Joomla meckert über PHP-Version

  • Hallo,


    ich nutze seit Sommer 2012 das kleine Paket "Starter L" und habe dort nun die aktuelle Joomla-Version installiert.
    Bin programmiertechnisch leider nur ein Laie. ?( 
    Joomla gibt mir folgende Fehlermeldung: "Es wurde festgestellt, dass der Server PHP 5.4.45-0+deb7u8 verwendet,
    was veraltet ist und keine offiziellen Sicherheitsupdates mehr von den
    PHP-Entwicklern erhält.
    "
    Ich soll auf " PHP 5.6 oder höher" aktualisieren.


    Geht das mit meinem Paket oder bleibe ich mit meinem kleinen Paket auf dem alten Status sitzen. Hilft da nur der Umstieg auf ein anderes Paket?


    Viele Grüße
    Neumann

  • Danke für den Hinweis, Christian!
    Wenn ich das richtig verstehe, bedeutet "Die Option steht nur in den Business / Reseller Tarifen zur Verfügung", dass das für mein "Starter L" nicht gilt.


    Wenn ich eine Wohnung miete, streicht der Vermieter irgendwann auch mal das Treppenhaus. scheint für's Webhosting wohl nicht zu gelten...


    Gruß
    Neumann

  • Wenn ich eine Wohnung miete, streicht der Vermieter irgendwann auch mal das Treppenhaus. scheint für's Webhosting wohl nicht zu gelten...

    Dafür hat Dir der Vermieter vor einiger Zeit angeboten, ohne Aufpreis in eine modernere Wohnung umzuziehen. Dort könntest Du nun von einer modernen Fußbodenheizung profitieren, die man im alten Haus natürlich nicht einfach nachrüsten kann. ;-)


    Ich schätze, dass aktuelle PHP-Versionen in veralteten Confixx-Systemen nicht angeboten werden, wird technische Hintergründe haben.

  • Ich schätze, dass aktuelle PHP-Versionen in veralteten Confixx-Systemen nicht angeboten werden, wird technische Hintergründe haben.

    Ein Grund könnte z.B. sein, das die Basis (ein Linux-System) die höhere PHP-Version nicht unterstützt. Läuft das Webhosting bspw. auf einem Ubuntu 14.04, dann ist mit offiziellen Quellen bei PHP 5.5.49 schluß. Joomla möchte mittlerweile mindestens PHP 5.6 haben, läuft aber auch noch mit der letzten 5.5er. Es wird dann aber bei Joomla irgendwann vorbei sein mit Updates.

    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt, die letzte summt ständig die Melodie von Tetris.

  • OK, habe ich verstanden. Geht technisch nicht, da ich auf einem "alten" Server laufe.
    Joomla meckert zwar, läuft aber trotzdem irgendwie. Ist also auch nicht so schlimm.


    Für 1,29 EUR im Monat kann man das rundum-sorglos-Paket auch nicht verlangen (meine ich ernst und nicht abwertend!).


    Steht für mich mittelfristig somit ein Wechsel des Webhosting-Paketes an...


    Mal sehen, wie ich dann das nächste Problem bewältige: Umzug der Domain.
    Dazu schreibt das ccp: "Information: Diese Inklusivdomain ist dem Webhosting Tarif fest
    zugewiesen. Der von Ihnen gebuchte Tarif sieht keine kostenlose
    Wechselmöglichkeit der Domain zu einem anderen Tarif vor.
    "
    Weiß hier jemand im Forum wie man den kostenpflichtigen Weg bestreitet?


    Viele Grüße und 1.000 Dank
    Neumann