Installation von Windows Server 2012R2 / 2016 geht nicht so recht

  • Hallo liebes ForenTeam / Mitglieder,


    zu Testzwecken wollte ich mal Windows Server auf meinem Server testen. Doch leider will mich der Server das nicht machen lassen. Gestern den ersten Test mit Windows Server 2016 gemacht, kam bis zur HDD. Da kam dann die Meldung, keine Installation möglich, weil GPT Format (und Windows will auf biegen und brechen unbedingt NTFS haben.) Habe danach den Server neugestartet und Windows Server 2012R2 geladen, und jetzt meckert die Installation die ganze Zeit, das ein Medientreiber fehlen würde? Wäre gut zu wissen, was Windows denn genau will? Denn auf der Treiber CD sind ja viele Treiber ... Das ist jetzt fischen im trüben Wasser.


    Das regt mich bei Windows immer auf, sagt er braucht was, sagt aber nicht genau was *g*


    server.png


    Habt ihr eine Idee / Tipp?


    Auch zum Thema GPT Format? Muss ich da zuerst über eine andere BootCD das Format der HDD ändern? Also auf NTFS?


    Was die Windows Server angeht, bin ich bisschen eingerostet, damals war ich mehr oder weniger mehr bei Windows Server 2008R2 aktiv (Ausbildung). Seither nur eher mit Windows 7/8/10 als User und IT´ler. Daher verzeiht meine Frage bezüglich der Installation *g*

  • Denn auf der Treiber CD sind ja viele Treiber ...

    Du nimmst das äquivalent zur Windows Desktopversion


    Muss ich da zuerst über eine andere BootCD das Format der HDD ändern?

    Nein, es reicht in der Regel bei der Auswahl komplett die Festplatte zu löschen und diese dann zu verwenden.


    Auch zum Thema GPT Format? ... Format der HDD ändern? Also auf NTFS?


    GPT ist eine Partition Table, während NTFS ein Dateisystem ist. ?(

  • Hi twiddern, Thema Treiber, das habe ich getan, es folgt immer die selbe Meldung, dass kein passender Treiber gefunden wurde.


    fehler1.png


    Thema Festplatte löschen: gestern getan, kein Erfolg, da die Meldung erscheint, dass GPT erkannt wurde, und keine Installation möglich wäre (dies war die Meldung gestern). Bedingt durch das Problem, bezüglich Treiber, komme ich erst gar nicht mehr zur HDD.


    Vielleicht hilft dies?

    https://forum.netcup.de/admini…indows-instalation-hilfe/


    Mal chkdsk probiert, allerdings wird wohl auch hier nicht die ssd (50GB) angezeigt?

    chdisk.png

  • Ich meine mich zu erinnern, dass du den viostor Treiber holen müsst, nicht SCSI. Vorausgesetzt du hast im SCP VirtIO für die Festplatte ausgewählt. Ich hatte auch mal einen Winserver hier laufen, da gab's im SCP nur VirtIO.


    Im von dir verlinkten Thread habe ich eine Lösung für das GPT Problem vorgeschlagen (Rettungssystem, fdisk). Hast du das mal ausprobiert?

  • Hi oliver.d


    ja im SCP ist vorausgewählt VirtlO. Ich habe die HDD mal gelöscht und eine neue machen lassen, das probiere ich mal. Deinen Tipp werde ich gleich versuche, danke für deinen Hinweis dazu! :)


    PS: Einfach auf IDE Treiber umstellen, da läuft das ganze ohne zicken :)

    fehler2.png

  • Auch auf die Gefahr hin, dass der Beitrag so alt ist dass Du ihn nicht mehr liest - was hast du denn gemacht um die Installation hinzukriegen? Auch mit IDE Treiber eingestellt verlangt er einen Treiber - und egal was ich auswähle, ich komme nicht weiter.


    Cheers!

  • Auch auf die Gefahr hin, dass der Beitrag so alt ist dass Du ihn nicht mehr liest - was hast du denn gemacht um die Installation hinzukriegen? Auch mit IDE Treiber eingestellt verlangt er einen Treiber - und egal was ich auswähle, ich komme nicht weiter.


    Cheers!

    Während der Installatio die VirtIO Treiber CD einlegen, bei der Festplattenauswahl auf "Treiber laden" klicken, E:\viostor\2k16\amd64 (für Windows Server 2016) auswählen und los gehts. Festplatte sollte als VirtIO eingehängt sein.

  • Du meinst "Red Hat VirtIO SCSI controller"? Der erscheint bei mir zwar 2x in der "Select the driver to install" Liste, aber nur wenn ich "Hide drivers that aren't compatible with this computer's hardware" abwähle!?

    Und bei beiden arbeitet das System etwas und bringt dann erneut "New new device drivers were found...."

    Ich hänge....