MX Record auf SubDomains bzw. A-Host ?

  • Hallo,


    ich bin nicht mit Perwoll gewaschen, bin aber neu hier :) (komme von 1 und 1)


    Ich habe eine Frage:


    Angenommen, meine Domain "meinedomain.de" zeigt per MX-Record via mail.meinedomain.de auf meinen Inhouse-Mailserver,

    ganz normal, alles gut, und läuft.


    Jetzt benötige ich aber auch (aus historischen Gründen) die "Subdomain" (bzw. den A-Host?) externemailer.meinedomain.de

    mit entsprechend gleichem MX-Eintrag/Verweis auf den gleichen Inhouse-Server.

    (Noch schöner wäre, wenn ich unter externemailer.meinedomain.de gleich POP3-Accounts hier bei Netcup anlegen könnte,

    aber das hat der Support verneint, genau wie beim MX, was jetzt aber mein verzweifelter Workaround ist, die Hoffnung stirbt zuletzt)


    Hintergrund:

    Es geht darum, dass ich damals zB unter PopKonto01@externemailer.meinedomain.de diverse Login-Accounts Wo-auch-immer angelegt habe,

    und ich diese eMail-Adressen natürlich weiter benötige, falls ich mal so ein Passwort resetten muss o.ä.


    Ich habe nun mal versucht einfach einen DNS/MX für @externemail (und auch @externemail. mit Punkt) anzulegen,

    das geht in der Oberfläche auch, aber ein nsloookup zeigt mir leider nichts entsprechendes an.

    Da ich hier noch in den Oberflächen rumirre, vielleicht habe ich ja auch was übersehen ?


    Danke für jeden Hinweis,

    Gruss Ralf


    Edit / PS: Habe in der anderen Oberfläche KEINE "richtige" Subdomain angelegt, da die ja DNS-seitg sowieso nichts zu erzeugen scheint

  • Noch ein Hinweis / 2. PS:


    Ein "Catchall" also für *@externemailer.meinedomain.de als Weiterleitung irgendwohin würde auch schon reichen,

    ich muss ja nur an die entsprechenden eMails kommen, falls ich zB mal ein Passwort resette oder falls da eine Info kommt....

  • Das wird wohl eine Zusatzdomain werden, da ich alle Inklusivdomains schon verbraten habe :)

    Aber ist das nicht nur ein Rechnungstechnischer Unterschied, oder schlägt sich das bis zum "Server" nieder ?

    Zumindest wenn die Domain extern ist, also nicht über Netcup registriert, kannst Du auch eine Subdomain davon hier als ganz normale externe Domain aufschalten. Für diese lassen sich dann auch E-Mail Accounts anlegen. Dass das für eine Inklusivdomain oder zusätzliche Domain nicht geht, ist wohl eher eine Beschränkung des WCP / Plesk als ein grundsätzliches Ding der Unmöglichkeit.

  • ja OK, aber die Hauptdomain muss ja hier rübber....


    Der Workaround hier oben (Timon_78) scheint das aber zu ermöglichen, also die Subdomain als "externe" anzulegen,

    obwohl sie dann wie die Hauptdomain auch hier gehostet wäre (?)

  • yep, ist och nicht umgezogen, und ich pro-Biere gerade mit einer unwichtigen, schon umgezogenen rum.


    Das mit der "Subdomain anlegen" scheint nicht zu funktionieren, wie es mir der Support schon mitteilte

    Der nslookup auf den MX der subdomain läuft ins Leere....

  • yep, ist och nicht umgezogen, und ich pro-Biere gerade mit einer unwichtigen, schon umgezogenen rum.


    Das mit der "Subdomain anlegen" scheint nicht zu funktionieren, wie es mir der Support schon mitteilte

    Der nslookup auf den MX der subdomain läuft ins Leere....

    Die Subdomain darf nicht als solche angelegt sein, also NICHT "Subdomain anlegen".

    Stattdessen in dem Webhosting, wo die Adresse angelegt werden soll, in den Tab "Externe Domains" wechseln und dort deine gewünschte "Domain", also subdomain.deinedomain.tld hinzufügen.


    Nun fängt er an die DNS-Einträge zu prüfen. Diese fügst Du bei der Hauptdomain im DNS ein. Was er da alles haben will, weiss ich nicht. Ich habe mal vorsichtshalber folgende Einträge eingefügt (Meine Test-Subdomain heisst "mailtest"):


    mailtest MX 10 mail.meinedomain.de (selbe wie beim MX der Hauptdomain)

    mailtest TXT "v=spf1 mx a" (Wert kopiert von Hauptdomain)

    mailtest A xxx.xxx.xxx.xxx (IPV4 kopiert von Hauptdomain)

    mailtest AAAA "xxxx:xxxx:xx:xxxx::xx:xxxx" (IPV6 kopiert von Hauptdomain)

    autoconfig.mailtest CNAME autoconfig.netcup.net (kopiert von Hauptdomain)


    Dauert dann ne Weile bis die "externe Domain" hinzugefügt wird. Jetzt kannst du Postfach und Adresse einrichten. Funktioniert bei mir inklusive SPF und Autoconfig (getestet in Thunderbird)

  • Nope, hatte vorhin auch eine Subdomain angelegt, wenn ich im eMail-Bereich aber nun

    eine eMail anlegen will bietet er die Subdomain leider nicht zur Auswahl an.

    Das Problem dürfte sein, dass du die Subdomain eben als Subdomain abgelegt hast. Dann klappt das nicht. Sie muss als externe Domain angelegt werden. Das klappt auch nur, wenn sie nicht bereits als Subdomain angelegt ist.


  • Habe ich doch weiter oben geschrieben. Die Hauptdomain existiert entweder bei Netcup, dann musst Du das eben im DNS der Hauptdomain entsprechend so eingeben wie oben beschrieben. Oder die Hauptdomain liegt woanders, dann musst Du das eben im dort dafür zuständigen DNS eingeben.