Welche PHP Extensions sind bei Webhosting verfügbar

  • Da ich es weder im Wiki, noch auf den Netcup Seiten, noch hier im Forum gefunden habe :/ hier die Frage, welche PHP Extensions netcup per default in einem webhosting Paket zur Verfügung stellt.

    Falls ich das irgendwoe übersehen habe, bin ich auch über einen einfachen Link dankbar :)

  • get_loaded_extensions zeigt folgendes:


    Code
    1. bcmath, calendar, Core, ctype, curl, date, dba, dom, ereg, exif, fileinfo, filter, ftp, gd, gettext, hash, iconv, imagick, imap, json, libxml, mbstring, mcrypt, mhash, mysql, mysql, mysqli, mysqlnd, OPcache, openssl, pcntl, pcre, PDO, Phar, posix, readline, Reflection, session, shmop, SimpleXML, soap, sockets, SPL, sqlite, standard, sysvmsg, sysvsem, sysvshm, tokenizer, wddx, xml, xmlreader, xmlwriter, xsl, zip, zlib

    ChestSort: Automatische Kistensortierung in Minecraft - www.chestsort.de


    www.raucher-werden.de - www.serioese-alternative.de - www.jeff-media.de

  • Das war die bei mir voreingestellte Version 5.6.33. Mir fällt aber gerade auf dass ich die per SSH aufgerufen habe (mit /usr/bin/php). Ich gucke nochmal eben wie das über Apache aussieht.


    EDIT: Hier das Ergebnis unter PHP 7.2.7 per Apache:


    Kann auch gerne das Ergebnis bei anderen Versionen posten.

    ChestSort: Automatische Kistensortierung in Minecraft - www.chestsort.de


    www.raucher-werden.de - www.serioese-alternative.de - www.jeff-media.de

  • Im Plesk finde ich da nichts. Ich gehe mal davon aus, dass weitere Extensions - wenn überhaupt - nur durch netcup global für alle Kunden bereitgestellt werden können. Fragen kostet aber nichts, möglicherweise wären sie ja dazu bereit.

  • möglicherweise wären sie ja dazu bereit

    Eher nicht, vermute ich. Ich hatte mal angefragt, ob sie den Webhosting-Kunden php-tidy global zur Verfügung stellen könnten, um wallabag zu installieren und auszuprobieren. Wallabag setzt viele php libraries voraus, von denen netcup bereits alle aktiviert hat - bis auf eine einzige, tidy halt.

    Antwort des Supports:

    Quote

    vielen Dank für Ihre Anfrage.
    Die individuelle Anpassung der PHP-Konfiguration ist beim Webhosting nicht möglich.
    Wir bitten um Ihr Verständnis.

    Na ja... ok. Auch ne Antwort.

  • Schade, dann brauch ich ja nicht weiter versuchen wallabag im Webhosting Summer Paket zu installieren. Nach den Abhängigkeiten hatte ich noch gar nicht geschaut. Passt zwar nicht ganz zum Thread: Aber wenn eine (leider) nicht selbstgehostete Alternative gesucht ist: paperspan.com

  • Hast du denn schon mal die Installation probiert. Die Module unterscheiden sich auch zwischen den PHP-Versionen. Bei PHP 7.2(.19), FPM Anwendung von Apache bedient, sieht das configure command in phpinfo z.B. so aus:

    Code
    1. './configure' '--prefix=/usr/local/php72' '--enable-force-cgi-redirect' '--enable-fastcgi' '--with-config-file-path=/usr/local/php72/etc' '--with-config-file-scan-dir=/usr/local/php72/etc/conf.d' '--without-mm' '--without-sybase-ct' '--without-mssql' '--sysconfdir=/usr/local/php72/etc' '--localstatedir=/var' '--mandir=/usr/share/man' '--disable-debug' '--with-regex=php' '--disable-rpath' '--disable-static' '--with-pic' '--with-layout=GNU' '--with-pear=/usr/local/php72/share/php72' '--enable-calendar' '--enable-fileinfo' '--enable-hash' '--enable-json' '--enable-sysvsem' '--enable-sysvshm' '--enable-sysvmsg' '--enable-bcmath' '--with-bz2' '--enable-ctype' '--with-db4' '--without-gdbm' '--with-iconv' '--enable-exif' '--enable-ftp' '--enable-dbase' '--with-gettext' '--enable-mbstring' '--with-onig=/usr' '--with-pcre-regex' '--with-mysql=shared,mysqlnd' '--with-mysql-sock=/var/run/mysqld/mysqld.sock' '--with-mysqli=shared,mysqlnd' '--enable-pdo=shared' '--with-pdo-mysql=shared,mysqlnd' '--with-pdo-odbc=shared,unixODBC,/usr' '--with-pdo-pgsql=shared,/usr/bin/pg_config' '--with-pgsql=shared,pgsql' '--with-pdo-sqlite=shared,/usr' '--enable-phar' '--enable-shmop' '--enable-sockets' '--enable-simplexml' '--enable-dom' '--enable-wddx' '--with-libxml-dir=/usr' '--enable-tokenizer' '--with-zlib' '--with-openssl' '--enable-soap' '--enable-zip' '--with-mhash=yes' '--with-exec-dir=/usr/lib/php72/libexec' '--with-system-tzdata' '--with-curl=shared,/usr' '--with-enchant=shared,/usr' '--with-zlib-dir=/usr' '--with-gd=shared' '--enable-gd-native-ttf' '--with-gmp=shared,/usr' '--with-jpeg-dir=shared,/usr' '--with-xpm-dir=shared,/usr/X11R6' '--with-png-dir=shared,/usr' '--with-freetype-dir=shared,/usr' '--with-imap' '--with-imap-ssl' '--enable-intl=shared' '--with-ttf=shared,/usr' '--without-t1lib' '--with-ldap=shared,/usr' '--with-ldap-sasl=/usr' '--with-pspell=shared,/usr' '--with-unixODBC=shared,/usr' '--with-xsl=shared,/usr' '--with-snmp=shared,/usr' '--with-sqlite=shared,/usr' '--with-sqlite3=shared,/usr' '--with-mssql=shared,/usr' '--with-tidy=shared,/usr' '--with-xmlrpc=shared' '--build=x86_64-linux-gnu' '--with-kerberos=/usr' '--with-libdir=lib/x86_64-linux-gnu' '--enable-fpm' '--with-fpm-user=www-data' '--with-fpm-group=www-data' '--with-fpm-systemd' '--enable-opcache' '--enable-opcache-file' '--enable-pcntl' '--with-gmp' '--with-password-argon2' '--with-sodium=shared,/usr' 'build_alias=x86_64-linux-gnu'

    Man beachte das

    Code
    1. '--with-tidy=shared,/usr'
  • Hast du denn schon mal die Installation probiert

    Mundo hat ja wie ich auch ein Webhosting Paket. M.W.n. gibt es da keine Möglichkeit, an der php.ini o.ä. Änderungen vorzunehmen oder selbst Module zu installieren.

    Sonst hätte ich gerne u.a. das MEMORY_LIMIT fürs php über cli auf 512MB hochgesetzt und die opcache-Einstellungen angepasst für Nextcloud.

    Interessant ist allerdings, dass man unter /usr/local/php72/lib/php/20170718 tidy.so findet, auch wenn tidy unter php -m (7.2) nicht gelistet wird:

  • Ja, in der CLI-Version scheint das Modul nicht auf. Aber in der Web-Version ist es wohl enthalten. Ich kenne wallabag nicht, aber wenn, dann scheitert es "nur" an der Installation per Konsole/Composer. Die Webanwendung selbst sollte ja eigentlich laufen, wenn sie mal installiert ist. Oder führt die im laufenden Betrieb Teile ihrer Funktionen über einen CLI-Prozess aus? Wenn sie das tut und dabei php-tidy benötigt, dann wird es momentan nicht klappen können. Ich kann mir auch nur schwer vorstellen, dass Composer selbst zur Installation php-tidy wirklich braucht. Für den ist es halt irgendeine Abhängigkeit. Ich benutze Composer ja auch im Webhosting.

    Das Webhosting Sommer 2019 habe ich nicht, aber in der Konsole hast du jedenfalls sogar im Webhosting 2000 schon deutlich mehr als 512 MB RAM zur Verfügung. Sonst würde meine Installation per Composer gar nicht funktionieren, die braucht eher 2 GB aufwärts un die Abhängigkeiten aufzulösen.

  • Aber in der Web-Version ist es wohl enthalten

    Stimmt, hatte ich übersehen. Und ebenso richtig: Scheitert wohl an der Installation, weil im Webhosting Paket kein make verfügbar ist.


    in der Konsole hast du jedenfalls sogar im Webhosting 2000 schon deutlich mehr als 512 MB RAM zur Verfügung

    Kann sein, aber wenn ich php cli commands z.B. wie occ bei Nextcloud nutze, beschwerts sich regelmässig über ein Limit von 128MB. Ich weiss, dass ich das Limit für so einen Befehl erhöhen kann, wenn ich den memory Parameter im Befehl mit angebe. Fühlt sich aber eher wie ein Hack oder eine Notlösung an.

  • Stimmt, hatte ich übersehen. Und ebenso richtig: Scheitert wohl an der Installation, weil im Webhosting Paket kein make verfügbar ist.


    Kann sein, aber wenn ich php cli commands z.B. wie occ bei Nextcloud nutze, beschwerts sich regelmässig über ein Limit von 128MB. Ich weiss, dass ich das Limit für so einen Befehl erhöhen kann, wenn ich den memory Parameter im Befehl mit angebe. Fühlt sich aber eher wie ein Hack oder eine Notlösung an.

    Ja, über die Installationsanleitung für einen Server wird es sicher nicht gehen. Habe mir das auch mal kirz angesehen, die Konsolenbefehle schauen schon so aus, als ob sie die php-tidy auch brauchen. Hat schon mal jemand den Support explizit darauf hingewiesen, dass php-tidy in der Web-Version von PHP sowieso schon drin ist und nur im PHP-CLI fehlt? Das kanns ja eigentlich nicht sein, ich hoffe es führt dann nicht dazu, dass es im Zuge der Angleichung aus der Web-Version rausgenommen wird :D.


    Wie sich das anfühlt ist eigentlich egal, entscheidend ist ob es funktioniert. Sowohl nextcloud als auch wallabag sind meiner Meinung nach hauptsächlich für Server gemacht und gedacht, das in einem Webhosting laufen zu haben ist dann für sich allein sowieso schon eine Notlösung. Schon allein von den Ressourcen her, zumindest bei Nextcloud. Dann darf es sich halt auch wie eine Notlösung anfühlen. Allerdings sind Kommandozeilen-Parameter auch dazu da um benutzt zu werden und stellen an sich keine Notlösung dar.