Woltlab Suite 5.4 installieren

  • Hallo,

    ich wollte gerade meine Suite auf meinen Webspace installieren leider gehts es nicht da imagick zu alt ist und WebP nicht unterstützt. GD allerdings unterstützt WebP.

    Kann man imagick per php einstellungen deaktivieren? Wenn ja wie?


    Hier die Fehlermeldung:

    Code
    1. Unterstützung für WebP-Grafiken in Imagick fehlt
  • Also ich habs noch nicht versucht zu installieren, werde ich jetz aber mal machen. Habe nur dieses test.php file geöffnet und da hat es mir die fehler meldung gesagt ich solle mich am serverhoster wenden. Netcup Support angeschrieben. Sie können nix machen....


    Edit: Grad versucht zu installieren, komme beim ersten schritt noch nicht mal weiter...

    Code
    1. Gefunden
    2. Unterstützung für WebP-Grafiken fehlt Die Grafikbearbeitungs-Bibliothek ist für die Verarbeitung und dynamische Generierung von Bildern zuständig. Es wird die GD Library oder alternativ ImageMagick benötigt.

    Kann dort nix auswählen. CorvoC Wo kann ich das den einstellen?

  • Achso, sorry, ich dachte du wolltest ein Update durchführen. Ich glaube dass du die Installation trotzdem fortsetzen kannst, dann wird halt nur GD statt ImageMagick aktiviert.

    Leider nicht. Bei 13 % checkt er nochmal die Voraussetzungen ab und da ist dann der weiter Button grau und man kann nicht drücken...



    Edit:

    Ich hab jetzt eine Lösung gefunden. Ich habe einfach die 5.3 installiert dann habe ich umgestellt auf GD und dann geupdatet über Paketserver auf 5.4

    Zwar umständlich aber geht jetzt. Auch Schade das vom Support so wenig hilfe kommt dies bezüglich. Und auch schade von Plesk das sie eine imagemagick version von 2017 benutzen und es nicht updaten.


    Edit2:

    Ich habe noch eine Fehlermeldung im ACP.

    Quote


    Nicht alle Tabellen benutzen die Storage-Engine InnoDB. Details finden Sie in der Systemüberprüfung.


    Die folgenden Tabellen verwenden eine inkorrekte Storage-Engine (erwartete Storage-Engine: InnoDB): wbb1_post_search_index (MyISAM), wcf1_article_search_index (MyISAM), wcf1_conversation_message_search_index (MyISAM), wcf1_page_search_index (MyISAM).
    Alle Tabellen, die für die Suche genutzt werden, müssen mit der Storage-Engine InnoDB betrieben werden.



    Weiß einer wie ich das beheben kann?

  • Ja, soweit

    Ja, schade von Plesk. Der Support kann dir dabei aber erst mal nicht helfen. Ist ja nichso, dass der Support da eine Konfiguraionsmaske aufruft und dort dann nur ein Häkchen bei WebP machen muss. Eine solche Änderung muss schon die Technik machen. Und das dann aus meiner Sicht bevorzugt auf ALLEN Webhostingservern. Und das macht man nicht mal so nebenbei in 5 Minuten auf Kundenzuruf. Zumal ja derzeit auch noch andere Dinge anstehen wie z.B. MySQL 8 und wahrscheinlich auch anderes. Wobei ich mir auch nicht sicher bin, welche PHP-Versionen denn überhaupt angeboten werden im Moment. Es gibt welche, die von Plesk ausgeliefert werden. Früher(tm) gab es teilweise auch zusätzlich noch Versionen der selben PHP Minor-Version, die von netcup selbst kompiliert waren und in der Regel eben mehr unterstützt haben als die Pleskversion. Jetzt - jedenfalls momentan - gibt es bei jeder Minor-Version eben nur noch eine Auswahlmöglichkeit. Ob das jetzt die ausgelieferte Plesk-Version jeweils ist oder teilweise auch von netcup kompilierte Versionen entzieht sich meiner Kenntnis. Dass WebP mittlerweile relativ wichtig ist, zumindest für diejenigen, die auf ihr Google-Ranking angewiesen sind, dürfte mittlerweile sicher auch netcup zur Kenntnis genommen haben. Da bin ich mir ziemlich sicher.


    Wie auch immer, die aktuell angebotenen PHP-Versionen bieten halt keinen WebP-Support mit imagick, wohl aber mit GD. Und hier kommt dann eben auch Woltlab ins Spiel. Die haben jetzt vor kurzem mit der neuesten Version gerade erst WebP-Support eingeführt und dabei leider auch nicht alles richtig gemacht. Z.B. kannst du normalerweise im ACP wählen zwischen imagick und GD. Leider kommt aber der Fehler, in den du reingerannt bist, auch dann, wenn GD ausgewählt ist - obwohl GD WebP unterstützt und imagick da dann eigentlich keine Rolle mehr spielen dürfte. Ein Bug in der aktuellen Woltlab-Version, den Woltlab mittlerweile auch erkannt hat und voraussichtlich mit der nächsten Version beheben wird.