Wordpress MU ohne Domain-Alias?

  • Moin zusammen!


    Nachdem ich mir gestern noch das Webhosting 4000 als Osterei gesichert habe, kommt nun die Ernüchterung. Wie ich sehe ist es anscheinend nicht möglich Domain-Aliase für Webseiten anzulegen (zumindest für Maildomains klappt das nicht lt. https://forum.netcup.de/netcup…n-alias-f%C3%BCr-e-mails/)? Somit würde mWn das Wordpress-Multisite, welches ich auf das Webhosting ziehen wollte, nicht wie erhofft laufen, denn zumindest über Domain-Aliase löse ich es aktuell auf dem RS. Oder gibt es da eine andere Möglichkeit die ich übersehe? Wenn man Plesk nicht gewohnt ist, ist das leider erstmal eine ziemliche Umstellung und vielleicht seh ich den Wald vor lauter Bäumen nicht.


    Grüße

    [WH 4000 SE Ost. 19] – [3x 2x VPS 200 G8] – [VPS 10 G7] – [RS M Xmas 15][WH Exp. Spezial 16]

    [Adv15 RS SL A+] – [Failover IPv6-Subnet Ost. 18] – [Cloud vLAN]

  • Wozu braucht man bei Wordpress-Multisites Domain-Aliase? Ich bin kein Wordpress-Mensch, aber kann man nicht einfach alle beteiligten Domains mit dem selben Dokumenten-Stammverzeichnis (document root) anlegen? Bei Mail sehe ich aber schon die Notwendigkeit.

  • Wozu braucht man bei Wordpress-Multisites Domain-Aliase? Ich bin kein Wordpress-Mensch, aber kann man nicht einfach alle beteiligten Domains mit dem selben Dokumenten-Stammverzeichnis (document root) anlegen? Bei Mail sehe ich aber schon die Notwendigkeit.

    Sollte vielleicht auch gehen, gebe ich Dir vollkommen recht. *faceplam* Von anderen Systemen (in diesem Fall ISPConfig) kannte ich es bisher nur so über Domain Alias.


    Beim Thema Mail sehe ich es aber noch viel katastrophaler an, wenn ich es mir nun genauer anschaue. Meine bessere Hälfte hat für ihr Kleingewerbe mehrere Domains mit entsprechenden Mail-Adressen. Wenn ich es nun richtig verstehe, müsste ich für jede Domain ein Postfach mit den entsprechenden Mail-Alias anlegen statt direkt für alle Adressen ein Postfach zu nehmen?


    Grüße

    [WH 4000 SE Ost. 19] – [3x 2x VPS 200 G8] – [VPS 10 G7] – [RS M Xmas 15][WH Exp. Spezial 16]

    [Adv15 RS SL A+] – [Failover IPv6-Subnet Ost. 18] – [Cloud vLAN]

  • Domain-Alias bei Wordpress war einmal. Es ist so, wie tab sagt: WP-MU in einem Verzeichnis installieren und die Domains auf dieses Verzeichnis umleiten. Für jede Site der WP-MU kann dann der Domainname angegeben werden, WP löst das auf. Sollen Domains anderer Registrare verwendet werden, können diese als externe Domains eingebunden werden.

  • Danke Dir. Dann ist das zumindest safe.

    Bleibt dann natürlich jetzt noch das Thema Email-Alias. Wenn es mir nicht möglich ist mail-a@domain-1.de und mail-b@domain-2.de in das gleiche Postfach mail-a@domain-1.de laufen zu lassen bzw. von dem gleich Postfach auch unter diesen Namen versenden zu können, dann hat sich das ganze Thema Webhosting für mich leider eh erledigt. Werde ich mich wohl mal fragenderweise an den Support wenden müssen, solange nicht noch jemand irgendeine Info hat.


    Grüße

    [WH 4000 SE Ost. 19] – [3x 2x VPS 200 G8] – [VPS 10 G7] – [RS M Xmas 15][WH Exp. Spezial 16]

    [Adv15 RS SL A+] – [Failover IPv6-Subnet Ost. 18] – [Cloud vLAN]

  • Ich weiß nicht, was Dir da für eine Lösung vorschwebt. Ich habe mir ein Catch-All-Postfach angelegt, auf das ich alle Mails weiterleite, für die kein Postfach besteht.

    Soweit ich weiß, ist es in der Tat so, das netcup nicht mit e-Mail-Aliasen arbeitet.


    Grüße, allenthalben

  • Ich weiß nicht, was Dir da für eine Lösung vorschwebt. Ich habe mir ein Catch-All-Postfach angelegt, auf das ich alle Mails weiterleite, für die kein Postfach besteht.

    Soweit ich weiß, ist es in der Tat so, das netcup nicht mit e-Mail-Aliasen arbeitet.


    Grüße, allenthalben

    Lässt sich leider nicht so einfach mit einem Catchall lösen, da ich mir auch Domains mit meiner Frau teile, wir dort jeweils eine Mail-Adresse haben, diese Mails aber in einem Postfach landen, welches auf einer anderen Domain liegt.


    Grüße

    [WH 4000 SE Ost. 19] – [3x 2x VPS 200 G8] – [VPS 10 G7] – [RS M Xmas 15][WH Exp. Spezial 16]

    [Adv15 RS SL A+] – [Failover IPv6-Subnet Ost. 18] – [Cloud vLAN]

  • In dem von dir im ersten Beitrag verlinkten Artikel sind ja auch schon die Mail-Weiterleitungen als Option angesprochen worden.


    Das müsste doch deinen Anwendungsfall abdecken? Du richtest einfach die Adresse mail-b@domain-2.de ohne Postfach ein und aktivierst eine Weiterleitung auf mail-a@domain-1.de. Dein Beispiel sollte so funktionieren. :)

    Ist auch so korrekt. Jedoch muss ich dann auch noch ein eigenes Roundcube installieren, da der Webmailer von netcup keine weiteren Identitäten zulässt. Das hätte ich natürlich gern vermieden. :-/


    Grüße

    [WH 4000 SE Ost. 19] – [3x 2x VPS 200 G8] – [VPS 10 G7] – [RS M Xmas 15][WH Exp. Spezial 16]

    [Adv15 RS SL A+] – [Failover IPv6-Subnet Ost. 18] – [Cloud vLAN]

  • Allerdings mit der Einschränkung, dass man nur Aliase zu einer Domain, die zu der angelegten E-Mail-Adresse gehört, erstellen kann.


    Das von opendev angefragte Szenario mit der Anlage von einem Alias einer anderen Domain ist so leider nicht realisierbar.

  • So, Alias für die Domains musste ich wie oben beschrieben nicht setzen, sondern nur auf das entsprechende Verzeichnis zeigen zu lassen. Alles weitere macht das Domain Mapping von Wordpress.

    Das mit den Mails war natürlich noch ein Problem, jedoch habe ich das nun mit Weiterleitungen und Aliasen gelöst. Einzig für Webmailer musste ich mir dann eine eigene Roundcobe-Version installieren, damit ich dann entsprechende Identitäten nutzen kann.

    Alles in allem nicht unbedingt wirklich schön, aber machbar. Somit hat sich hier alles erledigt und kann zu.


    Grüße

    [WH 4000 SE Ost. 19] – [3x 2x VPS 200 G8] – [VPS 10 G7] – [RS M Xmas 15][WH Exp. Spezial 16]

    [Adv15 RS SL A+] – [Failover IPv6-Subnet Ost. 18] – [Cloud vLAN]