Redirect https mit Zertifikatsfehler?!

  • Hallo zusammen,


    ich habe einen redirect im WCP (macht scheinbar keinen Unterschied ob 301 oder 302) angelegt auf ein LinkedIn Tag. Soweit so gut. Gehe ich über http://cyber-werkstatt.de funktioniert es (wenn ich keinen https-Warner habe). Bei https://cyber-werkstatt.de motzt es wegen eines falschen Zertifikats (da zieht es das Zertifikat einer anderen Domain von mir). Wie bekomme ich das denn "weg"? Was mache hier falsch? Jemand ne Idee?


    Danke & Gruß

    Ben

  • Das ist ein Problem von Plesk. Wenn du als Hosting-Typ "Weiterleitung" auswählst, ist ein Aufruf über https nicht vorgesehen. Du kannst das umgehen, in dem du den Hosting-Typ auf "Website" stellst, einen Webroot Ordner dafür anlegst, in diesem Ordner eine .htaccess-Datei erstellst, die sich um die Weiterleitung kümmert und dann Let's Encrypt aktivierst

  • Danke. Frage mich, ob ich dafür zu doof bin.


    Ich habe sie jetzt also auf nen Ordner verlinkt und folgende .htacces angelegt:


    Code
    1. RewriteEngine on
    2. Redirect 301 cyber-werkstatt.de https://www.linkedin.com/posts/benbachmann_brosch%C3%BCre-der-exxeta-cyber-werkstatt-activity-6692079390676791296-CWQo

    Bekomme hier aber immer einen 403 Forbidden geschmissen. Die .htaccess liegt im Ordner "httpdocs/cw.de" den ich in Plesk als den Ausgangspunkt eingestellt habe.

    Was habe ich denn jetzt falsch gemacht? Hab es erstmal wieder auf den Redirect gestellt, bis ich nicht die .htaccess sauber gelöst habe.


    Vermutlich... ne ziemliche Anfängerfrage?!?

  • Ja, tab hat das schon völlig korrekt bemerkt, kannst Zeile 1 einfach rauslöschen und die Weiterleitung klappt weiterhin. Ich war schlicht zu faul (bin ein lazy admin :D) und hab einfach deinen Code kopiert und nur den einen Fehler ausgebessert ^^