VHCS empfehlenswert? (Sicherheitslücken?)

  • Kann man das VHCS nutzen 0

    1. Nein, besser nicht (0) 0%
    2. Ja kann man nutzen (0) 0%

    Guten Abend zusammen,


    Ich habe mal eine Frage zum VHCS CP, ich habe keine Lust mehr auf das ISPCP da es meiner Meinung nach zu viele Ressourcen frisst.
    Das SysCP ist meiner Meinung nach nicht so mein Ding.


    Ich habe mal gehört das VHCS viele Sicherheitslücken haben soll, kann man dem glauben schenken?

  • die letzte version ist vom april 2009, also wohl nicht so prickelnd.
    die frage ist vieleicht: braucht man ueberhaupt so etwas?


    egal was du dir installierst, es wird immer zusätzlichen pflegeaufwand benötigen.


    besser alles selbst anlegen, so weisst/lernst du auch die zusammenhänge. selbst bei gewerblicher nutzung und bezahlter lösung wirst du nie eine 100% sichere lösung bekommen.


    es gibt genuegend howto´s im netz, man muss sich nur mal die zeit nehmen sich damit zu beschäftigen. solange du nicht wirklich weisst was auf deinem server passiert wirst du nie ruhig schlafen können, oder dir ist es egal und du wirst irgendwann mit den konsequenzen leben muessen.

    Logic will take you from A to B. Imagination will take you everywhere.(A.Einstein)
    Nur wer sein Ziel kennt findet auch den Weg!

  • Hallo Lucan!
    Wenn Du andere Erfahrungen gemacht hast dann teile sie doch bitte mit! Gegenfragen sind in der Regel nicht sehr ergibig.
    Wie hast Du ISCPC konfiguriert, das es nicht so Systemlastig ist etc.
    So etwas würde ich sehr hilfreich finden. Alles andere hilft niemanden.

    Quote

    Webhosting Spezial Mini Aktion +++ Webhosting 8000 SE Aktion

    VPS 200 G8 +++ Root-Server Spring 2019

  • Quote

    Hallo Lucan!
    Wenn Du andere Erfahrungen gemacht hast dann teile sie doch bitte mit! Gegenfragen sind in der Regel nicht sehr ergibig.
    Wie hast Du ISCPC konfiguriert, das es nicht so Systemlastig ist etc.
    So etwas würde ich sehr hilfreich finden. Alles andere hilft niemanden.


    ISPCP an sich "frisst" nur dann Ressourcen, wenn das Interface aufgerufen wird. Bzw. wenn sich ISPCP backupped.
    Was sonst Ressourcen frisst, sind die ganz normalen Dienste, (Webserver, FTP Server, Mail Server, Nameserver) die wohl jedes Panel "hat" und die natürlich auch bei allen Panels an den Server individuell angepasst werden müssen.


    Daher meine Frage was ISPCP an Ressourcen fressen soll, denn so kann man ggf. (falls vorhanden) den Fehler finden...

  • Ich habe sehr gute Erfahrungen mit pd-admin gemacht (http://www.pd-admin.de/) das bringt alles mit und verbraucht wenig Leistung. Das schöne ist das die Geschichte auch sicher voreingestellt ist. Nachteil dabei ist das alle bestandteile wie Apache und co. am Paketmanager vorbei installiert werden, das ist zwar der Vorteil das du immer die "beste" zusammenstellung hast, kann aber zu fehlermeldungen bei der benutzung vom Paketmanager führen.


    Bis 10 Domains ist das ganze auch kostenfrei, ab 10 Domains kostet es ab 39 Euro, aber selbst das ist im vergleich zu anderen Lösungen sehr günstig. Schau dir doch einfach mal die Onlinedemo an.


    Grüße

  • Ich glaube das verstehst du falsch ^^
    Ich meinte damit das ich damals nur (768 MB RAM) besaß.
    und von den 768 MB wurden nur 13 % genutzt, wenn viel los war auch für kurze Zeit mal 30 bis 35%.


    Bei den jetzigen Netcup Server macht mich der Cache fertig.
    Da sinkt nichts, es geht nur höher.
    Wenn ich den Cache wieder frei haben möchte restarte ich den Server, aber das ist ja auf Dauer keine Lösung.

  • Oh, überlesen. Dachte weil du 2mal MB schreibst würdest du die MB-Werte direkt meinen.


    Wieso willst du den Cache leeren? Das widerspricht doch jeder Vernunft.

  • Ach so ist das,
    wie ist das mit dem Cache nun ? er belastet ja stark den Arbeitsspeicher, und ich kenne es eigentlich noch von damals, der er sich nach einer weile selbstständig leert (Zumindest für den User der zuvor auf der Seite war).
    Der Cache Speicher ist mir um einiges zu hoch, wäre ja noch ok wenn das die Festplatte betrifft aber den Ram benötige ich noch für andere dinge.


    Was kann ich da tun?
    Vielen Dank!

  • Für mich sind es einfach nur Temporäre Dateien die sich gebildet haben.


    //Edit
    Ist es möglich das SwapFile komplett zu deaktivieren?
    Das hat mein Alter Provider auch, da er der Ansicht war, Swapfiles sind nur was für Root Server.

  • Solche Sachen wie Cache/Swap kannst du bei dem vServer nicht einstellen. Cache ist ja erst einmal nichts schlechtes. Simpel erklärt werden einfach nur die genutzten Daten im Speicher gehalten damit diese bei einer erneuten verwendung nicht wieder geladen werden müssen. Sollte der Arbeitsspeicher knapp werden wird in der Regel der cache verkleinert. Mein Server hier zuhause hat auch einen Ram Verbrauch von 100%, davon sind rund 80% cache und ich habe keine Leistungsprobleme :)


    Es ist nicht immer gleich zu sehen wie der wirkliche Verbrauch von Speicher ist. Da ja auch gerne mal Programme nach dem beenden im Speicher bleiben. Obwohl dann das Programm nicht mehr läuft wird der Speicher erst freigegeben wenn er wirklich gebraucht wird, da das Programm ja neu gestartet werden könnte und so ein Teil der Daten schon da ist... Es kommt auch auf die Kernel einstellungen an. Also mach dir keine sorgen.


    So lange dein System ohne Probleme läuft ist alles im grünen Bereich.


    Grüße

  • So, da bin ich nochmal.
    Ich möchte mich erstmal für die ganzen Tipps und Ideen bedanken.
    Aber auch für die Kritik von vmk.


    Ich habe das Problem nun geklärt, ich weiß zwar nicht was ich gemacht habe
    aber ich habe mehrere 100 Tipps im Internet gefunden und habe diese angewandt.


    Fazit der Gesichte ist: (Auch beim permanenter Benutzung des Servers))
    (Anhang)
    Ich denke das stellt mich zufrieden ^^


    Vielen Dank nochmals!