Status ? Automatische Erstellung letsencrypt-Zertifikate

  • ich habe definitiv keinerlei E-Mails bekommen. :(


    gestern Abend um 16:59 Uhr und 17:02 Uhr wurden die beiden betroffenen Domains nun offensichtlich durch den netcup support (?)* verlängert...
    (also kurz nach diesem Forum-Eintrag von mir)
    *(ich kann das nur annehmen, da ich selber es nicht angestoßen habe, und ich auch dazu keine Info (E-Mail) bekommen habe ...)

  • Hallo Dirk67,


    in dem Fall habe ich mir Ihren Account angeschaut und die Zertifizierung neu begonnen, um einen ggf. vorhandenen Fehler erkennen und beheben zu können.
    In Folge ist die Verlängerung erfolgreich durchgeführt worden.


    Vielen Dank jedoch für Ihr Feedback. Bitte überprüfen Sie noch, ob hier ggf. die E-Mail in Ihrem Spam Filter gelandet ist, wir werden auch das System nochmals überprüfen.
    Grundsätzlich wird im Fehlerfall jedoch eine E-Mail an den Kunden gesandt.

  • Hallo,



    wir arbeiten daran. Sobald die Arbeiten Früchte getragen haben und somit neue Tore für unsere Kunden offen stehen, werden wir dies auf unserer Website kund tun.


    Bis dahin danken wir allen für Ihre Geduld.

  • Ein Update wäre in der Tat interessant. Noch interessanter wäre die Freischaltung des Features.
    Aber wir kennen die Antwort:

    wir arbeiten daran. Sobald die Arbeiten Früchte getragen haben und
    somit neue Tore für unsere Kunden offen stehen, werden wir dies auf
    unserer Website kund tun.


    Bis dahin danken wir allen für Ihre Geduld.

  • Guten Tag,



    6 Mitarbeiter arbeiten bei uns kontinuierlich daran Produkt- und Featurewünsche unserer Kunden umzusetzen. So haben wir aktuell Storage-Server und DNSSEC eingeführt.


    Als nächstes erwarten wir die Veröffentlichung des Nachfolgers vom VCP und die Einführung der neuen Produktsparte "Domain Reselling".


    Let's Encrypt für Subdomains wird weiterhin bearbeitet.



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß


  • Das heißt wir können damit rechnen, sobald das VCP-Update und Domain-Reselling gelauncht wurde, dass dann dieser Wunsch umgesetzt wird?

  • Das heißt, dass als nächstes der VCP-Nachfolger und das Domain-Reselling kommt, soweit gibt es keine weiter Ankündigung.
    Weiter heißt es dass das Projekt "Let's Encrypt für Subdomains" noch in Arbeit ist, aber kein Datum oder dergleichen, denn andere Dinge könnten doch wieder wichtiger werden.


    Meiner Meinung nach auch verständlich, warum groß was anpreisen wenn man selber keine verlässliche Aussage treffen kann. Da würden dann nur noch mehr Kunden enttäuscht werden.

  • Hallo,


    beim Erstellen des Zertifikats erscheint u.a. folgende Meldung:



    mit dem Satz

    Quote

    solange Sie nichts an den DNS-Einstellungen der Domain ... ändern


    Wie ist das zu verstehen?


    Ich würde gerne die eine oder andere Subdomain auf eine andere IP zeigen lassen. Eine hatte ich schon zuvor angelegt, die auf meinen VPS zeigt, und dort dann ein weiteres Zertifikat für diese Subdomain erstellt. Noch bin ich also save. Aber eigentlich möchte ich mir Option, weitere Zertifikate auf diese Weise auf dem VPS zu erstellen und zu nutzen, nicht verschließen.


    Welche DNS-Einstellungen darf man konkret nicht ändern, damit das Erneuern nicht schief geht?


    Hat da jemand Erfahrungen? Oder kann der Support das erläutern?


    Viele Grüße

  • Guten Tag,


    unsere Automatisierung stellt die Zertifikate aktuell auf die Domains "www.domain.tld" sowie "domain.tld" aus.
    An diesen Einträgen Ihrer DNS Zone sollten Sie keine Änderung durchführen.


    Andere Subdomains/Zoneneinträge, welche Sie nicht über uns betreiben/verifizieren möchten, können Sie natürlich bearbeiten und auch anpassen.

  • Ich weiß ihr seid alles aber nicht untätig... SCP...Domainreselling... keine Ahnung mit was ihr uns Kunden noch alles überrascht! Also echt :thumbsup:
    Aber was ist eigentlich aus dem Thema Let's Encrypt für Sub-Domains geworden :?::?::?:
    Der Thread feiert bald seinen Jahrestag, gibt es vielleicht eine Lösung als Weihnachtspräsent ;)

  • Guten Abend,



    im bestehenden Webhostingcontrollpanel wird Let's Encrypt für Subdomains nicht mehr kommen. Wir haben uns schweren Herzens dazu entschlossen, die Arbeiten daran einzustellen. Stattdessen arbeiten wir aktuell an einem Nachfolgesystem des Webhostingcontrollpanels, da Parallels / Odin sich leider langfristig als unzuverlässiger Partner erweist. Im neuen Panel lässt sich dann Let's Encrypt auch für Subdomains nutzen (eventuell ist diese Funktion in der ersten Version noch nicht verfügbar).


    Um Fragen zuvor zukommen: Wir arbeiten auch an einer Migration des bestehenden Webhostingcontrollpanels in das neue Panel. Geplanter Start der Betaphase des neuen Panels ist das Q2 2017.

    Quote


    Der Thread feiert bald seinen Jahrestag, gibt es vielleicht eine Lösung als Weihnachtspräsent ;)

    Let's Encrypt für gewöhnliche Domains kann ja genutzt werden.



    Viele Grüße


    Felix Preuß

  • Also wenn ihr es so hinbekommt, wie mit (neuem) SCP, bin ich schon jetzt begeistert. Habe meine Meinung zu Plesk ja schon öfter niedergeschrieben und begrüße darum diesen Schritt!1! ;)


    Zum Thema externer Domains: Es ging ja darum, den Prozess zu automatisieren ;)