FTP Zugriff proftpd.conf

  • Hallo zusammen,


    über Empfehlungen bin ich zu Netcup gekommen. Freue mich dabei sein zu können und hallo an alle!


    Seit zwei Tagen haben ich meinen VServer "bearbeitet" um FTP Zugriff zu bekommen. Unterschiedlichste Anleitungen gelesen, Versuche gefahren.Das Forum hier durchforstet. Google genervt.


    Erkenntnis : Nachdem ich in proftpd (installiert durch xampp) neue Benutzer hinzfügen möchte in der /opt/lampp/etc/proftpd.conf funktioniert der Zugriff nicht mehr.

    Bedeutet ich füge einen im System vorhandenen Benutzer durch "UserPassword Benutzer Passwort" in der proftpd.conf hinzu und dann erhalte ich die Ausage, dass der Benutzer/Passwort falsch ist. Jenes sagen mir mehrere FTP programme.

    Der FTP Zugriff funktioniert bisher nur dann, wenn ich proftpd starte und die (erstellten) Zugangsdaten für die shell verwende. Es darf also nichts davon in der proftpd.conf zu finden sein.


    Ich sah nun, dass es eine bereits vorinstallierte (?) proftpd.conf in /etc/proftpd bereits gibt. Beeinflussen die sich ?


    Vielleicht kennt das jemand oder weiss einen anderen Weg, wie man hier FTP einfacher verwaltet.

  • Xampp erschien mir eine kompakte Lösung mit Webserver usw ... und weil es dort eben auch viel zu "erlesen" gibt, wenn man mal einen Rat braucht.

    Ja, ich habe diverse Linuxservererfahrungen, jedoch bezieht sich das auf rootserver die quasi gänzlich "nackt" gewesen sind und ich alles einzelnd installierte.

    Ich schätze, dass dieses mit bereits vorhandenen installierten Diensten kollidiert.

  • [...]

    Ich sah nun, dass es eine bereits vorinstallierte (?) proftpd.conf in /etc/proftpd bereits gibt. Beeinflussen die sich ?


    Vielleicht kennt das jemand oder weiss einen anderen Weg, wie man hier FTP einfacher verwaltet.

    Im Normalfall werden VServer und Rootserver bei netcup mit Debian+Froxlor provisioniert bereitgestellt. Das Webpanel Froxlor bietet bereits eine Apache 2-MySQL-PHP (xAMP)-Umgebung. Proftpd-User werden über das Webinterface in der Datenbank angelegt und über libnss-extrausers eingebunden.


    Da einfach irgendwas drüberzuinstallieren, ist nicht empfehlenswert. Was möchtest Du denn überhaupt machen, und, wie killerbees19 schon so direkt fragte, bist Du sicher, dass Du das tun möchtest?


    Startmedien für ein „nacktes“ Debian findest Du unter http://servercontrolpanel.de/ „Medien“:

    pasted-from-clipboard.png

    ░▒▓Blog: https://grundsoli.de/▓▒░

    ░▒▓Gutscheine: https://netcup-groupie.de/▓▒░

  • Hay,


    lol, da habe ich entschärft und da nimmt jemand genau das ursprünglich geschriebene und macht daraus ein blinkendes Gif.


    8o:D:D:D


    Machen wirs mal sachlicher...


    https://www.apachefriends.org/de/hosting.html

    Quote

    XAMPP provides an ideal local development environment, but is not meant for production deployments.


    Also gut für eine VM auf einem lokalen Rechner, aber nicht im Web.


    CU, Peter

  • Anders: was sind die Vorteile von FTPS wenn ein SSH-Server bereits installiert ist?

    ChestSort: Automatische Kistensortierung in Minecraft - www.chestsort.de


    www.raucher-werden.de - www.serioese-alternative.de - www.jeff-media.de

  • Anders: was sind die Vorteile von FTPS wenn ein SSH-Server bereits installiert ist?

    Der Vorteil ist, dass man z.b. Files einer Webcam damit auf eine FTP ablegen kann. Die meisten Webcams sprechen leider nur FTPS, weil SFTP nirgends implementiert ist.


    wie gesagt, nur ein Anwendungsbeispiel

  • Virtuelle User sind auch noch ein Punkt. In Umgebungen wie ISPConfig usw. sehr einfach umzusetzen. Die Leute brauchen dann nicht noch zusätzlich einen weitern Zugang.

    Kann man bei SFTP den Login selber verbieten (ich brauche diesen Fall nie, deswegen habe ich das nie ausprobiert)?

  • Ich bedanke mich für die unterschiedlichen Aussagen und ich bin wohl noch in der Phase "ich muss alles selbst verwalten/installieren" ... und nun wird ein Schuh daraus. Froxlor ist mir gänzlich neu und werde da nach dem FTP Zugriff schauen und vorgenommene Schritte rückgängig machen.

  • Da stellt sich mir die Frage ... wenn ich nun spezielle Software benötige (nextcloud) ... darf/sollte/kann ich dieses trotzdem selbst vornehmen, oder wäre das in Verbund mit froxlor ungeeignet so vorzunehmen.
    Ich merke, ich muss mich mit Froxlor mehr auseinandersetzen.

  • Ich bedanke mich für die unterschiedlichen Aussagen

    Im Grunde ist nichts Unterschiedliches darin zu finden, denn das xAMP ist nur eine Abkürzung für ApacheMySQLPHP und „x“ stand ursprünglich für Linux oder Windows, dürfte jetzt aber mit „cross“ übersetzt werden. (xAMPP + Perl) Diese Binaries, die einem eine xAMP-Umgebung zum Entwickeln auf der lokalen Maschine bereitstellen, sind in aller Regel nicht auf Sicherheit ausgelegt. Gerade unter Linux, wo Paketmanager die Systeme gut auf dem aktuellen Stand halten können, ergibt eine nicht gewartete Binary-Distribution keinen Sinn.

    Literatur: https://de.wikipedia.org/wiki/XAMPP


    Das Basis-Image für Froxlor, das mit Deinem VServer/RootServer kommt, sollte bereits einsatzbereit sein. Wenn Du lernen möchtest, wie das im Detail funktioniert dann gibt es gute Step-By-Step Anleitungen auf howtoforge mit den Schlüsselwörtern „perfect server debian“ - einfach googeln.


    Froxlor ist ein PHP-Webpanel (sowie viele andere: ispConfig, webmin, DirectAdmin, VHCS, ispCP, ...). Es legt User in einer Datenbank an, ein Cronjob rollt die Konfiguration dann aus und erledigt Statistik- und Wartungsaufgaben. Es kann mit lightttp, apache, nginx, mysql, mariadb, postfix, exim, bind9, letsencrypt, pureftp, proftd und vielen anderen Diensten umgehen. Für alles gibt es ein Konfiguations-Template.


    Das hier oft genannte Plesk ist ein kommerzielles Tool dieser Art, das etliche Erweiterungen hat. Man kann es lieben oder hassen, es ist den anderen Panels in vielen Punkten um Lichtjahre voraus. ISPconfig, denke ich kommt, abgesehen vom optischen Design noch am nächsten. Froxlor punktet durch Übersichtlichkeit.

    ░▒▓Blog: https://grundsoli.de/▓▒░

    ░▒▓Gutscheine: https://netcup-groupie.de/▓▒░