DKIM DNS mit Mailcow einrichten mit 2 Domain

  • Hallo

    Ich betreibe seid einiger Zeit einen privaten Mailserver. Dieser läuft auf einen vServer.

    ich habe die Domain1.eu nach der Anleitung von Mailcow eingerichtet und es funktioniert alles super.


    Nun habe ich eine 2. Domain (Domain2.de)eingerichtet.

    Der DKIM-Eintrag bekommt allerdings keinen grünen Haken.


    Es funktioniert alles soweit jedoch fällt der DKIM immer beim test durch.


    Der Eintrag bei netcup sieht wie folgt aus.


    Hostname: dkim._domainkey

    Typ: txt

    Destination: v=DKIM1;k=rsa;t=s;s=email;p=MIIBIjANBgkqhkiG9w0BAxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


    den eintrag aus der Destination habe ich aus der Mailcow - Weboberfläche kopiert.


    hat jemand eine Idee?

  • Ein Screenshot aus den DNS-Settings deiner Domain wäre hilfreich. Kommt ansonsten z.B. hier der richtige Eintrag zurück (Domain2.de:dkim)?

    RS Brezn | VPS 500 G8 Plus | 2× VPS Karneval 2020 | VPS Pocket Admin | RS Cyber Quack | VPS 500 ARM


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

  • In deinem Screenshot steht neben den Einträgen überall "unknown"

    Hast du kurz vor dem Screenshot noch Änderungen vorgenommen? Oder steht das permanent da?

    Dann ist das nämlich kein Problem des dkim-Records, sondern ein generelles DNS-Problem der domain.

  • Du könntest ja mal eine DNS-Abfrage senden, ob der Record denn erfolgreich veröffentlicht wurde. Beispielsweise so: dig TXT dkim.domainkey.deineDomain.tld
    Wir können das aktuell nicht für dich machen, da wir ja deine Domain nicht kennen.

  • Hallo, Das Problem hat sich nun irgendwie von selbst gelöst. bekomme nun einen Grünen Haken. habe eigentlich nichts verändert ausser nochmal speichern gedrückt. :/


    Erstmal möchte ich mich für die Schnelle Unterstützung bedanken.


    Jedoch habe ich ein weiteres Problem. Ich bin mir nicht sicher ob ich es hier anfügen soll oder lieber ein neues Thema erstellen soll.


    Jetzt habe ich allen meinen bekannten eine Mail mit meiner neuen Adresse gesendet und habe eine Mail zurück bekommen.


    In dieser stand geschrieben das meine Mail nicht an xxxx@outlook.de, xxx@live.de und xxx@hotmail.de zugestellt werden kann. Ich hänge mal die Detail.txt hier an. Sollte ich lieber ein neues Thema aufmachen einfach schreiben dann erstelle ich eine neues Thema


    details.txt

  • Tja, das sind die üblichen Verdächtigen von MS

    Da ist die IP (entweder durch dich oder durch den Vorbesitzer oder vollkommen unschuldig durch IP-Nachbarn) auf deren Blacklist geraten.

    Du hast nun 4 Möglichkeiten

    1. Dich durch den Delisting-Prozess quälen. (Da gibt es einige Beiträge hier im Forum)
    2. Dir sagen "Mach ich nicht". Wenn die keine eMails von mir wollen, dann eben nicht.
    3. Dir ein Relay zulegen (z.B. mailjet o.ä) und eine Transportmap für diese Adressen einbauen:
      https://forum.netcup.de/admini…C3%BCr-mailcow-dockerized
    4. Das Projekt "Eigener Mailserver" einstampfen und dir eine eMail-Adresse bei einem passenden Provider besorgen.

    1. habe ich nie gemacht und bin dann durch den Prozess 2 -> 3 -> 4 gegangen, und bei 4. bleibe ich auch.

    (Momentan habe ich zwar nach längerer Zeit doch wieder eine Mailkuh aufgesetzt, aber nicht für den produktiven Einsatz, sondern nur um einige Dinge zu testen)

  • Na, eine KI könnte evtl. aus den noch sichtbaren Resten was basteln. ^^

    Dazu braucht es tatsächlich keine KI, die im ersten Posting mit dem Screenshot angegebenen Informationen sind bereits völlig ausreichend. Man sollte keinerlei Rückschlüsse auf die Anzahl der Buchstaben erlauben, also im Zweifelsfall die Balken deutlich kürzer/länger machen (und ggf. Fließtext verschieben). ;)

    VServer IOPS Comparison Sheet: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1w38zM0Bwbd4VdDCQoi1buo2I-zpwg8e0wVzFGSPh3iE/edit?usp=sharing

    Like 1
  • Ich betreibe auch einen Mailcow Mail Server hier. Von der Blacklist bei MS und Google zu kommen ist sehr aufwendig. Tendentiell würde ich wahrscheinlich eher nochmals einen neuen Server aufsetzen. Neben dkim und spf würde ich auch mta-sts aktivieren.


    https://schroederdennis.de/tutorial-howto/mailcow-mta-sts-richtig-einrichten-security-mit-tls/


    Vor allem würde ich nicht gleich sehr viele Emails raushauen, sondern ich würde das Ganze langsam steigern, damit man an "Reputation" gewinnt.


    Grüße

    Rafael