Catch All eMail einrichten

  • Hallo,


    ich würde gern für meine Domains jeweils eine EMail Adresse als Catch All einrichten.
    Ein Alias mit *,domain.de funktioniert leider nicht.
    Die "Allgemeine eMail Einstellung / Weiterleiten an" funktioniert leider nicht domänenbezogen sondern greift auf alles ?(


    Ich glaube ich bin echt zu blöd das WCP zu bedienen...


    LG

  • Guten Tag,



    wir haben Ihren Wunsch an die Entwickler weitergereicht. Sicherlich wünschen sich auch andere Nutzer eine solche Funktion. Da die Software nicht von uns selber entwickelt wird, haben wir aber keinen direkten Einfluss wann welche Funktionen fertig gestellt werden.



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

  • Hallo,


    als möglichen Workaround könnte man doch für jede Domain eine catchAll eMail Adresse/Alias anlegen. Eine der Adressen wird dann als catchAll Adresse im WCP eingestellt. In deinem eMail Clienten/Webmail stellst du dann einen Filter ein, der die Domains der ankommenden Mails checkt und dann automatisch an die catchAll Adresse der jeweiligen Domain weiterleitet.


    Lg


    Philipp

  • Guten Morgen,



    es ist leider weiterhin nicht vorgesehen. Andere Kunden von Parallels die auch das PPA nutzen, wollen das je Webspace-Paket, nur eine Catchall-E-Mailadresse angelegt werden kann.


    Im März haben wir ein Meeting mit Parallels bzgl. diesem und anderen Themen. Allerdings sieht es so aus, dass an dem Design, dass pro Webspace eine Catch-All-E-Mailadresse angelegt werden kann, vorerst nichts geändert wird. Andere Kunden von Parallels wollen so mehrere Webspace-Pakete an einen Kunden verkaufen.


    Sollte das Gespräch im März nichts anderes ergeben, werden wir über entsprechende kostengünstige Mailtarife nachdenken, über die dann je Domain ein neuer Webspace angelegt wird. Bis dahin könnten Sie z.B. über unsere günstigen Standard-Tarife zu einem günstigen Preis Webspace-Pakete erwerben und hier dann eigene Catchall-E-Mailadressen verwenden. Alle Accounts werden in dem Fall unter dem gleichen Login im WCP verwaltet werden.



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

  • Alles klar. Danke für die Antwort. Bis sich was tut, werde ich es wohl BaumelndesEi's Vorschlag entsprechend einrichten (ich weiß: Idiotenapostroph, dient hier nur dazu BaumelndesEi seinen Vorschlag von einem herabhängenden Eis zu unterscheiden ;-)


    Habe grade mal kurz getestet und das klappt ganz gut. Danke auch an dich.


    Gruß

  • Guten Abend!


    Ich schaffe es leider nicht, die Weiterleitung, wie von BaumelndesEi beschrieben, einzurichten.
    Ich habe 3 Domains für die ich jeweils einen Mail Account als catchall Account angelegt habe und habe eine der Adressen im WCP als Catchall Adresse angegeben.
    Egal welchen der drei verfügbaren Webmailer ich benutze ( Roundcube, Horde oder atMail) finde ich in keinem die Möglichkeit einen Filter einzurichten, der die Mail auch weiterleitet.
    In Horde kann ich zwar die Mails aufgrund der Domain in Ordner sortieren lassen, habe aber nicht die Möglichkeit eine Weiterleitung anzugeben.


    Ich hoffe, jmd kann mich da auf den richtigen Weg führen.


    Gruß


    Marcus

  • Hallo!


    Wollte mal hören ob die Gespräche im März was interessantes ergeben haben.
    Und je nach diesen Ergebnissen: gibt es was bzgl. der Mailtarife? Inzwischen sind ja die sehr günstigen Webspace Standardtarife nicht mehr verügbar.


    Mir am liebsten wäre mir natürlich, wenn ich mehrere Catchall Adressen in einem Tarif einrichten könnte.


    Vielen Dank!

  • Guten Morgen,



    die Gespräche im März waren interessant. Wir haben Odin (ehemals Prallels) Ihre Wünsche deutlich gemacht.


    Da wir eine NDA unterschrieben haben, können wir leider nicht all zu viel bekannt geben. Das was uns gezeigt wurde, sieht allerdings vielversprechend aus. Sobald Odin die neuen Features offiziell angekündigt hat, werden weiteres dazu sagen können.


    Von anderen Anbietern wird die aktuelle Handhabe der Catch-All-Adressen allerdings weiterhin so gewünscht. Daher stellt sich erneut die Frage, ob neben unserer Groupware-Lösung eigene Mailtarife angeboten werden sollen.


    Wenn wir dieses machen, wie wünschen Sie sich denn eine Tarif-Konfiguration? Was wollen Sie maximal dafür bezahlen?



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

  • Hallo!


    Danke für die Antwort! Da kann ich leider wenig zu sagen. Mir persönlich geht es um die Möglichkeit (im privaten Einsatz) für verschiedene Domains Catch-All einzurichten (für manche aber auch nicht) und einen Smarthost für den Versand zu haben. Preislich waren für mich die Standard S Webspace Tarife für 0,59€/Monat sehr attraktiv. Ich hätte halt den Webspace nie benutzt. Daher könnte es meinetwegen einen Mailtarif zu diesem Preis geben (oder eben einfach wieder ein Webspace Angebot in diesem Umfang und Preisrahmen). Natürlich ist billiger für mich besser ;-)=


    Zu den Konfigurationsmöglichkeiten eines solchen Tarifs: Ich denke, da können Sie sich an den Varianten der Groupware orientieren. (Speicherplatz, Anzahl eMail-Adressen) Ich will aber klar sagen, dass ich atm nur an einem sehr kleinen Mailtarif Interesse habe (1GB Speicherplatz, 10 Adressen oder so ähnlich). Ob es sich daher lohnt solche Tarife überhaupt einzuführen weiß ich nicht. Ich würde mich natürlich freuen. Wie gesagt wären mir aber auch die alten günstigen Webspace Tarife recht.


    Gruß
    ZAX

  • Hallo,


    gibt es dazu schon etwas neues?


    Zum Thema "Odin sagt andere Hoster wollen das aber so":
    Was spricht dagegen daß auf der Hosterseite ausgewählt werden kann ob die Weiterleitung Accountweit oder Domainweit gelten soll? So könnten die "Abzockhoster" weiter Zusatzprodukte verklingeln.


    Oder, wenn Ihr schon anbieten wollt kostenpflichtige Maildomains als Subaccount unter den Hauptaccount im WCP zu hängen, man kann die Domains als eigenes Produkt einhängen damit man die Maileinstellungen einzeln hat.


    Als Workaround hatte ich überlegt die Filter in Roundcube einzusetzen, eine Opfermailadresse auf die alle Domains laufen, darin Filter die nach Domain zuordnen auf die einzelnen Adressen. Dummerweise ist der Filter Tab in Roundcube garnicht vorhanden, scheinbar eingeschränkt bei netcup.


    So sehe ich drei Möglichkeiten für netcup dieses Problem für Ihre Kunden zu lösen und bin gespannt wie lange es dauert bis Abhilfe geschaffen wird.