"cURL error 28" in Wordpress (Webhosting 8000)

  • Hallo,

    ich nutze auf meinem Webhosting 8000 Wordpress. Bei einem Plugin ist es mir nicht möglich die Lizenz zu aktivieren. Nach Eingabe des Lizenzschlüssels erscheint die Fehlermeldung:

    Code
    1. "cURL error 28: Connection timed out after 10001 milliseconds"

    siehe Screenshot:

    netcup error.jpg


    Der Support des Plugin-Anbieters sagt:
    Das liegt nicht an uns. Ursache ist die Webserver-Konfiguration. Der Netcup-Support hat meine Anfrage abgelehnt mit der Begründung für eigene Inhalte keinen Support zu leisten.

    Was sind eure Ideen? Wie komme ich hier weiter?

  • Gibt es dazu irgendwo eine detailliertere Fehlermeldung?


    z.B. in /logs/<DOMAIN>/error_log (über FTP/SSH oder in Plesk einsehbar)


    Solange man nicht weiß, wohin die Verbindung aufgebaut werden soll (Hostname & Port) kann man da schwer etwas dazu schreiben.

    Da stehen einige Meldungen drin, ich weiß nur nicht welche relevant ist, weil ich sie nicht verstehe. Ich habe persönliche Daten mit Großbuchstaben anonymisiert.

    [Wed May 06 17:15:28.986925 2020] [fcgid:warn] [pid 24430] [client MEINE IP] mod_fcgid: stderr: PHP Warning: file_exists(): open_basedir restriction in effect. File(/var/www/vhosts/HOSTING.netcup.net/DOMAIN//../demo-data.sql) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/HOSTING.netcup.net/DOMAIN/:/tmp/:/var/lib/php/sessions:/var/www/vhosts/HOSTING.netcup.net/tmp) in /var/www/vhosts/HOSTING.netcup.net/DOMAIN/wp-content/plugins/affiliate-toolkit/affiliate-toolkit-welcome.php on line 142, referer: https://DOMAIN.xx/wp-admin/adm…iate_toolkit-plugin&tab=4

    [Wed May 06 17:16:11.611339 2020] [fcgid:warn] [pid 24430] (32)Broken pipe: [client MEINE IP] mod_fcgid: ap_pass_brigade failed in handle_request_ipc function, referer: https://DOMAIN.xx/wp-admin/adm…affiliate_toolkit-welcome

    [Wed May 06 17:24:55.990227 2020] [fcgid:warn] [pid 9020] (104)Connection reset by peer: [client MEINE IP] mod_fcgid: error reading data from FastCGI server, referer: https://DOMAIN.xx/wp-admin/adm…iate_toolkit-plugin&tab=4

    [Wed May 06 17:24:55.990316 2020] [core:error] [pid 9020] [client MEINE IP] End of script output before headers: admin-ajax.php, referer: https://DOMAIN.xx/wp-admin/adm…iate_toolkit-plugin&tab=4



    Könnte das eventuell (theoretisch) was mit allow_url_fopen zu tun haben?

    Die Funktion ist aktiviert.

  • Das bringt uns leider nicht weiter. Im Errorlog wurde offenbar nichts geloggt.


    Leider kenne ich mich mit Wordpress nicht wirklich aus. Kannst Du mal die Debug-Logs aktivieren und den cURL-Fehler danach reproduzieren?


    Siehe: https://wordpress.org/support/…n-wordpress/#wp_debug_log

    PHP: wp-config.php
    1. define( 'WP_DEBUG', true );
    2. define( 'WP_DEBUG_LOG', true );

    Danach sollte es eine Datei wp-content/debug.log innerhalb Deiner Wordpress-Installation geben. Danach die soeben geänderten Konfigurationswerte bitte wieder auf false zurückändern!


    Wenn dort auch nichts mit "curl" auftaucht, wirst Du wohl den Entwickler des Plugins fragen müssen, zu welchem Host/Port das Plugin eine Verbindung aufbauen will.

  • Hast du noch diverse andere Plugins aktiviert, denn es könnte sein das dir dein Arbeitsspeicher voll läuft. Was aber wiederum beim WH8000 (8G Ram | 1G memory_limit) nicht wirklich vorstellbar ist :/


    Welche Webserver / PHP Konfiguration nutzt du aktuell?


    Webserver: WCP -> Domian -> Einstellungen für Apache & nginx

    PHP: WCP -> Domain -> PHP-Einstellungen

  • Ich habe 30 Plugins im Einsatz. Ich habe soeben alle anderen 29 Plugins deaktiviert und auf das Standard-Theme gewechselt, aber der Fehler bleibt.

    Anbei meine Konfiguration:

    apache.jpg


    php.jpg



    Das hat leider auch nichts gebracht.

  • Ich selbst hab jetzt mit Wordpress nicht viel am Hut, aber kannst Du nicht im Code nachschauen welcher CURL-Befehl genau aufgerufen wird?

    Notfalls kurz vorher quick & dirty ein die() mit Variablen.


    Sobald Du den genauen CURL-Befehl hast kannst Du ja probieren ihn über SSH abzusetzten und schauen was kommt.

  • Hatte gestern auch einen CURL Timeout in einer WordPress Installation unter WordPress Health Status (Neue Status Seite von WordPress seit 5.x?). Hab dem aber erst mal keine Beachtung geschenkt (kann ja mal was in ein Timeout rennen)...


    Aber werde die Tage nochmal genauer hingucken und wenn es wiederkehrend ist mal analysieren.

  • zu welchem Host/Port das Plugin eine Verbindung aufbauen möchte

    Guter Plan. Wenn du weißt, wohin das Plugin hin möchte, könntest du dich per SSH auf den Webspace einloggen und so mal versuchen das Ziel zu erreichen.
    Da findest du vielleicht eher heraus, woran es scheitert

    Meine (Netcup) Produkte: VPS 1000 G7 SE, S 1000 G7, VPS 200 G8 Ostern 2019, IPs, Failover..

  • Auf jeden Fall eine gute Idee herauszufinden wohin das Plugin eine Verbindung aufbauen möchte.
    ansonsten installiere dir doch mal das Plugin „Query Monitor“. Provoziere dann den Fehler und schau in dem Plugin was/wie geschickt wurde bzw. ob eine Fehlermeldung zurück kommt.
    Ob es dich weiterbringt dabei kann ich nicht sagen, da ich selbst einen solchen Fehler noch nicht hatte.


    Lg

  • Nach vielen Monaten der Problemsuche wollte ich euch die Lösung nicht vorenthalten:

    Der Webhoster des Plugin-Anbieters hatte netcup blockiert. Wieso, warum, weshalb ist mir unklar geblieben. Nach Freigabe der netcup IP beim externen Hoster hat es nun endlich geklappt.