Email "Die Anmeldung ist Fehlgeschlagen"

  • Hallo ich habe das Problem, dass wenn ich mich bei meiner Email anmelden möchte dieser Fehler kommt "Die Anmeldung ist Fehlgeschlagen".

    Da ich die Domain auch auf meine Webseite weitergeleitet habe, gehe ich stark davon aus.

    Das ich einen Fehler in meinen DNS Einstellungen habe, falls ich etwas auffällt freue ich mich auf eine Antwort.


    https://i.imgur.com/Ecj1Zsi.png


    Gruß Nimream

  • Nabend.


    Was mir sofort auffällt ist, dass du die Records für Domain (@) und Wildcard (*) doppelt vergeben hast jeweils mit einer anderen IP, siehe Markierung:

    pasted-from-clipboard.png

    Das sollte tunlichst vermieden werden - entscheide dich jeweils für EINEN @-Eintrag und EINEN *-Eintrag.


    Dann weiter:

    Was meinst du genau mit:

    wenn ich mich bei meiner Email anmelden möchte

    Wo genau? Webmail? Mailprogramm (falls ja, welches mit welchen hinterlegten Servereinstellungen)?

  • Was mir sofort auffällt ist, dass du die Records für Domain (@) und Wildcard (*) doppelt vergeben hast jeweils mit einer anderen IP […]

    Das sollte tunlichst vermieden werden - entscheide dich jeweils für EINEN @-Eintrag und EINEN *-Eintrag.

    In dem Fall, in dem mehrere Hosts koordiniert – insbesondere im Falle der Sitzungsverwaltung sind hier entsprechende Vorkehrungen zu treffen – für die Domäne zuständig sind, ist das natürlich durchaus möglich (Lastverteilung per DNS; nutze ich selbst so, allerdings nicht in Verbindung mit einem Webhosting).

  • allerdings nicht in Verbindung mit einem Webhosting

    Das war für mich der ausschlaggebende Punkt, nicht von einem gewollten Round Robin auszugehen. ;) Aber du hast völlig Recht, es gibt durchaus Szenarien in denen diese DNS-Records so Sinn machen würden - hätte ich etwas neutraler formulieren sollen. Dennoch habe ich hier meine Zweifel. :)

  • Trotz aller berechtigten Zweifel an den A und AAAA Records sehe ich bei den MX-Records jedenfalls kein Problem. Die zeigen beide auf den Mailserver eines netcup-Webhostings. Die Frage "Was genau meinst du mit bei deiner Mail anmelden" bleibt allerdings bestehen. Die A, AAAA,MX-Records sind dafür auch nicht unbedingt relevant bzw erforderlich. Mit einem Mailclient auf den mx2eb7.netcup.net zu verbinden mit gültiger Authentifizierung sollte nie ein Problem sein.

  • Trotz aller berechtigten Zweifel an den A und AAAA Records sehe ich bei den MX-Records jedenfalls kein Problem. Die zeigen beide auf den Mailserver eines netcup-Webhostings. Die Frage "Was genau meinst du mit bei deiner Mail anmelden" bleibt allerdings bestehen. Die A, AAAA,MX-Records sind dafür auch nicht unbedingt relevant bzw erforderlich. Mit einem Mailclient auf den mx2eb7.netcup.net zu verbinden mit gültiger Authentifizierung sollte nie ein Problem sein.

    Der Email Account funktioniert jetzt wieder.