WordPress Theme Dara - mobile Ansicht unter Netcup Domains

  • Hay,

    Zur Befriedigung meiner Neugier: Welche Datenbankeinträge meinst Du? Ich habe mal in einer meiner WP-Installationen gesucht und in den _options nur das (an Pfaden) gefunden, was sich über die Oberfläche auch konfigurieren lässt - in _posts habe ich auch Pfadangaben (absolut bezogen auf die Domain) gefunden, die beim Anlegen von Seiten/Beiträgen entstanden sind, meinst Du diese?


    CU, Peter

    Genau die sind gemeint. Die muss man leider immer manuell wieder ändern.

  • 1. Habe jetzt erstmal die komplette Datenbank gesichert.


    2. Jetzt würde ich folgenden Code einfügen

    SQL
    1. UPDATE wp_options SET option_value = replace(option_value, 'http://hosting100638.af9a4.netcup.net', 'http://www.frequenzen-fest.de') WHERE option_name = 'home' OR option_name = 'siteurl';
    2. UPDATE wp_posts SET guid = replace(guid, 'http://hosting100638.af9a4.netcup.net','http://www.frequenzen-fest.de');
    3. UPDATE wp_posts SET post_content = replace(post_content, 'http://hosting100638.af9a4.netcup.net', 'http://www.frequenzen-fest.de');
    4. UPDATE wp_postmeta SET meta_value = replace(meta_value,'hosting100638.af9a4.netcup.net','http://www.frequenzen-fest.de');

    Frage:


    1) ist der code so korrekt angepasst - ich bin mir gerade unsicher wegen https oder http


    2) replacement commands on the tables notably, wp_options, wp_posts, wp_postmeta => die Tabelle notably finde ich irgendwie nicht


    3) Muss ich noch mehr verändern oder ist das die einzige Anpassung? Ich würde sonst den Code einfach in dem Feld SQL (siehe Bild) einfügen und auf Update klicken.Bildschirmfoto 2018-02-07 um 19.50.04.png

  • Hay,

    1) ist der code so korrekt angepasst - ich bin mir gerade unsicher wegen https oder http

    wenn das Rewrite korrekt ist, sollte das zwar keine Probleme machen, aber es kann dazu führen, dass auf der Seite selbst die Gesamtsicherheit gebrochen wird (also kein grünes Schloss). Da Du die Site auf https laufen lassen willst, nimm als Zielurl gleich das https


    2) replacement commands on the tables notably, wp_options, wp_posts, wp_postmeta => die Tabelle notably finde ich irgendwie nicht

    :D notably ist keine Tabelle, sondern es ist das englische Wort gemeint... "insbesondere"...


    auf Update klicke

    GO!


    Du hast ja ein Backup gemacht, das ist schon ein Schritt mehr als die meisten an dieser Stelle getan hätten.


    CU, Peter

  • Auf die Idee kam ich auch und habe das mal geändert.


    Zumindest scheint es in den Tabellen wp_options, wp_posts, wp_postmeta geändert zu sein - siehe Screenshot.


    Bildschirmfoto 2018-02-07 um 20.48.12.png


    Aber irgendwas muss ich trotzdem umstellen, da die Seite immer noch nicht funktioniert. Den Teil mit » config file to reflect the new database« muss ich doch nicht machen, da sich die Datenbank Sachen nicht geändert haben.

  • Okay - es war wohl doch nicht ganz korrekt: ich habe bei der alten URL das s vergessen.


    Nach dem Update wurde allerdings nur im Options Table die Datensätze überschrieben - in den anderen beiden nicht.

  • SQL
    1. UPDATE sOM25Hkxi0_postmeta SET meta_value = replace(meta_value,'https://hosting100638.af9a4.netcup.net','https://www.frequenzen-fest.de');

    Füge ich die 4 Zeile des Codes ein, wird bei SQL ein rotes x angezeigt und unten wird folgender Fehler ausgegeben:


    46 Fehler wurden während der Analyse gefunden.

    1. Unerwartetes Zeichen. (near "[" at position 35)
    2. Unerwartetes Zeichen. (near "]" at position 43)
    3. Unerwartetes Zeichen. (near "[" at position 59)
    4. Unerwartetes Zeichen. (near "]" at position 67)
    5. Unerwartetes Zeichen. (near "[" at position 81)
    6. Unerwartetes Zeichen. (near "]" at position 89)
    7. Unerwartetes Zeichen. (near "[" at position 107)
    8. Unerwartetes Zeichen. (near "]" at position 115)
    9. Unerwartetes Zeichen. (near "[" at position 132)
    10. Unerwartetes Zeichen. (near "]" at position 140)
    11. Unerwartetes Zeichen. (near "[" at position 155)
    12. Unerwartetes Zeichen. (near "]" at position 163)
    13. Unerwartetes Zeichen. (near "[" at position 180)
    14. Unerwartetes Zeichen. (near "]" at position 188)
    15. Unerwartetes Zeichen. (near "[" at position 204)
    16. Unerwartetes Zeichen. (near "]" at position 212)
    17. Unerwartetes Zeichen. (near "[" at position 231)
    18. Unerwartetes Zeichen. (near "]" at position 239)
    19. Unerwartetes Zeichen. (near "[" at position 255)
    20. Unerwartetes Zeichen. (near "]" at position 264)
    21. Unerwartetes Zeichen. (near "[" at position 282)
    22. Unerwartetes Zeichen. (near "]" at position 291)
    23. Unerwartetes Zeichen. (near "[" at position 305)
    24. Unerwartetes Zeichen. (near "]" at position 314)
    25. Unerwartetes Zeichen. (near "[" at position 326)
    26. Unerwartetes Zeichen. (near "]" at position 335)
    27. Unerwartetes Zeichen. (near "[" at position 346)
    28. Unerwartetes Zeichen. (near "]" at position 355)
    29. Unerwartetes Zeichen. (near "[" at position 373)
    30. Unerwartetes Zeichen. (near "]" at position 382)
    31. Unerwartetes Zeichen. (near "[" at position 404)
    32. Unerwartetes Zeichen. (near "]" at position 413)
    33. Unerwartetes Zeichen. (near "[" at position 439)
    34. Unerwartetes Zeichen. (near "]" at position 448)
    35. Unerwartetes Zeichen. (near "[" at position 464)
    36. Unerwartetes Zeichen. (near "]" at position 473)
    37. Unerwartetes Zeichen. (near "[" at position 482)
    38. Unerwartetes Zeichen. (near "]" at position 491)
    39. Unerwartetes Zeichen. (near "[" at position 506)
    40. Unerwartetes Zeichen. (near "]" at position 515)
    41. Unerwartetes Zeichen. (near "[" at position 529)
    42. Unerwartetes Zeichen. (near "]" at position 538)
    43. Unerwartetes Zeichen. (near "[" at position 557)
    44. Unerwartetes Zeichen. (near "]" at position 566)
    45. Unerwartetes Zeichen. (near "[" at position 584)
    46. Unerwartetes Zeichen. (near "]" at position 593)

    SQL-Befehl:

    UPDATE `sOM25Hkxi0_posts` SET `ID`=[value-1],`post_author`=[value-2],`post_date`=[value-3],`post_date_gmt`=[value-4],`post_content`=[value-5],`post_title`=[value-6],`post_excerpt`=[value-7],`post_status`=[value-8],`comment_status`=[value-9],`ping_status`=[value-10],`post_password`=[value-11],`post_name`=[value-12],`to_ping`=[value-13],`pinged`=[value-14],`post_modified`=[value-15],`post_modified_gmt`=[value-16],`post_content_filtered`=[value-17],`post_parent`=[value-18],`guid`=[value-19],`menu_order`=[value-20],`post_type`=[value-21],`post_mime_type`=[value-22],`comment_count`=[value-23] WHERE 1


    MySQL meldet: [Blocked Image: https://af9a4.netcup.net:8443/domains/databases/phpMyAdmin/themes/dot.gif]

    #1064 - Fehler in der SQL-Syntax. Bitte die korrekte Syntax im Handbuch nachschlagen bei '[value-1],`post_author`=[value-2],`post_date`=[value-3],`post_date_gmt`=[value-4' in Zeile 1

  • Hay,


    wenn Du sie nacheinander ausführst? Also nicht alle 4 auf einmal? Damit man rausfinden kann, was den Mist verursacht? Und drauf achten, dass kein Zeilenumbruch innerhalb der Statemens stattfinden (geht zwar, aber nicht mitten in einer Anweisung oder einem Parameter)


    CU, Peter

  • Habe es gerade versucht mit den einzelnen Anweisungen und ohne Zeilenumbruch: leider kein Update der Tabellen.


    Allerdings habe ich gesehen, dass in der Options Tabelle die Domain gewechselt wurde. Leider bei den anderen beiden Tables nicht.


    Ich habe meine Befehle gerade noch mal verglichen - ich habe dort aber auch kein ' oder so vergessen:


  • Hay,


    so langsam macht es keinen Spaß mehr. Warum lässt Du wichtige Informationen weg? Also liefen die Befehle dieses Mal ohne Fehler durch, es kam nur zu keinem Update mehr? Das ist ja gut möglich, wenn da die Texte schon ausgetauscht wurden. Schau mal in die Tabelle rein. Vielleicht ist da auch von einem Versuch vorher noch ein http://hosting... statt https://hosting drin. Schau rein, da siest Du dann, welcher exakte String ggf. noch ausgetauscht werden muss.


    Im Quelltext taucht jedenfalls nur noch bei den social media buttons die hosting-url auf. Also scheint ja alles im wesentlichen geklappt zu haben. Die social media buttons kann man ja notfalls neu machen.


    Jetzt bleibt doch meiner Meinung nach nur noch die unendlich Weiterleitung auf der Hauptdomain übrig. Das hat dann vermutlich mit Wordpress nichts mehr zu tun, dass ist noch ein Durcheinander serverseitig - httaccess / rewrite / weiterleitung im Webhosting-Panel.


    CU, Peter.

  • Hay,


    so langsam macht es keinen Spaß mehr. Warum lässt Du wichtige Informationen weg? Also liefen die Befehle dieses Mal ohne Fehler durch, es kam nur zu keinem Update mehr? Das ist ja gut möglich, wenn da die Texte schon ausgetauscht wurden. Schau mal in die Tabelle rein. Vielleicht ist da auch von einem Versuch vorher noch ein http://hosting... statt https://hosting drin. Schau rein, da siest Du dann, welcher exakte String ggf. noch ausgetauscht werden muss.

    Es geht wieder.


    Fehler war eine Zeile, in der am Ende noch /cms stand!


    Nun ist die Frage, ob die 3 URLS auch auf dem Smartphone funktionieren, ohne diese lästige Weiterleitung!


    Vielen Dank für die Hilfe!!!!!!!

  • Habe gerade die Social Media Buttons angepasst - sie sind jetzt auch sichtbar.


    Auf dem Smartphone funktioniert auch alles wie gewünscht.


    Das einzige, kleine Problem: es sieht irgendwie so aus, dass es beim betätigen der internen Verlinkung zu "hakeligen" Ladezeiten kommt. Aber hey - die 3 Domains funktionieren so wie sie sollen!


    DANKE + gute Nacht!