Neues WCP eMail Filter/Regeln

  • Hallo,


    ich finde es auch sehr gut das nun E-Mail Filterung funktioniert.


    Leider finde ich weder in englisch noch in deutsch ein vernünftiges Tutorial zu sieve.


    Ich baue gerade ein Script, welches folgendes tun soll.


    Ich sende von meiner E-Mail Adresse zu einem Bestimmten Empfänger. Sowohl meine gesendete E-Mail (an diesen Empfänger) als auch die Antwort sollen direkt in einen Unterordner verschoben werden. Mit Thunderbird ist das kein Problem aber mit sieve finde ich irgendwie nicht die richtige Syntax.


    Hat jemand eine Idee?


    Eine weitere Filterung die ich gerne Einsetzen würde wäre, dass E-Mails von bzw. an einer bestimme Adresse (Alias) ab einem Bestimmtem Alter "4 Tage" in einen Unterordner verschoben werden.


    Kann mir hier vielleicht jemand auf die Sprünge helfen?

  • ich hab es nun auch mal versucht

    wenn du dich auf webmail.netcupmail.de einloggst, hast du den Filter nicht.

    Gehst du aber aus dem (neuen )wcp heraus durch den autologin

    direkt ins Webmail landest du dann, in meinem Fall auf

    https://webmail01.netcup.net, in einem anderen Webmail . Dort ist der Filter vorhanden.


    LG

    michi

    It's me, only me, pure michi

    RS 500 SAS G8 Ostern 2019

    VPS: 50 G7 |B Ostern 2017|200 G8 Aktion

    WH: SmallEi | Adv17 Webhosting Spezial Family | Expert Spezial 2016

  • Okay, danke... Funktioniert bei mir ebenso. Habe dem zweiten Webmailer nie Aufmerksamkeit geschenkt, dachte es wäre einfach derselbe unter anderem Namen. Vielleicht wäre ein hinweis irgendwo möglich, oder eine Weiterleitung des alten auf den neuen Webmailer, sofern da nicht noch mehr dranhängt.

  • Hallo,


    toll, dass es jetzt Filter gibt! Eine kleine Anleitung für Newbies würde ich mir erhoffen.


    Aber! Kann es sein, dass die Funktionalität mit mehreren Identitäten (Aliasen) zu arbeiten im neuen Webmail fehlt? Es gibt keinen "+"-Button.


    Gruß Peter

  • Ich sende von meiner E-Mail Adresse zu einem Bestimmten Empfänger. Sowohl meine gesendete E-Mail (an diesen Empfänger) als auch die Antwort sollen direkt in einen Unterordner verschoben werden. Mit Thunderbird ist das kein Problem aber mit sieve finde ich irgendwie nicht die richtige Syntax.


    Hat jemand eine Idee?

    Das Problem ist hier die Funktionsweise von dem Sieve Filter. Wird eine neue Mail eingeliefert, wird sie an einen MDA (Mail delivery agent) pbergeben. Der sortiert das dann in die richtige Mailbox ein. Normalerweise überprüft der nur, an welchen Benutzer die Mail geht und schreibt sie in dessen Inbox. Sieve ist noch ein Zwischenschritt. Nachdem der richtige Nutzer gefunden wurde, wird seine Sieve-Liste abgearbeitet. Trifft keine Regel zu, wird die Mail in die Inbox gelegt, ansonsten die Regel abgearbeitet.


    Wenn du Nachrichten verschickst, werden die von deinem Mailprogramm in den Sent Ordner kopiert und nicht vom Server. Meistens werden die Sieve-Regeln also nicht aufgerufen. Wenn du Thunderbird benutzt, kannst du das aber dort einstellen, wie vorher auch.

  • Trotz dem Filter ungleich der Mail, landen Mails von der E-Mail im allg. Ordner. Hab ich hier einen Gedankenfehler ?

    Zweite Aktion nach dem Verschieben anlegen: Filterverarbeitung stoppen


    Sorry, ich weiß den genauen Wortlaut der Buttons und Auswahlfelder gerade nicht. Ich habe am Handy gerade kein aktuelles Roundcube in Reichweite

  • Danke killerbees, ich werde es mal testen.

    komisch ist halt nur das ich ja ungleich eingetragen habe und das beachtet die Filterregel nicht.

    Ich hoffe das die Regeln nun Chronologisch abgearbeitet werden.

    Filter: wenn von a

    Aktion: verschieben Ordner a ; Stop

    Filter: wenn von b

    Aktion: verschiebe Ordner B; Stop

    Filer: wenn von @shop.de

    nicht von A

    nicht von B

    Aktion: Verschiebe Ordner C; Stop


    so hab ich es nun eingestellt. Wobei man so nun eig. nicht von A/B rausnehmen könnte, da die Regeln ja nicht angesprochen werden.


    Edit: Der Punkt heißt Regelauswertung anhalten

  • Das Problem ist hier die Funktionsweise von dem Sieve Filter. Wird eine neue Mail eingeliefert, wird sie an einen MDA (Mail delivery agent) pbergeben. Der sortiert das dann in die richtige Mailbox ein. Normalerweise überprüft der nur, an welchen Benutzer die Mail geht und schreibt sie in dessen Inbox. Sieve ist noch ein Zwischenschritt. Nachdem der richtige Nutzer gefunden wurde, wird seine Sieve-Liste abgearbeitet. Trifft keine Regel zu, wird die Mail in die Inbox gelegt, ansonsten die Regel abgearbeitet.


    Wenn du Nachrichten verschickst, werden die von deinem Mailprogramm in den Sent Ordner kopiert und nicht vom Server. Meistens werden die Sieve-Regeln also nicht aufgerufen. Wenn du Thunderbird benutzt, kannst du das aber dort einstellen, wie vorher auch.


    Das lässt sich dann wohl nicht ändern und werde den Filter für gesendete Mails wieder im Thunderbird aktivieren.


    Ich hätte aber noch ein andere Filterbedürfnis, welches ich aktuell auch im Webmailer nicht so einstellen konnte, wie ich es gerne hätte.

    Und zwar möchte ich das E-Mails eines bestimmten Absenders oder an einen Bestimmten Empfänger (z.B. eine Alias Adresse) vom Posteingang nach 20 Tagen in einen unter Ordner verschoben werden.


    Hat dies bereits jemand Erfolgreich im Webmailer Filter eingerichtet?


    Mein Versuch: Im Webmailer hatte ich bereits verschiedene Funktionen mit Datum/Aktuellen Datum in Kombination mit Tag größer/kleiner und Datum und der entsprechenden Anzahl an Tagen versucht. Dabei hat er dann alle E-Mails z.B. vor oder nach dem 20. Tag des Monats verschoben. Was aber nicht Sinn der Sache sein sollte.


    Danke vorab für Hilfe und Rat :)

  • Moin

    Und zwar möchte ich das E-Mails eines bestimmten Absenders oder an einen Bestimmten Empfänger (z.B. eine Alias Adresse) vom Posteingang nach 20 Tagen in einen unter Ordner verschoben werden.

    Dazu musst Du ein externes Tool bemühen.

    Sieve wird ausschließlich bei E-Mails aufgerufen, die beim Mailserver neu eingeliefert werden. Eine spätere Aktivierung ist nicht möglich.

  • Ich habe eine eigene Roundcube Installation im neuen Webhosting installiert, damit ich unter der eigenen (Sub-)Domain mit passendem Let's Encrypt Zertifikat darauf zugreifen kann. Wäre es zum einen möglich hier das managesieve plugin überhaupt zu nutzen? Es müssen ja einige Konfigurationseinträge für Roundcube gemacht werden, nur die Daten habe ich nicht.

  • Wenn es dir nur um das Zertifikat geht, kannst du auch einen Proxy einrichten, dann brauchst du keine eigene Roundcube Installation.

    Ich kenne den Netcup-Mailserver nicht, aber mir fällt kein Grund ein, wieso Sieve geblockt werden sollte. Müsste also auch über deine Roundcube installation gehen.

  • Du kannst das managesieve nutzen. In der Konfigurationsdatei des Plugins gibts du als managesieve_host den IMAP-Servernamen an und als managesieve_port 4190. Der Rest sollte mit den Standardeinstellungen des Plugins funktionieren.

  • So, ab sofort ist auch Sieve im neuen Webhosting nutzbar. Sie können serverseitig Filterregeln erstellen.



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

    Hallo,
    ist der Sieve Filter mit allen Webhosting pakent nutzbar ? Gibt es hierfuer eine Dokumentation ?

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Wensauer