Einfache Webseite mit Tabelle aus MySql

  • Guten Morgen,

    ich bin was Webentwicklung angeht komplett neu. (Programmiere normalerweise C für Mikrocontroller)

    Ich suche ein CMS System mit dem ich auf einfache Weise eine Tabelle (Anhang als Beispiel) in einer Webseite darstellen kann. Mit Filter Möglichkeit.

    Könnt ihr mir die richtigen Werkzeuge nennen bzw die richtigen Tutorial?

    Ich kann auch etwas C# wenn dies vielleicht helfen kann.

    Danke für Eure Hilfe

  • Gibt es kein CMS wo man wie damals mit Frontpage (Bitte nicht schlagen;)) eine Seite zusammen klicken kann?

    Dann wäre auch eine Benutzerverwaltung wahrscheinlich einfacher zu implementieren.

    Die Seite sollte 4-8 Leuten zu Verfügung gestellt werden. Trotzdem fände ich eine Verwaltung schön.

  • Dann könntest du mit Jekyll oder sphyinx arbeiten. Die erzeugen statisches HTML. Dann einfach ne Basic authentication davor.


    Wenn sich die Daten regelmäßig ändern einfach nen drin nehmen um die Seite neu zu erzeugen.


    CMS Systeme für Kleinkram finde ich persönlich nervig weil der Aufwand das aktuell zu halten viel zu hoch ist.

  • Dann könntest du mit Jekyll oder sphyinx arbeiten. Die erzeugen statisches HTML. Dann einfach ne Basic authentication davor.


    Wenn sich die Daten regelmäßig ändern einfach nen drin nehmen um die Seite neu zu erzeugen.


    CMS Systeme für Kleinkram finde ich persönlich nervig weil der Aufwand das aktuell zu halten viel zu hoch ist.

    Sorry aber statisch kann ich mir gar nicht vorstellen.

  • Meiner Meinung nach ist so eine Tabelle mit Suchfilter ganz schnell mit php realisiert. (vielleicht nicht so schnell, wenn man die Sprache noch nicht kennt, aber wahnsinnig kompliziert ist das nicht)


    Die Mühe eine Benutzerverwaltung zu erstellen würde ich mir nicht machen, sondern das einfach per .htaccess lösen.


    Ps. beim Suchfilter auf SQL Injection acht geben...

    Meine (Netcup) Produkte: VPS 1000 G7 SE, S 1000 G7, VPS 200 G8 Ostern 2019, IPs, Failover..

  • Was haltet ihr von sowas

    Code
    1. http://datatables.net

    sieht ziemlich gut und einfach aus.

    Benutze ich aktuell bei einem Projekt auf Arbeit auch und kann es sehr empfehlen.


    Ich habe für das Projekt gleich eine Datatables kompatible API in PHP geschrieben, die die gewünschten Daten im JSON Format zurück gibt. So kann ich mit meinem Datatables/JQuery die Daten aus der Datenbank zur Tabelle machen und meine Kollegen können die Daten wahlweise auch in anderen Applikationen einbinden, sofern notwendig. :)


    //EDIT: Die Einarbeitung ist etwas ekelhaft, aber nimm dir ruhig die Zeit und Nerven dafür - ich finde, es lohnt sich!

    RS Rentier 2019 | VPS 200 G8 | VPS Kaneval 2020 | WH 1000 SE


    Wer im Netz Anstand und Respekt verliert, der ist auch im realen Leben für nichts zu gebrauchen! ;)

  • Benutze ich aktuell bei einem Projekt auf Arbeit auch und kann es sehr empfehlen.


    Ich habe für das Projekt gleich eine Datatables kompatible API in PHP geschrieben, die die gewünschten Daten im JSON Format zurück gibt. So kann ich mit meinem Datatables/JQuery die Daten aus der Datenbank zur Tabelle machen und meine Kollegen können die Daten wahlweise auch in anderen Applikationen einbinden, sofern notwendig. :)


    //EDIT: Die Einarbeitung ist etwas ekelhaft, aber nimm dir ruhig die Zeit und Nerven dafür - ich finde, es lohnt sich!

    Heißt das das es nicht Out of the Box funktioniert?

    Sorry wenn ich dumm frage aber ich bin neu in diesem Bereich.

  • Heißt das das es nicht Out of the Box funktioniert?

    Sorry wenn ich dumm frage aber ich bin neu in diesem Bereich.

    Naja - was weißt halt Out of the Box? Klar, du schmeißt dir die paar css und js files in den Webspace und dann kannst du eigentlich loslegen...


    Aber irgendwie muss die Tabelle dann ja ihre Daten kriegen, die sie darstellen soll, und die Tabelle kann ja diese und jene Sachen machen, die du ggf. konfigurieren musst, wenn du sie nutzen möchtest.


    Ums Dokumentation lesen und ein bisschen Try and Error wirst du nicht drumherum kommen. Da ist es aber egal, was du im Endeffekt nutzt, das musst du überall tun. ;)

    RS Rentier 2019 | VPS 200 G8 | VPS Kaneval 2020 | WH 1000 SE


    Wer im Netz Anstand und Respekt verliert, der ist auch im realen Leben für nichts zu gebrauchen! ;)

  • eigentlich was er am anfang braucht ist eine Lösung MYsql und PHPmyAdmin, also noch nen Apache und PHP dazu.

    beides zusammen ist Frontend und datenbearbeitung in einem!


    zum ausprobieren bitete das apachefriends alias xampp auch eine testumgebung für Windows also localhost an. Sollte jetzt nicht für Produktive umgebungen sein, aber für try and Terror ein ganz guter einstieg.


    Noch ein wenig die Struktur von HTML, PHP lernen und man kommt schon recht weit

    jeder der einen Schreibfehler in meinem Post findet, darf ihn Kommentarlos behalten

    P.S. gilt auch für Schignaturen ;)

  • Wie kann man eigendlich php auf dem Server debugen?

    Die einfache Variante: du stellst display_errors in der php.ini auf on.

    Je nachdem, welche SAPI du verwendest, findest du eine php.ini unter /etc/php - den genauen Pfad erhälst du durch die PHP Info


    PHP
    1. <?php
    2. phpinfo();


    Es gibt für PHP noch weitere Debugging Tools, zum Beispiel xdebug, die werden hauptsächlich in IDEs und lokalen Dev Umgebungen eingesetzt.

    Die Debugging Features solltest du aber im Produktiv Betrieb wieder deaktivieren.


    Sie geben unter Anderem Auskunft über Funktionsaufrufe und können DB Zugangsdaten und Userdaten preisgeben.