Fehlerdokument (Error 404) Problem

  • Einen guten Abend an die Community,


    Ich habe auf meinem Server Plesk in der Version "Plesk Onyx 17.8.11" am laufen sowie eine Webseite in der PHP Version 7.3.1.


    Wenn ich versuche eine nicht vorhandene Datei aufzurufen wie https://domain.de/panda.mp3 / txt / png (oder ähnliches) werde ich zur regulären 404 Page weitergeleitet.

    Wenn ich jetzt aber die Dateiendung .php (https://domain.de/panda.php) nutze dann kommt nur "File not found." und es wird nicht zur 404 Page weitergeleitet.


    Ich hab es schon mit anderen PHP Versionen versucht aber auch da das gleiche Spiel.

    Ich hoffe mir kann da jemand helfen ansonsten wünsche ich euch noch einen schönen Abend.


    Grüße Marcel

  • Anhang: Ich halte es nur nicht für sinnvoll alle Webseiten die dort liegen auf FastCGI umzustellen nur wegen der 404 Error Seite.


    Hab das eben auch getestet ich kann es bei mir ebenso bestätigen bei FastCGI funktioniert es bei FPM sowohl Apache als auch nginx funktioniert es nicht.


    Grüße Marcel

  • Hay,

    Anhang: Ich halte es nur nicht für sinnvoll alle Webseiten die dort liegen auf FastCGI umzustellen nur wegen der 404 Error Seite.

    das ist klar, aber es nunmal ein "Fehler" von FPM, der nach meinen Recherchen schon seit mindestens 2016 existiert. Es gibt kompliziert Tricks mit der .htacces, um das auch für FPM wieder halbwegs in Ordnung zu bringen, wenn ich das aber richtig verstanden habe, macht man damit ein großes Durcheinander mit den Fehlerdokumenten, die wiederum bei google-Indizierung nicht gut ankommen.


    "Fehler" in Anführungszeichen deswegen, weil angeblich es deswegen so gemacht wird, um bestimmte Webexploits zu verhindern. Was aber z.B. dazu führt, dass man auf diese Exploits kein fail2ban mehr anwenden kann und aktiv zu sperren und man keine Info über die Logfiles bekommt, welcher Exploit gerade versucht wird.


    Also ein ganz großer Mist ;(Ich bin auch nicht glücklich darüber, dass Du das entdeckt hast und ich es jetzt weiß :D


    Trotzdem werde ich bei mir auch auf FPM bleiben...


    CU, Peter

  • Hey,


    Also per .htacces auf die 404 zu leiten

    Code
    1. ErrorDocument 404 /404.html

    funktioniert bei allen Endungen nur nicht bei .php. Ich schau Mal nachher was Tante Google so sagt und für Vorschläge gibt.


    Das ich für dich nun das Tor zur Hölle geöffnet habe tut mir wirklich leid. :P


    Ich hab gerade mal

    Code
    1. ProxyErrorOverride On

    In die Zusätzliche Anweisungen für HTTPS eingetragen und da leitet er dann auch bei .php auf die 404 weiter.


    Was mich aber gerade interessieren würde wie verhält sich den dein System wenn du keine Endung nimmst? (Da sagt es bei mir dann wieder File not found.)


    Grüße Marcel

  • Was mich aber gerade interessieren würde wie verhält sich den dein System wenn du keine Endung nimmst? (Da sagt es bei mir dann wieder File not found.)

    Ohne Dateiendung wird das Ganze ggf. als Verzeichnis interpretiert und die index.php aus diesem Verzeichnis ausgeführt (sofern der Ordner existiert).

    Wenn kein solcher Ordner existiert kann es noch sein, dass eine .htaccess ein Rewrite auf z.B. die index.php vornimmt (die es auch nicht gibt)

  • Hay,


    Was mich aber gerade interessieren würde wie verhält sich den dein System wenn du keine Endung nimmst? (Da sagt es bei mir dann wieder File not found.)

    was heißt "keine Endung"?


    http://www.domain.de/bla.php -> Textseite Not found

    http://www.domain.de/bla.php7 -> 404 Not found

    http://www.domain.de/bla -> 404 Not found (eig. Verzeichnis)

    http://www.domain.de/bla. -> 404 Not found


    PHP 7.1.26 FPM vom Apache bedient.


    CU, Peter