Umzug auf andern vServer? Bin verwirrt

  • Hallo, ich hab ein altes webhosting Paket bei netcup (Hosting12489 - Expert M) und habe nun festgestellt, dass php nur noch bis 7.2. geht

    Auf meine Anfrage, ob ich Upgrade durchführen kann, bekam ich nur zur Antwort:


    "Wenn Sie in diesem Fall in eine neue Produktgeneration wechseln möchten, dann gehen Sie bitte wie folgt vor:

    • Bestellen Sie sich den gewünschten neuen Tarif über unsere Webseite
    • Transferieren Sie Ihre Daten auf den neuen vServer. Anleitungen finden Sie für Ihr eingesetztes Betriebssystem online in Fachartikeln.
      Zudem können Sie sich hierzu mit anderen Kunden in unserem Forum austauschen.
    • Kündigen Sie Ihren derzeitigen Tarif zum nächstmöglichen Zeitpunkt im CCP unter "Produkte → Lupe vor Produkt → Kündigung".

    Eine solche Umstellung können wir für Sie nicht durchführen. [...] Wir können Ihnen leider keinen direkten Support geben, wie Sie entsprechende Daten transferieren."


    Jetzt weiß ich gar nicht, was ich überhaupt tun soll. ;(
    Einfach einen neuen Vertrag abschließen?
    Und wie bekomme ich dann alle meine Daten und Datenbanken auf den neuen Vertrag transferiert?
    Geht das einfach so oder worauf muss ich achten?


    Was ist mit E-Mails ... Kommen die auch mit?


    Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn mir hier jemand helfen kann. Ich weiß leider gar nicht, wonach ich suchen müsste, wenn ich eine Anleitung zum Transfer finden wollte.


    Liebe Grüße in die Runde!

  • Hallo, danke für den Link, der hilft schonmal weiter.

    Allerdings ist bei mir keine dort beschriebene Soft-Migration möglich (gibt einfach keinen entsprechenden Button dafür)


    Ich frag mich also, ob ich einfach ein neues Webhosting-Paket zusätzlich zu meinem alten als derselbe Kunde buchen kann.


    Und dann gibt es also auf dem neuen Webspace dieselbe Homepage noch einmal? Ärgert das google nicht ?

  • Hmm, eventuell geht das nur, wenn netcup das freischaltet. Keine Ahnung. Sollte ja schon der eine oder andere hier hinter sich haben das Prozedere. Ohne irgendwelche technische Unterstützung (Softmigration ...) von netcup stelle ich mir das einigermaßen schmerzhaft vor. Geht ja schon bei den Inklusivdomains los. Oder taucht die Möglichkeit zur Softmigration erst auf, wenn ein geeignetes neues Webhosting-Paket im Kundenaccount vohanden ist? Das wäre eigentlich meine Vermutung. Eine Softmigration ins Nirwana wäre ja auch nicht so wünschenswert.

  • Ich frag mich also, ob ich einfach ein neues Webhosting-Paket zusätzlich zu meinem alten als derselbe Kunde buchen kann.


    Und dann gibt es also auf dem neuen Webspace dieselbe Homepage noch einmal? Ärgert das google nicht ?

    Ja du kannst/solltest das neue Paket unter dem selben Kundenaccount bestellen.

    Wenn es keine Möglichkeit der Softmigration gibt, musst du alles selber umziehen.

    Das bedeutet:

    Alle Webseiten und Datenbanken herunterladen auf deinen Rechner.

    Dann die Webseiten auf dem neuen Webhosting hochladen, ein direktes Kopieren über das WCP ist nicht möglich.

    Dann spielst du die Datenbanken auf dem neuen Hosting mit phpmyadmin ein.

    Die Konfigurationen der Seite anpassen, insbesondere der Datenbankzugriff.

    Die mails kopierst du mit diesem Tool https://mailsync.netcup.net/

    Am Ende, wenn alles geklappt hat, deine Domain(s) dem neuen Webhosting zuweisen.

    Solltest du Inkusiv-Domain(s) im alten Paket haben, können diese nicht als inklusive Domains eingefügt werden.

    Diese kannst du durch den Support in normale Domains umwandeln lassen, kostet , glaube ich 5€ pro Domain.

    Danach fallen aber auch jährliche Kosten für diese Domains an. Es gibt noch den Weg domains zu einem anderen Hoster zu transferieren

    und dann als Inklusivdomains wieder zu netcup zurück zu holen. Das musst du selbst entscheiden, ob sich das für dich lohnt.

    Im Anschluss kannst du die Webseiten im alten WH löschen und dann kündigen


    So das wäre grob der Weg, wenn du nicht alles verstanden hast, oder unsicher bist, hole dir bitte Hilfe für deinen Umzug

    It's me, only me, pure michi 🦆

    RS 1000 SAS G8 | Cyber Quack

    VPS: 50 G7 |B Ostern 2017|200 | Karneval | piko

    WH: SmallEi | Adv17 Family |4000 SE|1000 SE

    Edited once, last by extremmichi ().

    Like 2
  • Dann die Webseiten auf dem neuen Webhosting hochladen, ein direktes Kopieren über das WCP ist nicht möglich.

    Dann spielst du die Datenbanken auf dem neuen Hosting mit phpmyadmin ein.

    Die Konfigurationen der Seite anpassen, insbesondere der Datenbankzugriff.


    hejo.

    fürs hoch und runterladen nehm ich dann einfach nen fileZilla oder so?

    datenbanken einspielen: also beim alten tarif alle einzeln runterladen/exportieren und beim neuen wieder importieren oder so?

    was meinst du mit "Konfigurationen der Seite anpassen" Was denn da so?


    ---


    Ach meine Seite ist echt mega groß - bzw. ich hab mehrere verschiedene Wordpressinstallationen am Laufen etc.

    Krieg echt bauchweh bei dem gedanken, dass irgendwie alles selbst zu migrieren.

    wer macht denn so eine Hilfe und wie teuer ist das?



    Quote



    Am Ende, wenn alles geklappt hat, deine Domain(s) dem neuen Webhosting zuweisen.


    Woher weiß ich denn, ob alles geklappt hat? Also ist meine Website dann einfach doppelt im Internet und ich kann auf so einer merkwürdig aussehenden URL dann raufgehen und muss mich da mal durch alles durchklicken?

  • fürs hoch und runterladen nehm ich dann einfach nen fileZilla oder so?

    datenbanken einspielen: also beim alten tarif alle einzeln runterladen/exportieren und beim neuen wieder importieren oder so?

    Ja, so mehr oder weniger. Etwaige Tutorials hierfür gibt es zuhauf auf YouTube.

    was meinst du mit "Konfigurationen der Seite anpassen" Was denn da so?

    Wenn du z. B. die Daten und die DB einer Seite umgezogen hast, musst du in der Konfiguration den DB-Namen/-User/-Passwort ändern, normalerweise ändert man das auch gleich mit, und übernimmt das nicht einfach so vom alten - sofern überhaupt möglich.

    Ach meine Seite ist echt mega groß - bzw. ich hab mehrere verschiedene Wordpressinstallationen am Laufen etc.

    Krieg echt bauchweh bei dem gedanken, dass irgendwie alles selbst zu migrieren.

    Das ist halb so schlimm. Wie gesagt, da gibt es eine Menge Tutorials auf YouTube, und wenn du eine hast, dann geht der Rest eigentlich recht einfach. Aber wenn du davor schon Angst hast, darf ich fragen, wer deine WP-Installationen absichert und überwacht? Wir haben da erst aktuell wieder einen Fall im Forum...

    Woher weiß ich denn, ob alles geklappt hat? Also ist meine Website dann einfach doppelt im Internet und ich kann auf so einer merkwürdig aussehenden URL dann raufgehen und muss mich da mal durch alles durchklicken?

    Darum geht es ja - mehr oder weniger. Du „kopierst“ erst deine Seiten auf das neue Hosting, überprüfst dann, ob diese einwandfrei laufen, und erst dann ziehst du die Domains um.

    [RS] 2000 G9 | 1000 G8 | Cyber Quack

    [VPS] 2x 1000 G9 | 2x 200 G8 | 2x Secret | A | mikro G11s | 4x nano G11s
    [WH] 2x 8000 SE | 4000 SE | 2000 SE

  • Woher weiß ich denn, ob alles geklappt hat? Also ist meine Website dann einfach doppelt im Internet und ich kann auf so einer merkwürdig aussehenden URL dann raufgehen und muss mich da mal durch alles durchklicken?

    wie Bud schon schrieb

    alles rüberkopieren und dann ausgiebig testen.

    Dazu kannst du die Standard-Domain des Webhosting nutzen, indem du das Rootverzeichnis auf deine WP-installation legst.

    It's me, only me, pure michi 🦆

    RS 1000 SAS G8 | Cyber Quack

    VPS: 50 G7 |B Ostern 2017|200 | Karneval | piko

    WH: SmallEi | Adv17 Family |4000 SE|1000 SE

  • hallo, magst du mir einen youtube link senden? bzw. wonach muss ich suchen? "migration einer website"?

    hab beim kundenservice angefragt, sie können mir niemanden stellen, der gegen geld für mich den umzug macht. ich wüsste auch nicht einmal, wo ich jemanden finden kann, der sowas macht.

    ich find das alles ganz schrecklich. ich hab doch meinen webhoster nicht bezahlt, dass er mir eines tages sagt: ab jetzt funktioniert ihre website nicht mehr!

    aber bei wordpress werden schon nach und nach alle plugin-updates eingestellt, weil mein php nicht up to date ist.


    wp schau ich einfach immer wieder, ob alles aktualisiert ist -... meinst du das?

  • Im schon weiter oben verlinkten Beitrag ist im Prinzip alles Wesentlich erklärt:

    https://helpcenter.netcup.com/de/wiki/webhosting/umzug/

    Und zusätzlich Tipps gab es ja auch in deisem Thread.


    Ordere einfach mal ein neues, aktuelles Webhosting im gleichen Kundenkonto und fang dann mal mit dem Umzug an, wie dort beschrieben.

    Wenn dabei dann konkrete Probleme auftauchen, kannst du ja hier nachfragen.

    Learning by doing. :)

  • ich find das alles ganz schrecklich. ich hab doch meinen webhoster nicht bezahlt, dass er mir eines tages sagt: ab jetzt funktioniert ihre website nicht mehr!

    aber bei wordpress werden schon nach und nach alle plugin-updates eingestellt, weil mein php nicht up to date ist.

    Da kann netcup aber nichts für - das würde bei anderen Providern ähnlich laufen. Du bezahlst ein sehr günstiges Webhosting, und bist somit für das betreiben deiner Seite selbst verantwortlich. Möchtest du das nicht sein, solltest du über ein managed WP nachdenken oder einen Admin bezahlen - diese gibt es wie Sand am Meer.

    [RS] 2000 G9 | 1000 G8 | Cyber Quack

    [VPS] 2x 1000 G9 | 2x 200 G8 | 2x Secret | A | mikro G11s | 4x nano G11s
    [WH] 2x 8000 SE | 4000 SE | 2000 SE

  • du bist ja optimistisch :))


    ok, dann hab ich jetzt meinem kundenkonto ein neues webhosting hinzugefügt - noch ohne zugeordnete domains.


    ich lad denn mal meine komplette website runter...



    noch ne frage:

    ich bin bei youtube auf dieses video gestoßen:

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    meint ihr, das ist eine gute idee?

    dass ich also auf dem neuen server immer ein neues leeres wordpress installiere (in verschiedenen ordnern) und dann meine jeweilige wordpress seite auf diese weise neu erstelle/kopiere?

    klappt das auch mit wordpress multisites?

    ich erhoffe mir davon dass ich nicht in den datenbank-einstellungen rumfummeln muss?

  • Kannst du mal im ccp unter Produkte bei deinem Expert M schauen, ob da unter Leistung nicht doch PHP 8.0 steht?

    Ich dachte nämlich, dass die PHP 8 bekommen hatten ;)


    Wenn dem so ist, dann vermute ich, dass unter den Einstellungen Apache und Nginx der Proxy Modus aus ist => dann gibts nur bis php 7.2.

  • Wenn dem so ist, dann vermute ich, dass unter den Einstellungen Apache und Nginx der Proxy Modus aus ist => dann gibts nur bis php 7.2.

    Ja, guter Hinweis :thumbup:

    Schau mal, ob der Proxy Modus evtl. aus ist. Falls ja, testweise einschalten. 10 min warten und dann prüfen nun evtl. php8 nicht doch zu Verfügung steht.

  • bevor ich das mache: was ist denn der proxy modus? kann ich damit was falsch machen?

    Plesk hat zwei Webserver

    NGINX und Apache

    Wenn der Proxy-Modus aus ist, wird nur NGINX verwendet und der kann glaub bei Netcup nur bis php 7.2

    Wenn der Proxy-Modus an ist, dann reicht NGINX den Request einfach nur an Apache weiter.


    Eigentlich nicht, wie gesagt, wäre noch interessant, was im ccp bei Produkt => Leistungen bei php steht.


    hmn, finde jetzt nicht wo ich irgendwas mit proxy einstellen kann?

    Das ist auch bei Apache und Nginx nicht php. Man sieht halt hier nicht alles auf dem Screeni



    EDIT:

    Ich glaub das Expert M von dem Webhosting gabs als Plesk version und nicht Plesk?

    Weil wenns ohne Plesk ist, dann ist meines ja komplett falsch und wirds da nicht geben. Sorry.


    EDIT2: Du warst vermutlich im Reiter "Hosting" => geh mal auf "Apache und nginx"

  • Bitte kein Crossposting, mach dafür doch am besten ein eigenes Thema auf :)

    [RS] 2000 G9 | 1000 G8 | Cyber Quack

    [VPS] 2x 1000 G9 | 2x 200 G8 | 2x Secret | A | mikro G11s | 4x nano G11s
    [WH] 2x 8000 SE | 4000 SE | 2000 SE

    Like 1 Thanks 1