Mediawiki E-Mail Notification

  • Ich habe ein kleines Problem mit einem virtuellen Root-Server. Dort ist Mediawiki installiert und läuft auch problemlos. Die zugehörige Domain liegt aber noch bei einem Shared-Hoster und ich habe nur die IPs via DNS angepasst. Der Mailserver selber soll auch beim Shared-Hoster bleiben, weshalb ich diese IP auch nicht angepasst habe. Dennoch soll Mediawiki natürlich Emails versenden, z.b. bei vergessenen Passwörtern oder wenn sich Seiten ändern und ich diese auf beobachten stehen habe. Bisher hat das beim anderen Anbieter alles geklappt, nach dem Umzug aber werden keine Mails versendet. Im Log vom Mailer habe ich folgendes gefunden:


    Quote

    Oct 9 11:31:28 v22017104994954015 postfix/pipe[11055]: 2CB9F41402: to=<xxx@xxx.de>, relay=dovecot, delay=0.02, delays=0/0/0/0.02, dsn=5.1.1, status=bounced (user unknown)

    Den User gibt es aber, halt nur auf einem anderen Webserver. Kann das damit zusammenhängen?

    Muss ich noch irgendwas eintragen, damit ich Mails mit der vorgesehenen Adresse versenden kann? Email-Benachrichtigungen von Froxlor z.b. funktionieren problemlos...


    Danke schonmal für die Hilfe

  • Der SPF-Record der Domain dient als zusätzlicher Spamschutz und blockt, soweit unterstützt, Mails die nicht vom eigenen MX versendet wurden.

    Du könntest dort aber einfach deinen VServer noch hinzufügen.


    z.B.: v=spf1 mx ip4:111.222.333.444 ~all

  • Der SPF-Record der Domain dient als zusätzlicher Spamschutz und blockt, soweit unterstützt, Mails die nicht vom eigenen MX versendet wurden.

    Du könntest dort aber einfach deinen VServer noch hinzufügen.


    z.B.: v=spf1 mx ip4:111.222.333.444 ~all

    Okay, das ist ein guter Tipp. Ich habe als erstes mal meine Emailadresse im Mediawiki geändert und bekomme nun wieder Benachrichtigungen. Ich trage mal die AP ein und schaue, was passiert. Grundsätzlich versendet Postfix meine Mails also...das ist ja schon einmal gut.


    Danke!!!

  • Ich bin kein "Servermensch" und kann deshalb nur mit Halbwissen aufwarten, aber

    status=bounced (user unknown)

    sieht für mich nicht nach SPF aus.


    Ich denke du hast einen Mailserver auf dem neuen System aktiv, welcher auf die entsprechende Domain "hört".

    Daher wird versucht die Email intern zu routen und von diesem Mailserver aber abgelehnt -> die entsprechende Email/User ist ja nicht eingerichtet.


    Aber wie gesagt, sorry falls ich hier quatsch erzähle :)

  • Okay, das sind weitere gute Hinweise. Generell klappt ja der Mailversand, nur eben nicht @xxx.de - also auf die aufgeschaltete Domain. Da ich mir ja nur selber an meine Adress Mails sende, sollten die anderen Nutzer ja Mails bekommen. Ich selber schicke mir die Benachrichtigungen erstmal an eine andere Adresse. Aber ich denke auch, der Server lauscht mit der Domain auf Emails. Da müsste ich mal schauen, wo ich das deaktivieren kann.

    Edit: ich glaube ich habe es, bei der Domain war noch ein Häckchen unten "als Mailserver verwenden". Das muss sicherlich raus. Dann teste ich nachher nochmal...