Emails serverseitig Filtern

  • Hallo allerseits,


    ich habe ein Starter 256-Paket und nutze die IMAP-Funktion recht ausgiebig. In der Regel greife ich über Thunderbird darauf zu, manchmal aber auch über eine Squirrelmail-Weboberfläche.


    Weiß jemand, ob es irgendeine Möglichkeit gibt, Emails serverseitig zu filtern? Insbesondere geht es mir darum, Emails in einen bestimmten IMAP-Ordner zu verschieben, wenn ein bestimmtes Stichwort im Betreff vorkommt, oder eine bestimmte Email-Adresse im Absender steht.


    Läuft Sieve, Procmail oder Maildrop auf den Servern beim Starter256-Paket? Kann man das irgendwie für meine Zwecke konfigurieren? Gibt es eine serverseitige Alternative?


    Danke schön im voraus :)


    NACHTRAG:
    Mein erster Versuch war jetzt mit dem Squirrelmail-Plugin "server_side_filters" zusammen mit "server_side_filters_maildrop", obwohl ich natürlich keine Ahnung habe, ob auf den Netcup-Servern überhaupt maildrop läuft und ob ich Zugriff auf die Einstellungen habe. Nunja, es sieht jedenfalls so aus, als stimmten irgendwelche Zugriffsrechte nicht:
    Wenn ich in Squirrelmail über Options irgendwelche Filter-Regeln einstellen will, gibt er mir nur ein wenig spezifisches "Could not write to file".
    Heißt das jetzt, dass ich die nötigen Rechte nicht habe, dass ich die nötigen Rechte nicht korrekt gesetzt habe oder das Maildrop überhaupt nicht läuft?

  • Direkt spezielle Server Dienste können nicht genutzt werden, falls denn die gesuchten vorhanden wäre, wäre ein regulärer Zugriff nicht möglich.


    Ggf. kann man es mit einem regulären WebMailer filtern, hier kommt es wieder darauf an wie genau dies der Webmailer ausführt da man serverseitig wie gesagt keine speziellen Dienste verwenden kann in einem Webhosting Tarif.

  • Kennt jemand vielleicht einen Webmailer mit dem das ohne die entsprechenden Serverdienste möglich wäre? Ich kann es mir aber fast nicht vorstellen. Am ehesten hätte ich es noch Ingo von Horde zugetraut. Aber Horde kann ich nicht installieren, weil kein PEAR in den Webhosting-Paketen integriert zu sein scheint.


    Weiß denn niemand eine Lösung?

  • Gehört das nicht mehr zum Standardumfang dazu? Vielleicht ist ja einfach nur das Plugin deaktiviert und du musst es aktivieren, damit der Punkt "Filter" im Webinterface bei dir auftaucht.

  • Oha, es gibt tatsächlich in der Standard-Installation von Squirrelmail das Plugin "filters", das aber standardmäßig nicht aktiviert ist. Ich habe es jetzt einfach in die "config.php" geschrieben und siehe da: Unter "Options" gibt es jetzt zwei neue Unterpunkte: "Message Filters" und "SPAM Filters".


    Natürlich ist dieser "Message Filter" alles andere als komplex: Er kann nur "From","To","Cc","Subject" und "Header" auf einfache String-Matches überprüfen (insbesondere keine regulären Ausdrücke). Und die einzige Aktion ist das Verschieben der Nachricht in einen anderen Ordner.


    Aber das ist schon alles, was ich will :) Vielen lieben Dank für den Hinweis, vmk, und für die Aufklärung, Alex.


    Wie Filtert Squirrelmail das jetzt eigentlich? Mit Procmail? Nur interessehalber...

  • Achso stimmt, habe es gerade getestet. Das ist schade, aber jetzt muss ich mich damit wohl zufriedengeben.


    -> "Wann sonst?"
    Naja, per Konfiguration von procmail, maildrop, sieve,... Ich weiß ja nicht, was es sonst für alternativen gibt. (cron? k.A.)

  • cron läuft auf Zeit, das ist weniger nützlich. maildrop, procmail, sieve können u.a. Befehle auf dem Server selbst ausführen, arbeiten mit regulären Ausdrücken bzw. greifen einigermaßen tief in die Verarbeitung auf dem Server ein. Das kostet Resourcen, daher ist es günstiger wenn man "zuhause" auf seinem Rechner filtert.