Leserechte auf /dev/urandom um OwnCloud Verschlüsselung zu verbessern

  • Guten Tag,


    ich habe eine Funktionsanfrage an das netcup Team. Seitdem ich bei Netcup bin erhalte ich in meinen Administrationseinstellungen der OwnCloud folgende Fehlermeldung/Warnhinweis.


    "PHP hat keine Leserechte auf /dev/urandom wovon aus Sicherheitsgründen höchst abzuraten ist. Weitere Informationen sind in der Dokumentation zu finden."


    Es wäre schön, wenn sich Netcup dazu durchringen könnte diesen Lesezugriff auf /dev/urandom zu erteilen, da es ein wesentlicher Bestandteil der Sicherheit der Server-seitigen Verschlüsselung von OwnCloud ist. Den PHP Interpreter für die Verschlüsselung zu nutzen ist aus meiner Sicht nicht mehr zeitgemäß und hier sollte man auf maximalen Schutz für OwnCloud Nutzer setzen.

    Dazu wäre zu überlegen auch den Webspace Nutzern das einrichten eines Memcaches zu erlauben um die Dateisicherheit und die Geschwindigkeit der OwnCloud weiter ausreizen zu können.


    Im selbem Zuge könnte man sich vielleicht überlegen, ob man OwnCloud als One-Click Installation anbietet. Es wäre jedenfalls beides eine tolle Sache.


    So hoffe und verbleibe ich mit vielen Grüßen,
    Sven

    PS: Bitte aktualisiert auch auf die neuste YOURLS Version bei den One-Click Installationen

  • +1


    Nutze Nextcloud und hab deswegen auch schon überlegt auf einen vServer umzuziehen. Leider kann ich dann den Speicherplatz meiner EiWoMiSau nicht nutzen, daher wär ich ebenfalls sehr interessiert an /dev/urandom im Shared Hosting...

    ChestSort: Automatische Kistensortierung in Minecraft - www.chestsort.de


    www.raucher-werden.de - www.serioese-alternative.de - www.jeff-media.de

  • Will ja jetzt kein Spielverderber sein, aber ich denke mal es ist nicht unbedingt in Netcups Interesse, dass die Leute günstige Webhostingtarife als Storage verwenden. Ich meine mich zu erinnern, dass von Seiten Netcups sogar mal erwähnt wurde, dass es keinem Support für Nextcloud und Co im Bereich Webhosting geben wird.


    Ich mein, die vServer, bzw. Root Server eignen sich doch hervorragend für Nextcloud/Owncloud/Seafile.... und wer mehr Platz benötigt bucht halt Storage Space hinzu, oder mietet direkt nen Storage Server.


    Gab ja anscheinend sogar mal 10Tb Versionen - haha 😂

  • Will ja jetzt kein Spielverderber sein, aber ich denke mal es ist nicht unbedingt in Netcups Interesse, dass die Leute günstige Webhostingtarife als Storage verwenden. Ich meine mich zu erinnern, dass von Seiten Netcups sogar mal erwähnt wurde, dass es keinem Support für Nextcloud und Co im Bereich Webhosting geben wird. [..]

    Ich bekomme also ein Produkt mit allen benötigten Features geboten, aber verwenden darf ich sie nicht? Mein Auto fährt zwar 250kmh, aber wenn es dabei auseinanderfällt sagt der Hersteller "wir können ja nicht ahnen, dass sie damit so schnell fahren. Bitte kaufen sie lieber <teureres Modell>"?


    Außerdem kommt beim vServer dazu, dass man sich selbst um Verwaltung, Updates und Security kümmern muss. Das ist nur durch die Managed-Option zu umgehen, welche dann aber deutlich teurer ist als nur das Webhosting.

  • Das sehe ich ähnlich. Wenn man den Speicherplatz bezahlt, sollte man ihn auch nutzen können, für welchen (legalen) Zweck auch immer. Ob der Platz jetzt zu 5 % oder zu 95 % belegt ist, spielt auch im Endeffekt keine Rolle.

    Jetzt könnte natürlich wieder der liebe Cryptominer um die Ecke kommen und sagen "Ja aber, dann darf ich den bezahlten, dedizierten CPU Kern eines RS auch voll ausreizen!", dem ist aber nicht so, denn das verursacht zusätzliche Kosten insbesondere für Strom.

    Beim Speicherplatz des Webhostings ist es egal, ob das Speicherbit jetzt auf 0 oder 1 steht. Und ich wage es zu bezweifeln, dass man Nextcloud für hoch-IO-lastige Zwecke nutzt, denn schließlich dient ein Storagesystem dem Ablegen von Daten.

  • Naja, du kannst deinen Webspace ja für Owncloud/Nextcloud nutzen, läuft ja anscheinend.


    Der Vergleich mit dem Auto hinkt in so weit, dass du jetzt quasi im Nachinien mit dem Wagen zum Händler kommst und sagst du hättest jetzt doch gerne eine Klimaanlage, ...


    Webspace war schon immer im Funktionsumfang beschnitten. Würde sonst fürs Hosting auch den Webspace bevorzugen, müsste ich mich um nix kümmern, ... Redis und Co Suche ich dort aber vergeblich 😂