DKIM Debian 9 Stretch

  • Hallo Community,


    ich betreibe schon seit einiger Zeit einen KVM-Server. Letzte Woche habe ich diesen von Debian 8 auf Debian 9 aktualisiert.

    Soweit hat alles gut geklappt. Nur ein Probleme bleiben über.


    Ich habe DKIM laufen gehabt, aber mit dem Update auf Debian 9 hat sich das Paket geändert, nun läuft es erstmal wieder. (siehe: Socket lässt sich nicht ändern...)


    Mein Problem ist, dass DKIM alle Mails doppelt signiert. Ich finde einfach keine Lösung warum das so ist.


    Unten hänge ich mal einen Mail-Header, sowie die Auszüge aus main.cf und master.cf an. Vielleicht hat einer eine Idee dazu.


    Gruß Flow



    Shell-Script: /etc/postfix/main.cf
    1. # Milter configuration - OpenDKIM
    2. milter_default_action = accept
    3. milter_protocol = 6
    4. smtpd_milters = inet:localhost:12301
    5. non_smtpd_milters = inet:localhost:12301


  • Also ist es wieder Hilfe durch Selbsthilfe geworden, aber ich möchte euch nicht die Lösung vorenthalten.


    Es lag wohl an ISPConfig 3.1 und dem Update auf Debian 9 Stretch.

    Irgendwie wurde dabei meine master.cf von Postfix verunstaltet.

    Ob es das Update von ISPConfig oder Debian war, kann ich nicht sagen.


    Unten die Vorher- / Nachher-Show der master.cf


    Gruß Flow


    Diff-Report