Froxlor Einstellungen

  • Hallo liebes Forum,


    ich habe das Problem, dass Froxlor nicht mehr via Web erreichbar ist. Die index.php wird nicht ausgeführt, sondern es öffnet sich ein Download...


    Meine Frage: kann man Frxlor-Einstellungen auch über die Shell (Putty) machen? Wenn ja würde ich gern "fcgid für Froxlor in eigenem vHost" (oder so ähnlich) setzen, um php wieder für Froxlor zu aktivieren... :/


    LG, Maiskolben

  • server schon neu gestartet(reboot)?

    Logic will take you from A to B. Imagination will take you everywhere.(A.Einstein)
    Nur wer sein Ziel kennt findet auch den Weg!

  • Ja, Server neu gestartet. Das Problem bleibt aber... :/


    Nachtrag:
    Ich habe den Server nach dieser Anleitung eingerichtet , bevor der Fehler auftrat. Nun habe ich vorher aber nicht alle nötigen Schritte in Froxlor gemacht. Und ich vermute nun, dass Froxlor da was nicht mitbekommen hat. Vielleicht kann man die Einstellungen über die Shell ändern?

  • ich denke es ist einfacher den froxlor install neu-anzustossen

    Logic will take you from A to B. Imagination will take you everywhere.(A.Einstein)
    Nur wer sein Ziel kennt findet auch den Weg!

  • uh, ok... Und wie mache ich das genau? Muss ich dann auch alle Datenbankverbindungen neu einrichten usw? Und dann sind auch alle Kunden weg und Domains usw, richtig?

  • ja richtig. So wie die Datei auch auf dem Server liegt.


    Mich verwirrt, dass ich PHP5 laut Anleitung abstellen soll. Was wiederum dazu führt, dass PHP nicht mehr ausgeführt wird. Jetzt läuft php wieder, aber anscheinend ohne fcgid... Alle Module (suexec, nsdc, fcgid, usw) laufen, alles ist angelegt, aber ich bekomme PHP nicht unter den Useraccounts zum laufen. Es wirft mir immer die Fehlermeldung "bad username NAME" aus. In der vHost ist der Username mit der Gruppe zusammen in dem FCGI-Wrapper. Wenn ich diese Zeile lösche, kann ich den Apache wieder starten. Shit, ich kirg noch graue Haare...


    LG Maiskolben

  • du sollst PHP als CGI installieren. Nur als Apache modul fliegt es raus. PHP sollte also eigentlich weiter funktionieren.


    mit der fcgid anleitung hatte ich auch meine probleme. aber letztlich hatte ich suexec nur den falschen pfad gegeben... das war in der fehlermeldung logischerweise nicht klar zu erkennen...


    Toitoitoi!

  • Ja, das ist richtig, ich habe natürlich nur das Modul deaktiviert mit "a2dismod php5". Es scheint soweit Froxlor jetzt mit FcgiD als vHost zu laufen. Aber ich kann den Server nicht neustarten, da "bad username", und ich weiß nicht, wie ich den Username Apache bekannt machen kann...


    Ich habe gelesen, dass die Startreihenfolge der Module entscheidend ist, da wenn MysQL nach dem Apache gestartet wird, er sich die Usernamen nicht aus der Datenbank ziehen kann und somit die User nicht kennt. Nur hab ick keen Plan, wie ich das fixen kann!


    LG Maiskolben

  • Hallo!


    Du meinst in der .depend.start:


    Code
    TARGETS = rsyslog bootlogs killprocs courier-authdaemon bind9 mysql courier-pop courier-imap single nscd ssh dbus apache2 proftpd postfix cron rc.local stop-bootlogd rmnologin
    INTERACTIVE = apache2
    courier-authdaemon: rsyslog
    bind9: rsyslog
    [...]


    einfach apache2 nach mysql zu setzen?


    LG Maiskolben


    EDIT: Alles klar, ich weiß jetzt, was LSB Headers sind. Hier in der /etc/init.d/apache2 habe ich folgendes unter Required Start hinzugefügt:


    Code
    ### BEGIN INIT INFO
    # Provides:      	apache2
    # Required-Start:	$local_fs $remote_fs $network $syslog $named $mysql
    # Required-Stop: 	$local_fs $remote_fs $network $syslog $named
    # Default-Start: 	2 3 4 5
    # Default-Stop:  	0 1 6
    # X-Interactive: 	true
    # Short-Description: Start/stop apache2 web server
    ### END INIT INFO


    aber das hat kein Effekt, zumindest wirft mir der Config Test aus, dass es einen Bad Username gibt! Übrigens bekomme ich einen Internal Server Error, wenn ich mein Test Php Script in einer php Datei direkt aufrufe. In den Logs steht dazu: mod_fcgid: error reading data from FastCGI server


    LG Maiskolben