SOGo Groupware - Mailserver URLs

  • Hallo,


    ich teste gerade das SOGo Groupware Paket, weil ich eigentlich keine Lust und Zeit mehr habe, Mailserver, Kalender etc... auf meinem eigenen Webserver immer aktuell zu halten.

    Eine Sache stört mich aber: Die Serveradressen für IMAP und SMTP. Ich habe viele Mitarbeiter im Außendienst und ich würde denen ungern erklären, dass sie ihre Postfach-Einstellungen ändern müssen.


    Gibt es irgendeine Möglichkeit, die vorgegebene Adresse zu ändern? Ich hatte zuerst an einen CNAME-Record im DNS gedacht, der smtp.meine-domain.de nach meine-domain-de.netcup-mail.de auflöst. Aber das scheint nicht zu gehen, weil dann das SSL-Zertifikat nicht mehr zur Domain passt.

    Hat jemand eine gute Idee, oder sogar schon eine Lösung gefunden?

    Das Leben ist hart, aber Bonbons ? sind es auch.


    Sebastian Gerlach
    Pro Futurum Jugendhilfe

  • Hi,

    hier gibt es keine andere Lösung, weil Netcup dafür das eigene SSL Zertifikat ändern müsste, was sie sehr sicher nicht tun werden.


    Als ich noch Mails via Webhostingpaket hatte, habe ich mich dann irgendwann einfach damit abgefunden, dass ich da eine Netcup Domain eintragen musste. ^^

  • Wenn die verwendeten Mailprogramme Autoconfig / Autodiscover unterstützen, könntest du deinen Mitarbeitern sagen: "Ihr müsst euer Postfach einmal löschen und neu anlegen. Bitte die Einstellungen automatisch erkennen lassen und einfach übernehmen". Dafür musst da natürlich vorher checken, ob autoconfig bereits eingerichtet ist, bzw. dich darum kümmern.


    Ansonsten wirst du (insb. aufgrund des SSL-Zertifikats) wie schon oben geschrieben, wohl keine Chance haben.