Link - VirtualHost

  • Wie ist der VirtualHost konfiguriert? Hast du ein privates Subnetz? Von wo aus willst du drauf zugreifen? Wenn du öffentlich auf was nicht öffentliches zugreifen möchtest, klingt das erstmal nach nem Widerspruch.

  • Wie ist der VirtualHost konfiguriert? Hast du ein privates Subnetz? Von wo aus willst du drauf zugreifen? Wenn du öffentlich auf was nicht öffentliches zugreifen möchtest, klingt das erstmal nach nem Widerspruch.

    <VirtualHost 172.20.30.xx>

    DocumentRoot "/www/example1"

    ServerName http://www.chess45.de

    </VirtualHost>


    <VirtualHost 172.20.30.xx>

    DocumentRoot "/www/example2"

    ServerName http://www.chess45.de

    </VirtualHost>

  • Dann hast du im Wesentlichen 2 Möglichkeiten:

    Klingt aber beides irgendwie kaputt, vor allem mit ner (nicht Sub)Domain. Was willst du eigentlich erreichen?

  • Dann hast du im Wesentlichen 2 Möglichkeiten:

    Klingt aber beides irgendwie kaputt, vor allem mit ner (nicht Sub)Domain. Was willst du eigentlich erreichen?

    Es steht keine Domain zur Verfügung, damit ist auch kein A-Eintrag möglich. Lokal löse ich dies durch den Eintrag in der Host-Datei. Aber wie mach ich es auf einen Server?

  • Meines Erachtens ist "www.chess45.de" eine Domain. Warum steht die dann da drin, wenn sie nicht verfügbar ist? Was genau willst du auf dem Server ändern und was erhoffst du dir davon? Links werden (nehme ich an) vom Client angeklickt.


    Nochmal die Frage: Was willst du eigentlich erreichen? Ein paar mehr Hintergrundinfos sind schon notwendig, um dir helfen zu können.

  • Ich blick hier auch nicht durch. Du erwähnst eine Domain, die nicht deine ist - und möchtest was genau erreichen?


    Fangen wir mal von vorne an: Hast du einen vServer? Betreibst du darauf Apache? Oder geht es um etwas komplett anderes?

    ChestSort: Automatische Kistensortierung in Minecraft - www.chestsort.de


    www.raucher-werden.de - www.serioese-alternative.de - www.jeff-media.de

  • Die obenstehende Domain steht für 499 Euro zum Verkauf, keine Ahnung was Du vor hast. Solltest Du erreichen wollen, dass jeder deine Website über diese Domain erreichen kann, dann wirst du dazu die DNS-Einträge der Domain so ändern müssen, dass die A und AAAA Records auf die IPv4 bzw IPv6 Adresse deines Server verweisen. Anders wird das wohl nicht gehen.

  • Also noch mal von vorne, ich habe einen VServer mit Apache.

    Wenn ich http:// 185.233.106.206 aufrufe, erhalte ich die Default-Seite.

    Durch den A-Eintrag erhalte ich bei der Eingabe von http://emeuv.de einen anderen VHost.

    Durch den Eintrag in die hosts-Datei, von „185.233.106.206 Xad.de“ erhalte bei der Eingabe http://Xad.de einen weiteren VHost.


    Meine Frage: Wie kann ich per PHP bzw. durch einen Link auf den 3. VHost zugreifen ohne den Eintrag in der Lokalen hosts-Datei.

  • Also ich kenne nur die beiden von Dir beschriebenen Methoden, Der Domainname muss irgendwie in eine IP aufgelöst werden, sonst kann sich der PC nicht mit dem Zielserver verbinden. Das geht eben entweder über eine lokale Hosts-Datei (die gilt natürlich nur auf dem lokalen Rechner) oder über eine Abfrage bei einem externen DNS-Server, der die Domain gemä0 den A/AAAA Records der Domain in eine IP-Adresse auflöst. Möglich wäre allenfalls noch, für die Fake-Xad.de einen anderen Port zu benutzen, sie also z.B. über 185.233.106.206:5678 aufzurufen. Das müsste aber natürlich dann im Apache entsprechend konfiguriert werden.