Grid und CSS

  • Ich versuche immer noch mit grid und CSS ein Weblayout zu erstellen und obwohl ich Schritt für Schritt daran arbeite, verstehe ich nicht wieso die Seite sich nicht so verhält wie ich es will.


    1. Plötzlich zieht sich die Seite zu eine Größe, die es vorher nicht gab. Auf meinem Computer macht sie das auch nicht, Online aber schon. Seltsam: am Computer an dem ich die Seite erstelle habe ich in Chrom dieses Monster an Webseite, mit jedem neu laden der Seite wird sie größer und zieht sich über das gesamte Fenster. An meinem Laptop, auch Chrom, wird die Seite so angezeigt wie sie eigentlich fast sein sollte.


    Nachtrag: Mit Strg F5, nach dem ungefähr 4 Versuch, wird auch Online am PC die Seite korrekt angezeigt. Zumindest streckt sich die Seite nicht mehr über das Fenster hinaus, zumindest bei mir.


    2. Die Zelle mit dem Banner ist eigentlich definiert in CSS. Weißer Hintergrund, zentriert, runde Ecken. An dem PC, wo ich die Webseite erstelle sehe ich davon aus nichts, was in der CSS steht. Am Laptop mit Chrom dagegen liegt das Bannerbild zumindest in einer Zelle mit weißem Hintergrund und runden Ecken. Nur zentriert wird es nicht und die Zelle an sich ist auch zu groß.


    3. Generell weigert sich die Seite sich mittig zu platzieren. magin und item haben bisher nicht funktioniert.


    4. Die Überschrift Navigation. Dieser Tag will sich und den Text auch nicht in der Mitte platzieren lassen. Das einzige Mittel, dass sich noch nicht versucht habe, die Schrift in die

    Code
    1. <center></center>

    zu packen. Aber das mache selbst ich nicht mehr.


    hier mal der Link, wenn mir jemand vielleicht ein paar Tipps geben will: meine Tabellenwebseite

  • 1. verstehe ich nicht, ich weiss allerdings auch nicht, wie die Seite eigentlich wirklich aussehen sollte.

    Zu 3: Mit (z.B.) margin: 0 auto lässt sich der Wraper nicht zentrieren, weil keine Breite angegeben ist, er also per Default erst mal die maximal mögliche Breite annimmt und da gibt es dann halt nichts zu zentrieren. Da müsste man zumindest eine max-width angeben.

  • 1. verstehe ich nicht, ich weiss allerdings auch nicht, wie die Seite eigentlich wirklich aussehen sollte.

    Zu 3: Mit (z.B.) margin: 0 auto lässt sich der Wraper nicht zentrieren, weil keine Breite angegeben ist, er also per Default erst mal die maximal mögliche Breite annimmt und da gibt es dann halt nichts zu zentrieren. Da müsste man zumindest eine max-width angeben.

    1. Stimmt, ich habe nicht daran gedacht meine Vorlage mit dran zu hängen.


    https://abload.de/img/weblayoutfgjv3.jpg


    3. mal sehen

  • edit: gut, das geht schon mal in die richtige Richtung. Ich frage mich nun, was ich angeben muss, damit dieser Wrapper im Grunde das gesamte aktuelle Fenster umfasst, damit die eigentlichen Elemente in der Mitte landen, egal wie das Fenster gezogen wird. Ist der Wert 100% dabei immer noch die einzige Möglichkeit, wenn sie denn funktioniert?