Wordpress Blog unter eigener Domain statt http://web123.we12ab.netcup.net/blog/

  • Hallo zusammen.
    Ich habe ehrlich gesagt nicht so viel Ahnung von dem ganzen Server administrieren. Mit WP bin ich bisher gut klar gekommen, aber hier komme ich grad nicht weiter. Ich habe eine Domain gekauft (steht mir in Confixx bei netcup auch zur Verfügung). Ich habe in Confixx auch schon die Umleitung auf das Verzeichnis /blog/ eingetragen. Das funktioniert auch tadellos.


    Allerdings hätte ich es jetzt gerne, das Besucher, wenn sie sich durch die Seite klicken nicht mehr http://web123.we12ab.netcup.net/blog/thema/post als URL angezeigt bekommen, sondern einfach meinedomain.de/thema/post.


    Das kann doch nicht so kompliziert sein, oder? :-P Ich kriegs jedenfalls anhand der Wiki- und Foreneinträge hier nicht hin und auch selfhtml hat mir mit dem Tutorial nicht geholfen. mod_rewrite ist aktiviert, weil ich das für die WP-Permalinks brauchte.


    Kann mir jemand "für Dummies" erklären, was ich jetzt machen muss? Ich vermute ich muss in irgendeiner htaccess oder config-Datei diese rewrite-Regel übergeben, aber wie und wo?


    Please help...
    TiDo

  • Danke für die schnelle und hilfreiche Antwort!


    Nachtrag: Ich krieg's nicht gebacken...


    So sieht die .htaccess im Moment aus:

    Code
    1. # BEGIN WordPress
    2. <IfModule mod_rewrite.c>
    3. RewriteEngine On
    4. RewriteBase /blog/
    5. RewriteRule ^index\.php$ - [L]
    6. RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    7. RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    8. RewriteRule . /blog/index.php [L]
    9. </IfModule># END WordPress




    Wo muss ich die Sachen jetzt einfügen, damit es funktioniert? :wacko:


    Als ich es so hatte, hat es nicht funktioniert:


    Code
    1. RewriteCond %{HTTP_HOST} ^web123.we12a.netcup.net/blog/$RewriteRule (.*)$ http://www.neuedomain.de/$1 [R=301,L]# BEGIN WordPress<IfModule mod_rewrite.c>RewriteEngine OnRewriteBase /blog/RewriteRule ^index\.php$ - [L]RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-fRewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-dRewriteRule . /blog/index.php [L]</IfModule># END WordPress

  • Keiner eine Idee? Habe mittlerweile viele Stunden lang alle möglichen Veränderungen versucht und wieder rückgängig gemacht...
    Eigentlich ist das doch eine ganz simple rewrite-Regel. Wo ist der Haken bei mir? Hat das was mit der anderen Regel für die Permalinks zu tun? Dürfte doch eigentlich kein Problem sein....


    Bitte helft mir.... Oder gebt mir nen Tipp, wo ich noch Infos finden könnte. Alle WP-Foren und Wikis sagen das Gleiche und das klappt eben nicht... :(
    lg TiDo

  • öhm, die letzte Wordpress installation ist schon eine ganze weile her, aber



    hast du unter Adminbereich >> Einstellungen >> Allgemein > WordPress-Adresse (URL) / Blog-Adresse (URL)
    auch deine Domain eingetragen?




    Ich kann mich nicht errinnern, dass ich jemals etwas in der .htaccess dafür hätte ändern müssen.


    Aber vielleicht liege ich auch total daneben ;)

  • Was hast du denn versucht dort einzugeben?


    Wenn du wie oben beschrieben bereits folgendes getan hast:

    Quote

    Ich habe in Confixx auch schon die Umleitung auf das Verzeichnis /blog/ eingetragen

    müsstest du in das URL Feld im WP-Webinterface nur deine Domain, ohne zusätzliche Pfade angeben, also einfach nur http://meinedomain.de/


    Und dann kann es noch sein, dass je nachdem was du im config eingestellt hast, die Webseite nur mit www. oder eben nur ohne www. erreichbar ist. Also probier mal beides aus.

  • Hallo!
    Bei Wordpress musst du auch in der datenbank die Domain ändern. Da gibt es z.B. einen Eintrag für das Homeverzeichnis. Die omains findest du in der Config Tabelle. Danach läuft es :)
    Gruß Jörn

    Quote

    Webhosting Spezial Mini Aktion +++ Webhosting 8000 SE Aktion

    VPS 200 G8 +++ Root-Server Spring 2019

  • Hallo!
    Bei Wordpress musst du auch in der datenbank die Domain ändern. Da gibt es z.B. einen Eintrag für das Homeverzeichnis. Die omains findest du in der Config Tabelle. Danach läuft es :)
    Gruß Jörn

    Wenn man im Admin-Bereich unter "Einstellungen" die Adresse einträgt, wird diese von dort aus in der Datenbank gespeichert. Da muss man die Datenbank nicht extra anfassen.


    In der Confixx muss durch den Anbieter (res0 oder res1) die Domain auf den Endkunden (webxx) eingetragen werden und dann erst DORT (also im Interface von webxx) die Weiterleitung auf das Verzeichnis.


    Danach sollte man den Browsercache löschen, ebenfalls den Cache von WP, alle Cookies und danach sollte die Seite unter der Domain laufen, wie sie eingetragen ist.

  • Danke! für die hilfreichen Antworten.
    Das hier verstehe ich nicht - vielleicht ist also genau hier das Problem - kannst Du mir das nochmal für Dummies erklären? :S

    In der Confixx muss durch den Anbieter (res0 oder res1) die Domain auf den Endkunden (webxx) eingetragen werden

    res0 oder res1??? Was heißt das? :huh:

  • Du hast in der Confixx eine bereits voreingestellte Hierarchie: Administrator, Res0.


    Der Administrator ist für die übergeordneten Einstellungen zuständig, der Res0 (Res = Reseller) für die Kunden, die Webseiten betreiben. Du musst Dich also mit res0 einloggen, dort einen neuen Kunden (webxx) anlegen und diesem dann den Webspace zuordnen. Auf DEM Webspace wird dann das Blog erstellt. Bitte nach Möglichkeit nie den voreingestellten web0 benutzen!