PHP-Versionen im neuen Webhosting unter Plesk/Onyx

  • Hallo,


    als PHP-Neuling frage ich mich, was die Differenzierung zwischen PHP Version 7.2 und 7.2.12 zur Auswahl in den Hosting-Einstellungen zu bedeuten hat?


    Die anderen mit Sicherheitsupdates supporteten Versionen in den Hosting-Einstellungen sind 7.1.24, 7.0.32, 5.6.38, wobei es sich hierbei anscheinend immer um die letzte auf php.net erhältliche Version handelt.


    Ich hätte ja eigentlich gedacht, dass man sich für x.y entscheidet und aus Sicherheitsgründen immer automatisch hochgepatcht (x.y.i => x.y.j) wird.


    Wo ist also der Unterschied? Welche Version erhalte ich bei 7.2? Ist bei Auswahl von 7.2.12 der Patchlevel festgenagelt? Was denkt sich Netcup/Plesk hierzu?


    Vielen Danke für Eure Gedanken dazu!

  • Ich würde einmal sagen, dass auch kleinere Updates bei PHP aus Sicht der Applikationen nicht ganz so featurestabil sind, weswegen u.a. Plesk ältere, gewartete Versionen mit ausliefert, denn es kann sonst passieren, dass irgendeine Gallery, eine Forensoftware oder ein Shop, die vom Nutzer für bestimmte Features gepatcht wurden, wobei der Patch keinen kurzen Wartungszyklus hat, sonst einfach nicht mehr laufen.

    Der Gedanke dabei ist ein Mittelweg zwischen Featurestabilität und Sicherheit. Ist nicht schön, aber notwendig.

    ░▒▓Blog: https://grundsoli.de/▓▒░

    ░▒▓Gutscheine: https://netcup-groupie.de/▓▒░

  • Wenn Du die PHP-Statusseite im CCP aufrufst, wirst Du bei Auswahl der Version 7.2 feststellen, dass es sich intern um 7.2.10 handelt.


    Musst Du halt im Changelog nachsehen, ob Du eine höhere (also die letzte) Version brauchst oder nicht.

    Die Auswahl ohne automatisches Patching macht durchaus Sinn. Manche Scripte laufen plötzlich nicht mehr richtig, wenn eine höhere Version verwendet wird. Dann muss man erst die Scripte updaten.

  • Danke Rückmeldungen. Habe jetzt die 7.2.12 eingestellt.


    Warte jetzt einfach ab, ob sich die 7.2.12 automatisch nach Veröffentlichung von neuen Securityversionen auf php.net auf 7.2.13 aktualisiert.

  • Generell Dazu zum Hintergrund: Wir bieten neben den PHP Versionen die durch Plesk bereitgestellt werden auch PHP Versionen an die wir selber kompilieren. Da gibt es natürlich Überschneidungen bei den Versionen, daher gibt es PHP Versionen die Doppelt angezeigt werden (einmal mit voller Versionsangabe und einmal nur die kurze Versionsangabe). Eine Version ist dann die, die von Plesk kommt, die andere ist die, die von uns gepflegt wird.

  • Hi,

    Generell Dazu zum Hintergrund: ...


    danke für die Klarstellung!


    Meine Beobachtung nach dem Release der neuen Versionen auf php.net am 6.12.:


    Alle dreistelligen Versionen (naturgemäß ausser der OS-Vendor-Version) sind entsprechend der Neuveröffentlichungen auf php.net inkrementiert. Also z.B. 7.2.12 => 7.2.13. Die 7.3.0 gibt es (noch) nicht. Das Update der dreistelligen Versionen wird also durch Neuveröffentlichungen getrieben.


    Bei den zweistelligen Versionen ist mir die Update-Strategie nach wie vor nicht ganz klar. Die 7.2-Version ist bei 7.2.10 geblieben Allerdings ist eine neue 7.3-Version hinzugekommen. Möglicherweise sind die zweistelligen Versionen Security-Fix getrieben. Wenn ich die Einträge in https://bugs.php.net/search.php richtig deute, ist der letzte relevante Security-Fix seit 7.2.10 am 3.12 mit https://bugs.php.net/bug.php?id=77143 gelöst und in vermutlich 7.2.13 eingeflossen.


    Just my 50ct

  • Hi,

    7.3 gibt es sehr wohl, allerdings ohne FPM-Module

    Korrekt, ich hatte aber differenziert:

    Alle dreistelligen Versionen [...]sind entsprechend der Neuveröffentlichungen auf php.net inkrementiert. [...] Die 7.3.0 gibt es (noch) nicht.

    [...]

    Bei den zweistelligen Versionen ist mir die Update-Strategie nach wie vor nicht ganz klar. [...] Allerdings ist eine neue 7.3-Version hinzugekommen.

    Mir geht es bei meinem Text um die Update-Strategie von php im Webhosting!


    CU