Mails an Gmail versenden schlägt fehl

  • Servus zusammen,


    ich hoffe ich bin hier richtig (wenn nicht klärt mich bitte auf):


    Ich versende von meinem vServer Mails via Java aber auch über ganz normale Email-Clients. Meine private Mail (bei gmx.net) akzeptiert die ankommenden Email von meinem vServer. Gmail jedoch nicht. Ich habe dieses Tutorial durchgeführt: https://marvingaube.de/froxlor…konfiguration-teil-2-spf/ (Sowohl part1 als auch 2).


    ich bekomme immer folgende mail von gmail zurück:


    host gmail-smtp-in.l.google.com[64.233.166.27]

    said: 550-5.7.1 [meine vserver ip] Our system has detected that this

    message is 550-5.7.1 not RFC 5322 compliant: 550-5.7.1 'From' header is

    missing. 550-5.7.1 To reduce the amount of spam sent to Gmail, this message

    has been 550-5.7.1 blocked. Please visit 550-5.7.1

    https://support.google.com/mail/?p=RfcMessageNonCompliant 550 5.7.1 and

    review RFC 5322 specifications for more information. 71si1758529wmb.33 - gsmtp (in reply to end of DATA command)


    wo muss ich welche einstellung tätigen, damit der 'from' header gesetzt wird? Ich bin mir relativ sicher, dass vor meiner Änderung gmail die mails akzeptiert hat. akzeptieren andere Provider durch die Änderung alle meine mails und markieren diese auch nicht mehr als spam.


    DNS Config:


    pasted-from-clipboard.png

  • Der MTA, der die Mail erstellt, sollte diesen Header setzen, das hat nichts mit den Mailserver-Einstellungen zu tun.

    Hast du evtl. ein schlechtes Beispiel aus den Logs erwischt, oder werden wirklich alle so abgelehnt?

    CentOS 7 / nginx / php-fpm / postfix / rspamd / clamav / dovecot / nextcloud / docker / Elastic Stack running on VPS 500 G8 (x2) / VPS 2000 G8 Plus

  • Das From wird vom Mailclient gesetzt. SPF hat damit nichts zu tun, DNS-Einträge auch nicht.


    Du sagst, du schreibst deine Emails mittels Java? Wie sieht denn der Header dieser Mails aus?

  • Danke für die Aufklärung. Bin in der Thematik nicht so sehr drin wie ichs gerne wäre.

    Der MTA, der die Mail erstellt, sollte diesen Header setzen, das hat nichts mit den Mailserver-Einstellungen zu tun.

    Hast du evtl. ein schlechtes Beispiel aus den Logs erwischt, oder werden wirklich alle so abgelehnt?

    Ja das scheint wohl ein schlechtes Beispiel gewesen zu sein. Die Meldung taucht sonst nirgends auf. Via Java kann ich nun Problemlos meine Mails senden.

    Sende ich nun mit dem Windows 10-Mail Client eine Mail passiert laut logfile folgendes:


    May 1 15:01:59 v22018074883169523 postfix/smtpd[1512]: connect from isp-xxx[ip-xxx]

    May 1 15:01:59 v22018074883169523 postfix/smtpd[1512]: 8842568717: client=isp-xxx[ip-xxx], sasl_method=PLAIN, sasl_username=mail@domain-xxx.de

    May 1 15:01:59 v22018074883169523 postfix/cleanup[1522]: 8842568717: message-id=<>

    May 1 15:01:59 v22018074883169523 postfix/qmgr[3252]: 8842568717: from=<mail@domain-xxx.de>, size=4040, nrcpt=1 (queue active)

    May 1 15:01:59 v22018074883169523 postfix/smtpd[1512]: disconnect from isp-xxx[ip-xxx]

    May 1 15:02:00 v22018074883169523 postfix/smtp[1524]: 8842568717: to=<xxx@gmail.com>, relay=gmail-smtp-in.l.google.com[74.125.140.26]:25, delay=0.67, delays=0.17/0.01/0.11/0.38, dsn=2.0.0, status=sent (250 2.0.0 OK 1556716408 m3si9750528wrs.340 - gsmtp)

    May 1 15:02:00 v22018074883169523 postfix/qmgr[3252]: 8842568717: removed


    Wenn ich das richtig verstanden habe ist die Mail beim gmail angekommen. Jedoch zeigt mir das Gmail-Postfach diese mail nicht an.


    Zusammengefasst:

    -Via Java kann ich an fast jeden provider schicken und die mail kommt wie erwartet an.

    -Via Win10 Client kann ich nicht zu Gmail senden. Gmx funktioniert

    -Ich bin hart verwirrt



    Des weiteren ist mir im Logfile folgendes aufgefallen:

    May 1 14:55:32 v22018074883169523 postfix/smtpd[1114]: connect from unknown[185.234.217.220]

    May 1 14:55:34 v22018074883169523 postfix/smtpd[1114]: warning: unknown[185.234.217.220]: SASL LOGIN authentication failed: UGFzc3dvcmQ6

    May 1 14:55:34 v22018074883169523 postfix/smtpd[1114]: lost connection after AUTH from unknown[185.234.217.220]

    May 1 14:55:34 v22018074883169523 postfix/smtpd[1114]: disconnect from unknown[185.234.217.220]


    Von dieser IP (mir unbekannt aus irland) wurden über 2500 anfragen gestellt. Kann ich was dagegen tun bzw ist das bedenklich?

  • gmail verschluckt normalerweise Emails nicht. Das ist eher der Normalfall bei Microsoft.


    Kannst du keinen Header liefern? Das würde helfen.


    Des weiteren ist mir im Logfile folgendes aufgefallen:

    [..]

    May 1 14:55:34 v22018074883169523 postfix/smtpd[1114]: warning: unknown[185.234.217.220]: SASL LOGIN authentication failed: UGFzc3dvcmQ6

    [...]


    Von dieser IP (mir unbekannt aus irland) wurden über 2500 anfragen gestellt. Kann ich was dagegen tun bzw ist das bedenklich?


    Das ist normales Grundrauschen im Netz. Das sieht beim SSH übrigens genau so aus. fail2ban sagt dir irgendwas?

  • gmail verschluckt normalerweise Emails nicht. Das ist eher der Normalfall bei Microsoft.

    Falsch, auch Gmail macht das! Ich hatte das Problem vor ca. 1,5 Jahren. Da half wie bei Microsoft nichts gegen das schwarze Loch, egal wie korrekt man sich verhält. Nach einigen Wochen bzw. Monaten verschwand das Problem von alleine.


    Der einzige Unterschied zu Microsoft war allerdings, dass nicht 100% aller Mails betroffen waren. Selbst mit identischem Inhalt gab es Mails die durchkamen und genauso welche, die im Nirvana verschwanden. Bei Microsoft betrifft es normalerweise entweder alle oder keine Mails einer IP-Adresse.