Root-Server im neuen Glanz: Generation 9.5

  • Liebe Community,


    es freut uns euch mitteilen zu können, dass unsere Root-Server im neuen Glanz erstrahlen, genauer gesagt in der Generation 9.5! 8)


    Hier die Highlights der neuen Root-Server Generation:


    1. höhere Performance durch mehr CPU-Kerne und zum Teil mehr SSD

    2. ihr könnt den Server Standort eures Root-Servers selbst bestimmen


    Alle Infos dazu findet ihr auf netcup News. :)


    Falls Fragen zur neuen Generation und der Auswahl des Server Standortes auftauchen, schaut gerne hier vorbei.

    Liebe Grüße,
    Claudia M. & das gesamte netcup-Team

  • Die Preiserhöhung nenne ich mal gesalzen bei monatlicher Vertragslaufzeit. Schade, dass ich gestern den RS 8000 G9 a1 VIE nicht bestellt habe. 9.5 bietet zwar 4 Cores mehr beim größten Tarif, kostet dafür aber um satte 20 Euro pro Monat mehr. Und dafür gibt's nicht mal mehr Speicherplatz oder RAM. Da bin ich schon etwas sprachlos. Vor allem, dass man die alten Tarife nicht mehr bestellen kann - weil die Hardware gleich blieb. Wenn's jetzt wenigstens NVMe wäre, aber so...

  • Ja, leider nur eine echt heftige Preiserhöhung. Möchte ich nun noch einen Server zu meinen bestehenden hinzubuchen, bin ich beim RS 8000 bei 1 Monat Laufzeit gleich mal 27 Euro mehr pro Monat los (45€ vs 72,80€), bei 12 Monaten immer noch 15€, praktisch ohne Mehrleistung: Gleiche Mengen bei RAM und SSD. Die 4 Cores reißen es da auch nicht mehr raus. Schade.

  • Die nächste Frechheit: Standortzuschlag: Wenn ich Nürnberg will, kostet es "versteckte" 1,40 pro Monat mehr.

    Ich will kein Österreich, warum auch. Wer es will, weil er aus AUT ist, ok. Aber für mich ist Standort nicht in D => No go


    Wenn es wenigstens für die Preiserhöhung z.B. auch ne vorgeschaltete Firewall gegeben hätte...


    Passt insgesamt ins Bild zu den Sonderangeboten bei den Servern: Nur große Maschienen, keine kleinen mehr. Begründet mit " User wollen es". Mag sein. Ich glaube eher Umsatzmaximierung. Aber niemand ist ja gezwungen. Gibt ja auch andere Anbieter. Muss Netcup selbst wissen, ob die Preispolitik erfolgreich ist. Vll. meint man auch, sich an den Preisen von H orientieren zu müssen... Viel Erfolg


    [netcup] Claudia M. :

    Wenn ich jetzt keine Präferenz wähle, bleibt dann der von Netcup ausgewählte Standort garantiert immer gleich, oder kann es sein dass aufgrund "von Kapazitäten" dann irgendwann mal umgezogen wird?


    Wird es auch 9.5 bei den VPS geben?

  • Die größte Frechheit finde ich eigentlich, und da seid mir bitte nicht böse, für den Standort einen Aufschlag zu verlangen. Wenn wir jetzt von exotischen Locations reden würden, lasse ich mir das noch einreden, aber für Österreich und Deutschland einen Aufschlag zu verlangen, der dann je nach Paket auch noch höher ausfällt, ist eine Farce. Immerhin reden wir nicht von dedizierter Hardware, die extra angeschafft werden muss und extra Strom verbraucht. Klar, Last erzeugt auch mehr Energie, aber das Hostsystem läuft sowieso - kein zusätzlicher Rackspace, keine zusätzliche Infrastruktur (Uplinks etc). Ich bin echt sprachlos.

  • Vor allem, dass man die alten Tarife nicht mehr bestellen kann - weil die Hardware gleich blieb.

    Das kannst du zumindest noch!

    netcup.de - Übersicht aller vServer Angebote
    Webhosting, Server, Domains, Managementdienste, einfach alles fuer einen erfolgreichen Internetauftritt
    www.netcup.de


    Aber über die Preise bin ich auch etwas überrascht. Die Preiserhöhung kam mir bei den kleineren erst komplett in Ordnung vor, aber dann habe ich gesehen, dass man für den Standort nochmal draufzahlt und das eigentlich gar nicht mal so wenig. Vor allem wenn man in Deutschland bleiben will (Datenschutz, Kundendaten, was weiß ich) zahlt man extra :/ Für Privatleute wie mich dann eher "hmm".


    Aus dem oben erwähnten RS 8000 G9 für 46€ im Monat werden dann mal eben satte 72,80€ für 4 Kerne mehr. Krass!

  • Leider nicht in Österreich. Da steht bei https://www.netcup.de/bestellen/produkt.php?produkt=2844 nachdem man es in den Warenkorb legt, dass das Produkt ausverkauft ist. Ist das so gewollt [netcup] Claudia M. ?

  • Ich brauche demnächst einen Server dieser Größe aber nun fällt hier netcup raus bei der Wahl.

    Wenn ich den RS 8000 mit monatlicher Laufzeit und gewünschtem Standort Nürnberg haben will, müsste ich 72,80 zahlen? =O

    Never!.

    Ich nehme nun einen dedizierten der Konkurrenz. Dessen SSD ist zwar nicht so groß, aber das ist in diesem Fall auch nicht nötig.

    (Ich bin nur froh, dass ich zumindest den Zimtstern noch behalten habe)

  • Ich brauche demnächst einen Server dieser Größe aber nun fällt hier netcup raus bei der Wahl.

    Wenn ich den RS 8000 mit monatlicher Laufzeit und gewünschtem Standort Nürnberg haben will, müsste ich 72,80 zahlen? =O

    Never!.

    Ich nehme nun einen dedizierten der Konkurrenz. Dessen SSD ist zwar nicht so groß, aber das ist in diesem Fall auch nicht nötig.

    (Ich bin nur froh, dass ich zumindest den Zimtstern noch behalten habe)

    Vor allem kriegt man bei einem dedizierten Server die Hardware für sich alleine, für knapp 72,80 gibt's da bei der Konkurrenz richtig gute Biester. Ein paar Euros obendrauf und ich erhalte einen Rackserver inkl. zweier Netzteile, zwei getrennten Uplinks und Support, der nicht mit Standard-Textblöcken antwortet. Und da rede ich nicht mal vom großen roten H.

  • Dass sich die Preise erhöhen war nur eine Frage der Zeit,

    irgendwoher muss ja ein Hoster die Mittel f. seine Stromrechnung bekommen;

    und der noch immer anhaltende Chipmangel schlägt hier auch voll durch;


    dass sich manche aufregen, weil es mit Standort Nürnberg extra kostet, das tut es auch mit dem Standort Wien;

    das Delta ist hier wahrscheinlich den unterschiedlichen Energiepreisen und anderen Gegebenheiten geschuldet;


    bei keiner Standortpräferenz gibt es halt eine Überraschung, wo ich mal behaupte,

    dass des dann doch stabil ist, und nicht hin- und hergeschaufelt wird, wie wer lustig ist;


    Interessent dieser Effekt ist nur von kurzer Dauer;

    weil auch die Konkurrenz nur mit Wasser kocht, und ebenfalls die exorbitanten Stromkosten präsentiert bekommt;

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS, VPS, Webhosting - was man halt so braucht;)

    Edited 3 times, last by mainziman ().

    Like 2
  • Wenn man sich die Preiserhöhung von anderen Hostern wegen dem Strom so ansieht, sieht man hier aber eine große Diskrepanz…


    Aber eventuell stellt man mit dem Geld ja auch mehr Leute ein, die dann mehr als nur Textblöcke antworten.

  • Wenn man sich die Preiserhöhung von anderen Hostern wegen dem Strom so ansieht, sieht man hier aber eine große Diskrepanz…

    nicht wirklich, es fällt nur bei den gewohnt niedrigen Preisen mehr auf;

    höhere Preise der Konkurrenz wurden einfach noch nicht in dem Maß angepasst;


    ist ja keine Raketenwissenschaft, dass Preise welche im Schnitt deutlich unterm Durchschnitt liegen,

    es ein deutliches mehr an Erhöhung verträgt als bei den höherpreisigeren Mitbewerbern;


    zu Deinen "Textblöcken", je größer umso eher trifft man das an;

    da ändert auch ein Mehr an Mitarbeitern nichts, zumal diese dann auch das Mehr an Arbeit wegen dem Mehr an Substanz erbringen müssen;

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS, VPS, Webhosting - was man halt so braucht;)

    Edited 2 times, last by mainziman ().

  • Da geh ich lieber zur Konkurrenz. Ich weiß nicht was hier in letzter Zeit schief läuft, kaum Kundenkommunikation, NBG kostet mehr als Österreich, die API ist ein schlechter Witz und monatliche Vertragslaufzeiten gibt es kaum und Server werden 6-12 Monate im vorraus abgebucht(Vertragslaufzeiten sind nicht schlimm, dass Abbuchen im Vorraus allerdings schon).

    Ganz ehrlich, wo Felix noch hier war war vieles besser. Meine Meinung.

    1x VPS Funny Bunny OST21

    1x RS 1000 G9.5 a1 NUE

    11x VPS 200 G10s

    Like 12