Plesk und SSL/TLS-Zertifikat von Let's Encrypt

  • Hallo, ich habe vor 3 Tagen ein Update von Plesk 12.5 auf die Version 17.8.11 erfolgreich durchgeführt, was auch alles Problemlos lief.


    Allerdings habe ich jetzt unter: Websites & Domains > Let's Encrypt > dies Option SSL/TLS-Platzhalterzertifikat ausstellen Zum Beispiel: *.meinedomain.de setze ich dort einen Hacken rein und klicke auf erneuern kommt diese Meldung:


    Code
    1. SSL/TLS-Platzhalterzertifikat von Let's Encrypt wird ausgestellt für die Domain meinedomain.de.
    2. Bitte warten Sie, bis ein DNS-Eintrag mit den folgenden Parametern hinzugefügt wird:
    3. Eintragstyp: TXT
    4. Domainname: _acme-challenge.meinedomain.de
    5. Eintrag: riPA05rbxxhl_HNxftVIiux_xxxx
    6. Wenn Sie die Zertifikatanforderungen abbrechen und löschen möchten, klicken Sie auf "Abbrechen".
    7. Bevor Sie auf "Weiter" klicken, vergewissern Sie sich, dass der DNS-Eintrag hinzugefügt wurde


    Jetzt habe ich den Eintrag aber schon unter den DNS-Templates.

    uUnd auch alles das gemacht was hier beschrieben ist:https://docs.plesk.com/en-US/o…%E2%80%99s-encrypt.79603/


    Und das ist dann der Fehler der dabei raus kommt:

  • Jetzt habe ich den Eintrag aber schon unter den DNS-Templates.

    Vermutlich ein alter Eintrag.



    Und das ist dann der Fehler der dabei raus kommt:

    Ist dein Plesk dann als authoritativer DNS Server bei der Denic eingetragen?


    Ich bezweifel das stark, weil du dann noch einen sekundären DNS Server bräuchtest.


    Edit: oder hast du die Zone _acme-challenge nicht deligiert?