen (evtl. auch Tippfehler)


    Um 9 Uhr rum kann ich mir mal meine Config ansehen, vielleicht hilft dir das dann weiter.

    [RS] 2000 G9 | Cyber Quack

    [VPS] 2000 ARM G11 | 1000 G9 | 200 G8 | Secret | A | mikro G11s | 4x nano G11s
    [WH] 8000 SE | 4000 SE | 2000 SE

    Edited 2 times, last by Bud ().

  • Eventuell beim DB-User zu viel eingeschränkt? Du brauchst standardmäßig "Remoteverbindungen von beliebigem Host zulassen":


    Plesk Onyx Panel Webhosting – netcup Wiki


    (Die erste Option funktioniert bei netcup prinzipbedingt gar nicht und die dritte erfordert einige Vorarbeiten.)

    "Wer nur noch Enten sieht, hat die Kontrolle über seine Server verloren." (Netzentenfund)

    Edited once, last by KB19 ().

  • Welche IP ?

    Der Datenbankserver hat eine andere als das Webhosting selbst.

    Da er "IP und Port" schreibt, denke ich mal er hat nicht die WH IP genommen :)

    [RS] 2000 G9 | Cyber Quack

    [VPS] 2000 ARM G11 | 1000 G9 | 200 G8 | Secret | A | mikro G11s | 4x nano G11s
    [WH] 8000 SE | 4000 SE | 2000 SE

  • Newly created posts will remain inaccessible for others until approved by a moderator.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • :pinch:
    • 8|
    • :cursing:
    • :wacko:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 1 MB
    Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip