Dokumentenstamm lässt sich nicht mehr ändern - Wordpress-Anwendung schlug fehl - WordPress lässt sich nicht mehr löschen

  • Hallo Forum :)


    Ich habe ausversehen für eine 2. Domain einen httpdocs/domain2/ (obgleich es unter httpdocs/domain1 bereits eine WordPress-Instanz gab) erstellt und dort eine Wordpress-Anwendung installiert. Seitdem kann ich weder für Domain2 den Dokumentenstamm ändern, als auch die WordPress-Instanzen für Domain2 löschen. Es geht weder vor noch zurück und der Support hat mich an euch verwiesen.


    Ich würde gerne alle WordPress-Hinweise auf Domain2 erstmal löschen. Soll ich dazu den FTP-Ordner einfach entfernen? (Support riet davon ab, weil das noch mehr Fehler erzeugen könnte) Unter https://a2e6d.webhosting.systems und dort WordPress kann ich so viel "entfernen" wie ich will, es wird immer wieder gefunden.


    Anbei Bilder zum verdeutlichen der Problematik.


    Vielen Dank für eure Hilfe & Ratschläge :)


    Ich habe selbstverständlich Backups von Domain1 erstellt.


    http://hosting157282.a2ef7.net…dex.php/s/t4Z8LqkNMXrSqyQ (unter wordpress links, unter ... lässt es sich entfernen aber taucht immer wieder auf)

    http://hosting157282.a2ef7.net…dex.php/s/e9LADX8eBcCw9rX (unter Anwendungen links)

    http://hosting157282.a2ef7.net…dex.php/s/dKi3xejwXpXSewM (zeigt was passiert, wenn ich auf "entfernen" unter Anwendungen klicke)

  • Sorry, ich benutz das Wordpress-Toolkit nicht. Wenn ich jetzt jeden Tag 5x Wordpress aufsetzen müste, würde es vielleicht anders aussehen.

    Abgesehen davon sehen deine Installationspfade so aus, als ob da ein Wordpress unterhalb von einem anderen Wordpress installiert worden wäre. Das ist m.E. ungesund ;). Auf die Gefahr hin, dass mich der Support schlägt ... Wenn sich die Installation im Unterverzeichnis eines anderen Wordpress nicht über das Toolkit entfernen lässt, dann würde ich das per Dateimanager, FTP, SSH-Zugang oder wie auch immer auf Dateisystemebene löschen und dann mal schauen, wieviele neue Fehler ich habe, falls überhaupt. Ich wüsste auch nicht, was du da sonst als Benutzer großartig tun könntest, wenn das Toolkit das aus eigener Kraft nicht mehr gebacken bekommt.


    Welche Domain gehört denn nun eigentlich zu welchem Installationspfad? Im Zweifel würde ich das löschen, was zuletzt installiert wurde.

  • hab ich ausprobiert und habe den Ordner aus httpdocs/ verschoben bzw. ihn gelöscht. Datenbank lässt sich nicht löschen.

    Weiterhin findet er so merkwürdige Einträge im Toolkit. Bleibt mir echt nur der Umzug zu einem anderen Provider?


    Es erscheint beim Löschen immer noch folgende Fehlermeldung:

    Diese WordPress-Website wird gelöscht.

    Diese Datenbank kann nicht gelöscht werden, weil sie von einer anderen Anwendung verwendet wird.

    Dieser Datenbankbenutzer kann nicht gelöscht werden, weil er von einer anderen Anwendung verwendet wird.

  • Ich habe keine Ahnung wie das mit dem Toolkit funktioniert, aber eventuell wäre es doch mal interessant zu klären, wieso das Tool der Ansicht ist, dass die Datenbank noch verwendet wird, wenn diese doch angeblich nur mit dieser zweiten, versehentlich installierten, Instanz zusammenhängt.


    Ohne Zugang kann man nur spekulieren, was hier falsch läuft.


    Ich gehe mal davon aus, dass das Toolkit die Datenbank gleich mit erstellt. In dem Fall, könntest du vielleicht mal versuchen die Datenbank manuell (entweder über Plesk oder phpMyAdmin) zu entfernen und dann nochmal die Deinstallation über das Toolkit versuchen.


    Aber das jetzt mal nur als bescheidene Idee.

    Habe noch nie Webhosting irgendwo oder irgendwie gebucht.