FTP bei Froxlor

  • Hi ich habe nach anfänglichen Problemen nochmal eine Neuinstallation bei meinem vServer durchgeführt (debian6 mit froxlor)
    Jetzt habe ich in Froxlor einen Kunden angelegt und will per FTP auf den Server zugreifen, leider bekomme ich immer den Fehler Login incorrect
    kann es vielleicht sein, dass die alte Installation noch irgendwie zwischenfunkt, oder ist bei einer Neuinstallation alles Alte auch automatisch weg?


    Als Host im FTP Programm hab ich ganz normal die Server IP und Username + Passwort wie in Froxlor eingestellt.


    Mich wundert das Ganze ein bisschen, weil ich mit dem FTP bei der Erstinstallation keinerlei Probleme hatte.

  • also im syslog scheint nichts großartig drinzustehen, nur, dass ich halt oft das Passwort und User geändert habe um alles durchzutesten. Im authlog steht jetzt diesbezüglich auch nichts besonderes glaube ich.
    Ich weiß jetzt natürlich nicht so genau, nach was ich suchen soll.


    Hier mal ein auszug aus syslog

    und ein Auszug aus dem proftp log

    Quote

    Mar 01 21:49:07 s1.vServer.de proftpd[14722] s1.vServer.de (p6DDEA0C9.dip.t-dialin.net[93.222.160.xx]): FTP session opened.
    Mar 01 21:49:07 s1.vServer.de proftpd[14722] s1.vServer.de (p6DDRA0C9.dip.t-dialin.net[93.222.160.xx]): notice: unable to use '~/' [resolved to '/$
    Mar 01 21:49:07 s1.vServer.de proftpd[14722] s1.vServer.de (p6DDRA0C9.dip.t-dialin.net[93.222.160.xx]): Preparing to chroot to directory '~/'
    Mar 01 21:49:07 s1.vServer.de proftpd[14722] s1.vServer.de (p6DDRA0C9.dip.t-dialin.net[93.222.160.xx]): chroot to '~/' failed for user 'benutzer$
    Mar 01 21:49:07 s1.vServer.de proftpd[14722] s1.vServer.de (p6DDRA0C9.dip.t-dialin.net[93.222.160.xx]): error: unable to set default root directory
    Mar 01 21:49:07 s1.vServer.de proftpd[14722] s1.vServer.de (p6DDRA0C9.dip.t-dialin.net[93.222.160.xx]): FTP session closed.

  • Hallo nochmal,
    Ich kann inzwischen per FTP zugreifen, dafür musste ich per shell ein Verzeichnis erstellen, welches dem username des angelegten Kunden entspricht.
    Ich habe nicht in Erinnerung, dass ich das bei der Erstinstallation auch machen musste, kann es sein, dass froxlor die Verzeichnisse nicht mehr automatisch anlegt? Oder macht es das generell nicht? Wenn eigentlich doch, was könnte die Ursache dafür sein?

  • Ich habe das selbe Problem bei Squeeze + Froxlor - outofthebox. Leider im Moment keine Zeit mich damit auseinander zu setzten.


    1. Wer hat bei dir die Rechte für den Ordner, damit man auch via FTP uploaden kann - ftp? ?


    2. Bei mir kann man dann aber trotzdem nicht darauf zugreifen, da er die Benutzer subdomain auch auf die Standard index.html aus /var/www weiterleitet.


    Wenn ich zur Problemlösung beitragen kann, versuche ich Zeit zu finden ;)

  • Ich habe festgestellt, dass meine Cronjobs offenbar nicht vernünftig laufen. Nach einem Aufruf von

    Code
    1. php5 -q /var/www/froxlor/scripts/froxlor_master_cronjob.php --force

    wurden alle Jobs abgearbeitet - seitdem habe ich FTP-Zugang, ein Verzeichnis für den Nutzer sowie die entsprechenden Konfigurationen in /etc/apache2/sites-available. Die fehlten bis vorhin.


    Neue Frage daher: Muss ich noch Einstellungen vornehmen, damit die Crons ausgeführt werden?

  • Hey... habe leider das gleiche Problem.


    Also Cronjob per Hand gestartet... dann kam leider ein MYSQL Fehler..


    in der Syslog steht das:

    Quote

    May 16 11:04:04 v2201204122717942 Froxlor: MySQL - Error: Invalid SQL: UPDATE `panel_customers` SET `tickets_used` = '0'; ErrNo: 2006; Desc: MySQL server has gone away; Script: ; Ref: ; 5239633ca60e90609aed87619c6e844c

    HIIIILFE!


    Schon mal vielen Dank für Eure Unterstützung!